Junge (2) in Erdloch gefangen: Retter finden Haare des vermissten Julen 16.112
Glasklare Entscheidung? Bachelorette Gerda fragt ihre Mama um Rat Top
Nach Doping-Vorwürfen: Das sagt Hütter zum Hinteregger-Gate 131
Vor Union-Spiel: Reporter von Fans geschlagen 3.103
Vor Konzert in Dresden: Geschmackloser Empfang für Feine Sahne Fischfilet 35.387 Update
16.112

Junge (2) in Erdloch gefangen: Retter finden Haare des vermissten Julen

Schicksal des verschollenen Jungen in Spanien bleibt weiter ungewiss

Ist der kleine Julen noch am Leben? In Spanien wird weiter nach dem in einen Brunnenschacht gestürzten Jungen gesucht.

Madrid - Spanien bangt weiter um den zweijährigen Julen, der beim Spielen in einen 110 Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt sein soll. Helfer hoffen, den Jungen noch lebend zu finden.

Rettungskräfte helfen bei der Suche nach einem zweijährigen Jungen
Rettungskräfte helfen bei der Suche nach einem zweijährigen Jungen

Auch am Mittwoch versuchten sie unermüdlich, den Zweijährigen in dem kleinen Schacht von nur 25 Zentimetern Durchmesser aufzuspüren, berichtete das spanische Fernsehen.

Mittlerweile seien darin "biologische Überreste" gefunden worden, schrieb die Zeitung "El País" unter Berufung auf Polizeiangaben. Es handele sich dabei um Haare und werde angenommen, dass sie von dem verschollenen Kind stammen.

Laboruntersuchungen sollen jetzt Gewissheit bringen. Ob Julen noch am Leben ist, ist jedoch weiterhin unbekannt. Der Kleine war am Sonntag bei einem Ausflug mit seiner Familie in der Gemeinde Totalán in das Loch gefallen.

Bei Kameraaufnahmen wurde in dem Schacht eine Tüte mit Süßigkeiten entdeckt, die der Junge bei sich gehabt hatte. Allerdings verhinderte lose Erde zunächst, mit der Kamera tiefer in den Schacht vorzudringen.

Jose Ribello (rechts), der Vater des zweijährigen Julen, spricht zu Journalisten.
Jose Ribello (rechts), der Vater des zweijährigen Julen, spricht zu Journalisten.

Rettungskräfte waren damit beschäftigt, zwei Tunnel zu graben, die direkt an das Ende des Brunnenschachts führen sollen. Die Arbeiten würden voraussichtlich nicht vor Donnerstagabend abgeschlossen sein, hieß es seitens der Helfer.

Bei ihnen hat sich der Vater des Jungen am Mittwoch öffentlich bedankt. Zahlreiche Einsatzkäfte, darunter vor allem die Feuerwehr, seien pausenlos im Einsatz, um sein Kind doch noch zu finden, sagte José Roselló vor Journalisten.

Er bedankte sich auch bei den Psychologen, die die Angehörigen betreuten. Der arbeitslose Marktverkäufer wirkte gefasst - nachdem er am Dienstag noch weinend die Behörden beschimpft hatte, nicht genügend Mittel für die Rettung zur Verfügung zu stellen.

Er und seine Frau Victoria seien "am Boden zerstört", sagte der Vater. Aber sie gäben die Hoffnung nicht auf, dass der zweijährige Julen lebend geborgen werde. Das Paar war bereits im Mai 2017 vom Schicksal hart getroffen worden.

Damals starb Julens älterer Bruder Oliver (3) beim Strandspaziergang an einem Herzversagen. "Wir haben einen Engel, der uns helfen wird, so dass mein Sohn so schnell wie möglich dort herauskommt", sagte der Mann.

In dieses 25 Zentimeter schmale Loch stürzte Julien vermutlich 110 Meter tief.
In dieses 25 Zentimeter schmale Loch stürzte Julien vermutlich 110 Meter tief.

