Frauenleiche in Straßengraben entdeckt: Was ist in Brand-Erbisdorf passiert?

Brand-Erbisdorf - Nach dem Fund einer toten Frau in Brand-Erbisdorf (Mittelsachsen) erhoffen sich die Ermittler von einer Obduktion Erkenntnisse zur Todesursache.

Die Landstraße war während der Spurensicherung gesperrt.
Die Landstraße war während der Spurensicherung gesperrt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Der Leichnam solle am Wochenende untersucht werden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Bislang schließen die Ermittler weder einen Unfall noch ein Verbrechen aus.

Die 35-Jährige war am Freitagmorgen an einer Straße neben einer Kleingartenanlage entdeckt worden. Ein Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen.

Die Polizei sucht Zeugen, denen die Frau eventuell als Fußgängerin aufgefallen ist. Hinweise an die Verkehrspolizei (0371/87400) oder das Polizeirevier Freiberg (03731/700).

Leichenfund an einer Landstraße: Die Kripo sicherte Spuren im Schnee.
Leichenfund an einer Landstraße: Die Kripo sicherte Spuren im Schnee.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0