Toter Asylbewerber nach Messerstecherei

Ermittler sichern Spuren.
Ermittler sichern Spuren.

Delitzsch - Ein Streit zwischen zwei Asylbewerbern ist in der Nacht eskaliert. Dabei erstach ein Marokkaner (27) einen Tunesier (27) mit einem Messer.

Zwei Asylbewerber saßen am Montagabend im Asylbewerberheim Delitzsch beisammen, plötzlich gerieten sie in Streit. Worüber, ist bisher nicht bekannt. Nach Mitternacht eskalierte die Auseinandersetzung, der Marokkaner stach infolgedessen mehrmals mit einem Messer auf den Tunesier ein.

Die gerufenen Rettungskräfte trafen gegen 1:20 Uhr im Heim ein, konnten dem Mann aber trotz eingeleiteter Reanimationsversuche nicht mehr helfen. Er starb noch vor Ort.

Die Polizeibeamten nahmen den mutmaßlichen Täter vorläufig fest. Die Ermittlungen zum Tathergang dauern an.

Die Ermittlungen dauerten am Dienstagvormittag an.
Die Ermittlungen dauerten am Dienstagvormittag an.

Foto: Sebastian Willnow


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0