Fotos: Álex Zea/Europa Press/dpa, Gregorio Marrero/AP/dpa , Bomberos De Málaga/Europa Press/dpa

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 10.216 Anzeige
Schülerin vergewaltigt: Mädchen (16) und drei junge Männer müssen in den Knast! 5.436
Schwerer Kutschunfall! Mutter in Lebensgefahr, Töchter verletzt 3.624
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.221 Anzeige
Pärchen (22,17) zündet sein halbes Dorf an 3.617
Radfahrer reißt sich bei Unfall Brustwarze ab und lässt sie liegen 2.835
"Ein toller Mann": Welcher Kerl bringt Michelle Hunziker zum Schwärmen? 1.091
Wendlers Laura hat einen neuen Job: Pocher spricht aus, was alle denken 19.356
Schock vor Ruder-WM: Sportler tot aus der Donau geborgen 2.233
Simone Thomalla "entsetzt"! Mit diesen Reaktionen hätte sie nicht gerechnet 6.002
Entgegen der Vorschrift: Muslimische Schülerin darf in Badebekleidung duschen 5.327
Tauchmission enthüllt: So schlimm steht es um die Titanic 5.123
Rüde verliert Gerangel gegen Hündin: Dann dreht der Besitzer durch 3.691
Vorwurf der Vergewaltigung: Ronaldo bricht sein Schweigen, Anwälte bestätigen Zahlungen! 2.727
Dramatisch! Polizei findet mehrere Tier-Leichen, eine Gans steckt mit Schnabel in Bierdose fest 1.525
Er vergewaltigte eine 16-Jährige, während sie sich übergab: Sextäter muss in den Knast 15.881
Flixbus übernimmt Konkurrenten und fährt jetzt auch in der Türkei 2.249
Bei diesem Video drehen alle durch: Welches Tier wird hier gestreichelt? 3.343
Nach großem GZSZ-Drama: So geht's mit Toni und Erik weiter! 15.217
An der ISS wird für private Raumfahrt angebaut 359
Mann kippt mit Rollstuhl in Kleintransporter um: Lebensgefährlich verletzt 161
Mutiger Junge überführt Spazierstock-Rowdy auf Weinfest: So bedankt sich die Polizei 211
Oma taucht Enkelin (2) in kochend heißes Wasser, der Grund macht sprachlos! 4.689
Kleines Mädchen wird von drei Pitbulls von ihrem Fahrrad gerissen und zu Tode zerfleischt 3.457
Weil sie Grönland nicht verkaufen wollen: Trump sagt Besuch in Dänemark ab 888
Dramatische Wendung nach tödlichem Messerstich auf Parkplatz: War es Notwehr? 600
"Bielefeld gibt's doch gar nicht": Stadt bietet eine Million Euro für Beleg der Verschwörung 1.448
Rambo 5 Last Blood: Neuer Brutalo-Trailer mit knallhartem Sylvester Stallone 3.207
Mann will Prostituierte erpressen, was dann passiert, ist unglaublich! 3.098
Weg war er: Fahrer flieht nach Unfall zu Fuß vor der Polizei 106
Erschreckendes Geständnis unter Tränen: Vater erschoss drogensüchtigen Sohn 5.933
Mann droht, Haus mit Gasexplosion in die Luft zu sprengen: SEK stürmt Gebäude 1.333
Helene Fischer kündigt Comeback an und ab Freitag gibt's die Tickets 3.874
Frau stürzt bei Flucht vor Polizei von Balkon in den Tod 2.310
Mutter fotografiert ihre Tochter und bricht kurz darauf in Panik aus 320.955
Wende bei Renato Sanches: Bayern-Abschied doch noch im Sommer? 1.647
Erst Klima-Shitstorm, jetzt prekäre Sex-Szene: Harte Zeiten für Harry und Meghan 4.077
Euro-League-Playoffs: Darauf sollten Eintracht-Fans unbedingt achten 863
Grausiger Fund: Arbeiter entdecken menschliche Überreste an der Autobahn 3.615
Strafzins: Jetzt legt sich Markus Söder mit den Banken an! 190
Keine Koalition mit CDU: Die Linke will rot-rot-grün in Brandenburg 579
Autobahn-Abfahrverbot zu beliebten Billig-Tankstellen? 1.124
Achtjähriger rast nachts mit Mamas Wagen über die Autobahn 3.149
Schweinsteiger grüßt seine Fans, dann meldet sich plötzlich Thomas Müller 3.655
Bedient sich Leverkusen bei Liverpool? Bayer 04 heiß auf Klopp-Verteidiger! 799
Mutmaßlicher Islamist darf nun doch in den Urlaub fahren 24.097 Update
Todes-Drama: Mann wird in Urlaubsparadies von Blitz erschlagen 2.486
Mordanklage gegen zwei Polizistinnen: Wollten sie einen Kollegen vergiften? 2.587