Betrunkene Brummi-Fahrer kloppen sich mit Klappstühlen krankenhausreif

Tornau - Drei Lastwagenfahrer haben sich auf einem Autohof an der A9 mit Fäusten, Bierflaschen und Klappstühlen geprügelt.

Auf einem Autohof in Sachsen-Anhalt flogen am Samstagabend die Klappstühle. (Symbolbild)
Auf einem Autohof in Sachsen-Anhalt flogen am Samstagabend die Klappstühle. (Symbolbild)  © 123RF

Zwei der drei sturzbetrunkenen Männer verletzten sich dabei in der Nacht zum Sonntag am Kopf und mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei mitteilte.

Bereits am Nachmittag hätten die Trucker auf dem Rastplatz bei Tornau (Landkreis Wittenberg) gemeinsam getrunken. Die Polizei maß bei den Männern im Alter von 37, 44 und 48 Jahren Atemalkoholwerte zwischen 2,38 und 3,34 Promille.

Auslöser des Streits sollen Intimitäten zwischen dem 37-Jährigen und dem 44-Jährigen gewesen sein.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0