"Allah wirft Jesus raus!" Muslime schnappen sich Kirche Top Frau ist süchtig nach Schwangerschaften: Bald soll Baby Nummer 16 auf die Welt kommen Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.731 Anzeige Horror-Sturz überschattet Weltcup-Abfahrt von Gröden! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 10.787 Anzeige
2.389

Jenseits der Tränen wartet der Trost: Wer richtig trauern kann, tankt Kraft zum Weitermachen

Alles über den stillen Feiertag "Totensonntag"

Der Totensonntag - ein stiller Feiertag, der uns alle nachdenklich macht.

Von Juliane Weigt

Dresden - Bevor kommenden Sonntag die Adventszeit eingeläutet wird, ist es heute noch einmal an der Zeit, sich um die Gräber der Angehörigen zu kümmern, sie zu schmücken und zu pflegen und der lieben Hinterbliebenen zu gedenken. Der Totensonntag - ein stiller Feiertag, der uns alle nachdenklich macht.

Geweint wird hier nicht: In Mexiko ist der Tag der Toten einer der wichtigsten Feiertage. In Mexiko City gibt es eine große Straßenparade mit Skeletten und dem Sensenmann.
Geweint wird hier nicht: In Mexiko ist der Tag der Toten einer der wichtigsten Feiertage. In Mexiko City gibt es eine große Straßenparade mit Skeletten und dem Sensenmann.

Indianer vom Stamm der Navajo beweinen ihre Toten nur vier Tage. Die Witwen der Zulu in Südafrika hingegen trauern ein Jahr lang schwarz gekleidet abseits der Gesellschaft, während der Tag der Toten ("Día de los Muertos") in Mexiko als kunterbuntes Volksfest über die Bühne geht.

In jeder Kultur gehört der Tod zum Leben dazu. Wie lange und intensiv getrauert wird, dafür gibt es keine wissenschaftliche Formel.

Ein Jahr. So lange, sagt man, brauche es, um über den Verlust eines geliebten Menschen hinwegzukommen. Aber: "Jeder Mensch trauert auf seine Weise", weiß Michael Leonhardi (61). Der Pfarrer ist Seelsorger am Dresdner Uniklinikum und Herzzentrum. Er hat täglich mit den Sorgen und Schmerzen von Hinterbliebenen zu tun.

Leiden - das ist keine Krankheit, die man einfach mit Tabletten behandeln kann. Aber man kann versuchen, sich dem Schmerz zu stellen und ihn zu lindern.

Ein Geistlicher für ganz weltliche Probleme: Pfarrer Michael Leonhardi (61) ist Klinikseelsorger am Dresdner Uniklinikum und im Herzzentrum.
Ein Geistlicher für ganz weltliche Probleme: Pfarrer Michael Leonhardi (61) ist Klinikseelsorger am Dresdner Uniklinikum und im Herzzentrum.

Die schlechte Nachricht: Trauern funktioniert nicht nach einem Schema. Die gute: Man kann trotzdem versuchen, sie zu verstehen.

"Fürs Trauern und Trösten gibt es keine Faustregel. Eine grobe Orientierung aber geben die vier Phasen der Trauer", sagt Michael Leonhardi. Zunächst zieht einem der Schock den Boden unter den Füßen weg, man fühlt sich überrumpelt, im Schock erstarrt. "Das ist Phase eins", so der Pfarrer. Das kann Tage bis Wochen anhalten. "In der zweiten Phase brechen dann die Emotionen auf: Trauer, Zorn, Freude, Wut und Angstgefühle", weiß Leonhardi. "Diese Phase ist wichtig. Hier braucht der Trauernde jemand, der ihm zuhört."

Anschließend, wenn sich die Gefühle und Emotionen beruhigt haben, beginnt der Trauernde in der dritten Phase sich zu orientieren, in der Realität zurechtzufinden. Nicht selten wird ihm schmerzlich bewusst, dass der Verstorbene nie wiederkehren wird. Zu guter Letzt, in der vierten Trauerphase, öffnet sich schließlich der Blick in die Zukunft.

Was uns die vier Phasen lehren? "Trauer muss fließen, ständig in Bewegung bleiben", so Pfarrer Leonhardi. Als Seelsorger ist er der 61-Jährige natürlich besonders sensibel. "Man muss diese Wucht begreifen. Da vergesse ich schon einmal die Zeit und bleibe von 3 Uhr nachts bis früh um 9 Uhr bei den Hinterbliebenen."

Der Seelsorger hat immer ein offenes Ohr - jederzeit für Jedermann.
Der Seelsorger hat immer ein offenes Ohr - jederzeit für Jedermann.

Wenn nichts mehr tröstet,muss der Experte helfen

Prof. Kerstin Weidner (52) weiß: Trauer kann krank machen.
Prof. Kerstin Weidner (52) weiß: Trauer kann krank machen.

Der Verlust eines geliebten Menschen lässt oft die Grundfesten der Hinterbliebenen erschüttern.

Was passiert, wenn der Schmerz aber kaum noch auszuhalten ist?

"Trauer kann krank machen", weiß Prof. Kerstin Weidner (52), Direktorin der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Uniklinikum Dresden.

"Aus der Trauer heraus kann sich eine pathologische, also anhaltende Trauerstörung entwickeln." Die Symptome sind mannigfaltig, jeder Mensch leidet individuell. "Diese Störung äußert sich in intensiver Sehnsucht nach der verstorbenen Person, Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen bis hin zu Depressivität, Alpträumen sowie auch körperlichen Störungen." Trauernde können zum Beispiel Schmerzen verspüren, man kennt in diesem Zusammenhang den Herzschmerz", sagt Kerstin Weidner.

