Zwei Mädchen von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert
Top
Hier schmieden Hooligans Schlachtplan für WM in Russland
Top
Vorsicht! Diese WhatsApp-Nachricht unbedingt sofort löschen
Top
Das stinkt zum Himmel! Hier laufen 70.000 Liter Gülle aus
Neu
1.250

Schweinepest kommt näher: Jetzt sollen mehr Wildschweine sterben

Der Landkreis Nordsachsen will wegen der drohenden Schweinepest seine Wildschwein-Population reduzieren. Deshalb wird Jägern eine spezielle Gebühr erlassen.
Die Jäger im Landkreis Nordsachsen sollen verstärkt Wildschweine erlegen. (Symbolbild)
Die Jäger im Landkreis Nordsachsen sollen verstärkt Wildschweine erlegen. (Symbolbild)

Borna/Torgau - Die Afrikanische Schweinepest rückt immer näher an die Region Leipzig heran. Im Landkreis Nordsachsen will man die Ausbreitung der Seuche mit dem Gewehr verhindern. Jäger sollen in den kommenden Monaten mehr Wildschweine erlegen.

Als Anreiz für die verstärkte Jagd auf Schwarzwild erlässt das Veterinäramt Nordsachsen den Jägern eine spezielle Gebühr.

Sie müssen bis zum 31. Mai kommenden Jahres nichts für die Untersuchung der erlegten Tiere auf Fadenwürmer bezahlen. Diese sogenannte Trichinenprobenuntersuchung ist bei Wildschweinen verpflichtend.

"Wir haben im Landkreis Nordsachsen eine übergroße Schwarzwild-Population. Die Gefahr des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest macht es nötig, den Bestand zu senken", erklärt Peter Stracke vom Landratsamt Nordsachsen.

Man wolle so die Weiterverbreitungsmöglichkeiten für das Virus reduzieren. Die Trichinenuntersuchung des erlegten Schwarzwilds bleibe trotzdem Pflicht.

Auch der Landkreis Leipzig rüstet sich gegen die Gefahr aus den östlichen Nachbarländern. Hier haben die Wildschweinbestände ebenfalls erheblich zugenommen. Allerdings hält man die Streichung der Untersuchungsgebühr für kein geeignetes Mittel. "Erste Erfahrungen zeigen, dass dies nicht dazu führt, dass mehr Tiere erlegt werden", erklärt die Sprecherin des Landkreises, Brigitte Laux.

Man sei gehalten, die Gebühren zu erheben. Der Landkreis Leipzig setzt sich aber Laux zufolge dafür ein, dass das Land geeignete Maßnahmen umsetzt, um die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern. Zudem fahren die Mitarbeiter der Straßenmeisterei regelmäßig die von Fernfahrern genutzten Parkplätze im Landkreis ab, um weggeworfene Lebensmittel zu entsorgen. Vor allem Produkte wie Schinken und Salami gelten als weitere mögliche Übertragungswege.

Gegen die Afrikanische Schweinepest gibt es keinen Impfstoff. Für die infizierten Tiere verläuft die Krankheit in der Regel tödlich. Für Menschen ist die Viruserkrankung ungefährlich.

Fotos: DPA

Das sollen die künftigen Minister an Merkels Seite sein
Neu
"Jetzt geht was los!" Robert Geiss rastet auf Instagram aus
Neu
Adé Singledasein: Rockröhre Martin Kesici fand neue Liebe im Spam-Ordner
Neu
Heftige Drogen-Beichte von Sophia Wollersheim
Neu
Naddel wird 24 Stunden am Tag überwacht!
Neu
Angesehener Top-Anwalt hat mehrfach Sex mit seinem Hund
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.176
Anzeige
Verlobung aufgelöst: Kylie Minogue erleidet Nerven-Zusammenbruch
Neu
Wilde Verfolgungsjagd! Chrysler kracht in Streifenwagen
Neu
Nach Aufnahmestopp für Ausländer: Essener Tafel beschmiert!
Neu
Herzstillstand! Bollywood-Star stirbt auf Hochzeit
Neu
Toter Opa hinterlässt geheime Botschaft hinter Tapete, die das Netz begeistert
Neu
Am Abhang: So knapp entging der Fahrer dem Tod!
Neu
Nach dem Bi-Outing: Neues Geständnis von Felix Jaehn
Neu
Wieder Präsident! Neues Amt für Ex-Staatsoberhaupt Christian Wulff
Neu
Schimmel-Alarm am Pannen-BER: Mitarbeiter müssen gerettet werden
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.943
Anzeige
Junge (3) aus unfassbarem Grund brutal getreten
Neu
Erst zehn Monate alt: Ella stiehlt Mama Isabell Horn die Show
Neu
AfD-Chef Meuthen: "SPD macht es uns wirklich leicht"
Neu
Eiseskälte bedeutet Lebensgefahr für Obdachlose! Diese Menschen helfen
Neu
"Notting Hill“-Star Emma Chambers mit 53 Jahren gestorben
Neu
Polizei warnt: Die Scheiben müssen frei sein - und zwar rundrum!
Neu
Passantin verhindert Schlimmeres: Mehrere Verletzte bei Schmorbrand!
Neu
Brüder retten 13 Menschen aus Flammenhölle
Neu
Unterleib aufgefressen! Frau vom Krokodil zerfleischt
Neu
Juso-Vorsitzender glaubt an Minderheitsregierung
410
Obdachloser crasht Party, klaut Auto des Gastgebers und fährt es kaputt
109
Mysteriös! Wem gehört der Fiat an der B95?
5.649
Schauspielerin Josefine Preuß lästert über ihre Generation
1.294
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
968
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
1.735
Playboy, Dschungel, Operationen: Giuliana will jetzt auspacken
849
Die neue CDU-Generalsekretärin verzichtet auf richtig viel Geld
1.172
Stolze Eishockey-Helden: Das war ein Spiel für die Ewigkeit
2.238
Polizei erschießt Hund: Muss Besitzer jetzt dafür zahlen?
2.515
Fette Beute: Geldbote überfallen und ausgeraubt
1.724
Polizisten jagen brutale Jugend-Gang sogar in ihrer Freizeit
553
Mit Pfefferspray! Raubüberfall auf Hotel, Tresor geplündert
1.043
Kurz vorm Start: Handy explodiert im Handgepäck
2.149
Männer die auf Heizungen sitzen: Ist das das irrste Fan-Treffen von Sachsen?
1.005
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
4.214
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
324
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
1.766
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
727
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
4.270
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
366
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
4.445
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
541
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
2.227
Update