Torgau soll europäische Pilzmetropole werden, doch für den Investor gibt es einen großen Haken

Torgau - Südkoreanische Investoren wollen Torgau zur europäischen Pilz-Metropole machen. Ein Stolperstein auf dem Weg dahin ist aber die Personal-Anwerbung.

Torgau ist berühmt für seine Schönheit - und bald auch für seine Pilze!?
Torgau ist berühmt für seine Schönheit - und bald auch für seine Pilze!?  © imago/ Gabriele Hanke

"Wir suchen Mitarbeiter mit besonderem Handgeschick. 50 Arbeitsplätze sind aktuell noch zu besetzen", sagt Qualitätsmanager Sanghun Kim (27).

Hinter dem Projekt stehen Weltmarktführer aus Asien. Mit Blick auf den europäischen Markt planen sie in Torgau die Errichtung von insgesamt drei Pilz-Fabriken mit über 120 Angestellten. Ihre Firma Mushroom Park möchte in drei Wochen mit der Produktion in der ersten Fabrik in Sachsen beginnen. Schon im Sommer sollen dort pro Tag fünf Tonnen braune Kräuterseitlinge geerntet werden.

Sanghun Kim: "Für die Arbeit in der Produktion braucht man keine Spezialkenntnisse." Nur Fingerspitzengefühl und Einsatzbereitschaft sind gefragt. Davon brachten die ersten Job-Bewerber wohl weniger mit, als die Investoren erwartet hatten. Der Manager vergleicht: "In Korea betreiben wir insgesamt zehn Pilzfabriken. Die Asiaten, die dort beschäftigt werden, sind schneller und präziser bei der Arbeit."

Das Unternehmen hat die Agentur für Arbeit Oschatz mit der Ausschreibung seiner Stellen und der Entgegennahme der Bewerbungen beauftragt. Ein Amts-Sprecher: "Mehrere hundert Bewerbungen sind bislang eingegangen und stehen dem Unternehmen zur Verfügung." Bewerbungen für Jobs als Produktionshelfer nimmt die Agentur nach wie vor entgegen.

Kräuterseitlinge erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Vegan-Szene. In Torgau sollen sie auf Flaschen gezogen werden. In der Produktion bestehen beste Jobaussichten für Ausgeschlafene mit Fingerspitzengefühl.
Kräuterseitlinge erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Vegan-Szene. In Torgau sollen sie auf Flaschen gezogen werden. In der Produktion bestehen beste Jobaussichten für Ausgeschlafene mit Fingerspitzengefühl.  © imago/ Horst Rudel

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0