Polizei fasst Fahrraddieb, plötzlich geht er zum Angriff über!

Torgau - Beamte in Torgau nahmen Montagmittag einen alten Bekannten fest: Einen Fahrraddieb, der schon des Öfteren beim Stehlen von Rädern erwischt wurde. Dieses Mal wollte es der Übeltäter offenbar jedoch nicht nur bei einer Straftat belassen.

Die Polizei hat in Torgau einen Fahrraddieb geschnappt. (Symbolbild)
Die Polizei hat in Torgau einen Fahrraddieb geschnappt. (Symbolbild)  © Jan Andersen/123RF

Der 25-Jährige war den Beamten gegen 12.35 Uhr aufgefallen, als er mit einem Fahrrad die Promenade in Torgau entlang fuhr. Der Mann war bereits mehrfach wegen Fahrraddiebstahls aufgefallen und erst in der vergangenen Woche durch eine Streife auf einem gestohlenen Rad erwischt worden.

Als er die Polizisten bemerkte, wendete der Mann und versuchte, durch eine Gasse zu gekommen. Kurz darauf konnten die Polizisten ihn jedoch in einem Versteck stellen, dass er sich auf die Schnelle gesucht hatte.

Bei der Kontrolle des 25-Jährigen stießen die Ordnungshüter auf zwei griffbereite Messer, etwa sieben Gramm Crystal, elf Ecstasy-Tabletten sowie eine Feinwaage. Als sie ihm daraufhin Tatvorwürfe wegen Fahrraddiebstahls, Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz eröffneten, geriet der Mann offenbar in Rage.

Leipzig: Harry-Potter-Autorin muss Buchtitel wegen Leipziger Schriftstellerin ändern!
Leipzig Kultur & Leute Harry-Potter-Autorin muss Buchtitel wegen Leipziger Schriftstellerin ändern!

Er beleidigte die Polizisten und ging mit Fäusten und Tritten auf einen von ihnen los.

Nach einem kurzen Handgemenge brachten die Beamten den Mann jedoch zu Boden, woraufhin er sich beruhigte. Zu den bisherigen Vorwürfen kam nun noch eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte hinzu.

Der Mann war mit einem gestohlenen Rad auf der Promenade unterwegs.
Der Mann war mit einem gestohlenen Rad auf der Promenade unterwegs.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Crime: