Einbrecher knackt Wohnungstür und bleibt über Nacht

Offenbar wusste der Einbrecher von der Abwesenheit des 21-jährigen Mieters. Er brach in die Wohnung ein und übernachtete dort (Symbolbild).
Offenbar wusste der Einbrecher von der Abwesenheit des 21-jährigen Mieters. Er brach in die Wohnung ein und übernachtete dort (Symbolbild).  © DPA

Torgau - Mega dreister Einbruch in Torgau: Ein Unbekannter hat die Abwesenheit eines Mieters nicht nur für einen Einbruch in seine Wohnung genutzt. Er übernachtete auch gleich noch dort!

Hausbewohner und Verwandte bemerkten erst am Montagvormittag, dass die Tür zur Wohnung des 21-jährigen Mieters am Platz der Freundschaft offen stand.

Als sich die drei Verwandten in der Wohnung umschauten, bemerkten sie, dass jemand dort übernachtet hatte. Außerdem fehlten mehrere Gegenstände.

Eine Zeugin (47) erzählte, sie habe einen Mann beobachtet, der mit einem Karton voller Sachen und einer Decke vom Balkon über die Brüstung gesprungen und geflüchtet sei.

Offenbar hatte der Unbekannte gewusst, dass sich der 21-jährige Mieter das Wochenende über im Krankenhaus befand. Also hatte er gewaltsam die Wohnungstür geöffnet und es sich dort bequem gemacht.

Der entstandene Schaden wird auf 700 Euro geschätzt Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0