Der Ausweg aus dieser Spirale ist die Psychotherapie. "Betroffene lernen, dass Gefühle wie Zorn zum Trauerprozess dazu gehören, sie lernen aber auch Abschied und Neuorientierung", sagt Weidner.

In Deutschland gilt das Bestattungsgesetz. Wer sich außergewöhnlich unter die Erde bringen lassen möchte, muss dafür ins Ausland gehen.
In Deutschland gilt das Bestattungsgesetz. Wer sich außergewöhnlich unter die Erde bringen lassen möchte, muss dafür ins Ausland gehen.

Fotos: Holm Helis, 123RF, PR, DPA

Explosion in Restaurant! Dutzende Verletzte Neu Besitzer findet nur noch Stumpf: Fiese Christbaum-Diebe sägen Tanne in Garten ab Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 8.388 Anzeige Ex-Priester erschleicht sich trotz Missbrauchs Stelle in Erzbistum Neu Tragödie an U-Bahnhof: 33-Jähriger stürzt ins Gleisbett und wird überrollt Neu Nach Palmers Berlin-Watsche: So legt Bürgermeister Müller nach Neu Jugendliche schleichen um Häuser: Polizisten machen fragwürdige Entdeckung Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Ihre Schwester ist ein berühmtes Model: Wer zeigt sich denn hier so sexy oben ohne? Neu Schwerer Unfall auf Bundesstraße fordert drei Todesopfer! Neu Wegen Schnee und Glätte! Streufahrzeug gerät ins Rutschen und kracht in Shisha-Bar Neu
Nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Attentäter vorerst nicht vernehmbar Neu Schlangenlinien über Autobahn: So besoffen war der Lkw-Fahrer Neu "In aller Freundschaft": Das sind die lustigsten Outtakes der jungen Ärzte Neu Nürnberger Messerstecher saß zwei Stunden vor Tat in Haft Neu Rassistische Gesänge, Banner mit SS-Symbol: Fan-Skandal bei diesem Top-Klub! Neu Beziehungsstreit eskaliert: Ehemann geht vor Supermarkt auf 39-Jährige los 303
Tod von Gentners Vater: So trauern die Fußball-Kollegen des VfB-Kapitäns 1.594 Alk am Steuer: BMW-Fahrer kracht besoffen gegen Ampelmast 142 Hochzeitsfoto bei minus 7 Grad: Das ist das tapferste Brautpaar Sachsens 6.463 Auto kracht in Tram: Fahrer und Beifahrer fliehen! 679 Heidi Klum liegt nackt im Bett, doch von Tom Kaulitz keine Spur 1.909 Neun Verletzte nach Busunfall in Schleswig-Holstein! 99 Stimmen zum Spiel: FC Bayern nach Spaziergang in Hannover wieder hoffnungsvoll 290 Bonnie Strange und ihr neuer Freund zeigen sich halbnackt im Netz! 1.030 4400 Jahre alt! Archäologen machen sensationellen Fund 897 Baby-Beichte: Deshalb will Jasmin Wagner (38) noch keine Kinder! 1.353 44 Verletzte, ein Mensch tot: Bus von Genua nach Düsseldorf verunglückt! 2.153 Seine Rückkehr auf die Erde wird ein richtig harter Ritt! 892 Trümmerfeld: Autofahrer schießt durch Leitplanke und stirbt 4.935 Schwesta Ewa verrät Geschlecht ihres Babys und jeder darf Namen vorschlagen 1.305 Wirtschaftsexperte zu Hoeneß: Er setzt die Zukunft des gesamten FC Bayern aufs Spiel 1.261 Diese wichtigen Tipps hat Nadine Klein für die neuen Bachelor-Ladys! 322 Mit 16! Welcher Promi-Sohn präsentiert hier seinen krassen Sixpack? 1.736 Suff-Unfall zwischen Köln und Bonn 284 Er kümmert sich um die Nöte und Ängste von Polizisten und kritisiert die Medien 885 Mann bei Unfall über 20 Meter weit aus Auto geschleudert: Tot! 611 Frauenleiche in Haus entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 3.623 Update Fahndung nach Doppelmörder: Polizei stürmt Hamburger Hotel! 1.895 Bei der Kälte: Mann setzt Frau und Tochter (2) vor die Türe, der Grund ist unfassbar! 9.564 Metzgerei muss "Zigeunerbraten" wegen Kundenbeschwerden umbenennen 7.916 Ihr glaubt nicht, was Künstler auf dieses Haus gebastelt haben 233 Nach Berliner Terroranschlag: So geht es den Opfern heute 963 Er wollte sich mit Ronaldo und Messi messen: Kramaric sauer auf TSG-Coach Nagelsmann 800 Bierdusche bei Dart-WM: Van Gerwen muss mit den Tränen kämpfen 2.573 Wird das der nächste Chart-Stürmer? Neuer Song von Michael Schulte 431 Förderwagen löst sich und rast Schacht hinab: Sieben Bergarbeiter tot! 3.169 Rettungshubschrauber stürzt in die Tiefe: Vier Menschen sterben 14.882 Entsetzlich! Frau auf Parkplatz per Kopfschuss hingerichtet 9.666