Ein Toter nach Wohnungsbrand

Der 81-jährige erlag den schweren Rauchverletzungen (Symbolbild).)
Der 81-jährige erlag den schweren Rauchverletzungen (Symbolbild).)

Von Doreen Grasselt

Großweitzschen – Schreckliches Feuerdrama in Doschütz: Am Montagabend brannte hier ein Einfamilienhaus lichterloh. Ein Bewohner (81) konnte den Flammen nicht entfliehen, war im Haus gefangen.

Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn umgehend ins Krankenhaus. Doch der Rentner war so schwer verletzt, dass er nur wenig später in der Notaufnahme verstarb.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Vermutlich war das Feuer beim Hantieren mit einer Gasflasche in der Küche ausgebrochen. Weitere Verletzte gab es nicht.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache und zur Schadenshöhe.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0