Mädchen (6) getötet: Polizei durchsucht Wohnungen, Mutter im Visier der Ermittler 4.792
Coronavirus: Werden jetzt auch in Deutschland ganze Städte abgeriegelt? Top
Sexy Influencerin Nicolette hat neues Tattoo: Das ist ihre Botschaft Neu
Krallen ausgefahren: Eine Katze kandidiert bei Kommunalwahlen Neu
Coronavirus-Verdacht in Hamburg: Rom-Rückkehrer isoliert Neu
4.792

Mädchen (6) getötet: Polizei durchsucht Wohnungen, Mutter im Visier der Ermittler

Wohnungsdurchsuchungen in Wolgast: Stiefvater ein flüchtiger Mörder, Mutter rückt ins Visier der Ermittler

Er soll eine Sechsjährige misshandelt haben und ist seitdem auf der Flucht: Die Polizei sucht fieberhaft nach dem 27-jährigen Stiefvater im Raum Vorpommern.

Torgelow/Wolgast - Erst soll es ein Treppensturz gewesen sein, nun steht Mord im Raum: In Vorpommern wird nach dem 27-jährigen Stiefvater fieberhaft gesucht.

Das Polizeigebäude in Pasewalk, aus dem der tatverdächtige Stiefvater nach dem gewaltsamen Tod eines sechsjährigen Mädchens fliehen konnte
Das Polizeigebäude in Pasewalk, aus dem der tatverdächtige Stiefvater nach dem gewaltsamen Tod eines sechsjährigen Mädchens fliehen konnte

Bei der Fahndung nach dem Stiefvater des getöteten Mädchens aus Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) hat die Polizei in der Nacht mehrere Wohnungen in Wolgast durchsucht.

Der mutmaßliche Mörder des sechsjährigen Kindes konnte bisher aber noch nicht entdeckt werden, wie ein Polizeisprecher am Freitag in Neubrandenburg sagte. Die Durchsuchungen liefen aber noch. Nach dem 27-Jährigen wird seit Montag gesucht, inzwischen per Haftbefehl.

Dem Lebensgefährten der Mutter des Opfers wird Mord durch Unterlassen vorgeworfen. Laut Staatsanwaltschaft soll er die Sechsjährige derart misshandelt haben, dass sie am 12. Januar in der Wohnung der Familie an den schweren Verletzungen starb.

Beatrix Heuer, Sprecherin der Staatsanwaltschaft, sprach von "Gewalteinwirkungen gegen das Kind", ohne Einzelheiten zu nennen. Das Mädchen sei an "der Summe mehrerer Verletzungen" gestorben.

Der 27-Jährige habe keine Hilfe geholt und zudem vorgegeben, das Kind sei eine Treppe hinuntergestürzt. Bei der Festnahme in Pasewalk am 14. Januar konnte er dann fliehen, wie TAG24 berichtete.

Inzwischen wurde bekannt, dass er auch den Bruder des getöteten Mädchens misshandelt haben soll, der zum leiblichen Vater gebracht wurde. Gegen die Mutter der Kinder wird wegen des Verdachts der unterlassenen Hilfeleistung ebenfalls ermittelt.

Stadt veranstaltet eine Trauerstunde, Flucht des Stiefvaters wird aufgearbeitet

Eine Frau stellt vor dem Haus in Torgelow eine Kerze auf, wo am 12.01.2019 ein sechsjähriges Mädchen ums Leben kam.
Eine Frau stellt vor dem Haus in Torgelow eine Kerze auf, wo am 12.01.2019 ein sechsjähriges Mädchen ums Leben kam.

Zum Gedenken an das getötete Kind veranstalten die Stadt Torgelow und die evangelische Kirchengemeinde am 22. Januar eine Trauerstunde.

"Wir wollen jedermann die Gelegenheit geben, seine Gedanken und Empfindungen zu dem Geschehen in Worte zu fassen", sagte Bürgermeisterin Kerstin Pukallus (55, parteilos). Bei der Trauerstunde in der Christuskirche, die um 18 Uhr in Form eines Gottesdiensts abgehalten werden sollte, wollten der evangelische Pastor in der Stadt und die Bürgermeisterin reden. Die Kirche befindet sich nur wenige Meter von dem Haus entfernt, in dem die Sechsjährige ums Leben kam.

"Die Anteilnahme in der Stadt ist enorm", sagte Pukallus. Es sei unfassbar, dass ein Kind unter diesen Begleitumständen habe sterben müssen. Angesichts von Drohungen gegen den tatverdächtigen, flüchtigen Stiefvater warnte auch eine Polizeisprecherin vor Selbstjustiz. Nach dem Vorfall war der Bruder vom Jugendamt zum leiblichen Vater und die Mutter mit einem fünf Monate alten Baby in eine Mutter-Kind-Einrichtung gebracht worden.

Die Polizei will unterdessen auch aufklären, wie es zu der Flucht bei der Festnahme kommen konnte. "Das hätte nicht passieren dürfen", sagte Polizeisprecherin Nicole Buchfink. "Ein erster Sachstandsbericht zu den Umständen der Flucht des Tatverdächtigen liegt vor, er wird ausgewertet und nachbereitet", erklärte eine Sprecherin des Innenministeriums.

