Mann in Köln-Deutz getötet: Polizei verhaftet Verdächtigen

Köln - Die Polizei Köln hat einen Verdächtigen (22) festgenommen, der einen Rentner (79) in Köln-Deutz getötet haben soll. Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch in der Wohnung von Angehörigen festgenommen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Tote wurde am Sonntag in Köln-Deutz in seiner Wohnung entdeckt.
Der Tote wurde am Sonntag in Köln-Deutz in seiner Wohnung entdeckt.  © 123RF

Der Mann steht in dringendem Tatverdacht am vergangenen Sonntag einen vermögenden Rentner (79) in dessen Wohnung auf der Neuhöffer Straße in Köln-Deutz ermordet zu haben.

Die Ermittler fanden in Wohnung des Verdächtigen Teile der Raubbeute. Darunter befand sich ein Laptop und ein Tablet-PC.

Der Tatverdächtige sitzt laut Polizei in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen.

Die Ermittler konnten den Verdächtigen durch genaue Spurenermittlung und Zeugenhinweise festnehmen.
Die Ermittler konnten den Verdächtigen durch genaue Spurenermittlung und Zeugenhinweise festnehmen.  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0