Tote Frau in Halle entdeckt: War es Mord?

Halle (Saale) - In Halle ist es am Sonntagmittag zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt gekommen.

In Halle (Saale) wurde am Sonntag eine tote Frau entdeckt.
In Halle (Saale) wurde am Sonntag eine tote Frau entdeckt.  © Tom Wunderlich

Kriminaltechniker sicherten in einem Wohnhaus an der Florentiner Straße über Stunden spuren. Dort war zuvor eine junge Frau tot in einer Wohnung aufgefunden worden.

Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, soll es sich um eine Frau aus Afghanistan handeln. Ihr Alter wird auf Mitte 20 geschätzt.

Die Polizei soll derzeit ein Verbrechen nicht ausschließen. Das ergebe sich unter anderem aus der Situation, in der die Tote gefunden wurde, so die "MZ". Demnach soll eine Freundin der Frau das Opfer am Sonntag gegen 12 Uhr gefunden haben.

Kriminaltechniker seien auch mit Spürhunden im Einsatz. Weitere Details seien bislang nicht vorhanden.

In dieser Wohnung in Halle (Saale) fanden die Beamten die junge Frau.
In dieser Wohnung in Halle (Saale) fanden die Beamten die junge Frau.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0