Fotos: Bernd Wüstneck/dpa

Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 1.584 Anzeige
Apache 207 feiert TV-Debüt mit neuem Song, doch die Fans bewegt etwas anderes Neu
Ganze Straße gesperrt, weil sie von afrikanischen Killerbienen heimgesucht wird Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.060 Anzeige
Bezüge zu Adolf Hitler? Karnevalsverein gerät in die Kritik Neu
Virus seit Jahren in unseren Tieren: Können Hunde und Katzen Corona übertragen? Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 2.272 Anzeige
Neue Art von Rechtsterrorismus? Bremer Behörden rüsten auf Neu
Spahn verzichtet: Laschet kandidiert für CDU-Vorsitz! Neu
Niko Kovac bricht sein Schweigen: Das hat der Ex-Bayern-Trainer nun vor Neu
Coronavirus im Ticker: Jetzt auch Tom Cruise betroffen! Neu Update
Nach Wahl-Eklat in Thüringen: FDP-Chef Lindner gibt Fehler zu Neu
Mann seit zwei Wochen tot in seiner Wohnung: Teenager unter Mordverdacht Neu
Rosenmontags-Anschlag in Volkmarsen: Warum hat der Mann das getan? Neu Update
Melanie Müller sechs Tage nach Kaiserschnitt wieder auf der Bühne: "Hatte Schmerzen!" Neu
Vom Teenie-Schwarm zum Rockstar: Das hätte Gil Ofarim gerne früher gewusst Neu
Nach Wahl-Debakel: FDP-Chef Christian Lindner erntet Kritik für dieses Foto mit Freundin! Neu
"Sieht versaut aus": Lena Gercke zeigt sexy Babykugel, Fans entdecken etwas anderes Neu
Eklat an Grundschule: Schüler wegen Karnevalskostüm suspendiert! Neu
Linken-Kandidat Tom Radtke scheitert bei Hamburg-Wahl und pöbelt gleich weiter Neu
Nanu? "Magic-Mike"-Star geht erneut vor Toni Garrn auf die Knie Neu
Dieses Katzenrätsel macht Leute wahnsinnig! Wer knackt es? Neu
"Russland von oben": Geniale Aufnahmen des größten Landes der Welt! 707
Mann will bei Saturn einkaufen, beim Betreten erlebt er einen Schock! 3.766
Läufer bricht sich Bein und kriecht knapp elf Stunden durch eisige Wildnis 786
GZSZ-Liebling Anne Menden macht traurige Beichte! Doch sie ist tapfer 4.555
Kurz nach Guinness Buch Eintrag: Ältester Mann der Welt mit 112 Jahren gestorben 912
Schau mir in die Augen?! Model zieht sich für Instagram aus 1.634
Der Grund, warum sich dieser Typ ein Flugticket kaufte, ist wirklich schräg 605
Aus Angst vor dem Coronavirus: Passagier zwingt Flugzeug zur Rückkehr 1.137
Nach Unfalltod von Kobe Bryant: Witwe verklagt Flug-Unternehmen 994
Mädchen (11) vom eigenen Bruder (17) vergewaltigt: Baby in Badewanne geboren 3.752
FC Bayern München: Flick will gegen FC Chelsea "ein Zeichen setzen" 253
Trump blamiert sich bei Rede in Indien, Zuschauer flüchten aus dem Stadion 5.730
Lebensmüde: LKW fährt verkehrt auf Autobahn und startet irres Manöver 2.783
Horoskop heute: Dein kostenloses Tageshoroskop für den 25.02.2020 1.972
"In aller Freundschaft": Kann sich Dr. Heilmann als Babysitter behaupten? 520
Gutgläubiger Rentner hinterhältig abgezockt: "Total verarscht und ausgenommen!" 1.801
Will US-Anwalt WikiLeaks-Gründer Assange fertigmachen? 171
Sorgerechts-Zoff? Anne Wünsche mit rätselhaftem Statement: "Wenn ihr wüsstet, ..." 896
Schlimme Patzer im Montagsspiel: Union Berlin siegt bei Eintracht Frankfurt 3.115
Autofahrer rast absichtlich in Rosenmontagszug: Zweite Festnahme! 65.338 Update
Hamburg-Wahl: FDP und Weinberg fliegen aus Bürgerschaft 2.338 Update
"Nicht aufgeben": FC-Bayern-Spieler Kimmich ruft zum Kampf gegen Rassismus 695
Hallescher FC zieht die Reißleine: Trainer Torsten Ziegner entlassen! 3.589
Die Lösung des Katzenrätsels: So viele Beine gibt es! 1.427
Mutter tötet Kinder und sich selbst: Obduktion ist abgeschlossen 924
Verrohung, Eskalation, Orientierungslosigkeit: Peter Maffay mit schlimmen Befürchtungen 11.062
Spektakuläre Flucht: Häftling entkommt auf dem Weg zu Beerdigung 3.712
Hillary Clinton kommt zur Berlinale, doch die Lager sind gespalten 578