Auf der A9! Toter Wolf an Fahrbahnrand entdeckt

Bad Klosterlausnitz - Mitten auf der A9 hat ein Mann einen ungewöhnlichen Fund gemacht. Hier lag ein toter und wahrscheinlich überfahrender Wolf.

Das tote Tier wurde auf der A9 in Richtung Berlin gefunden.
Das tote Tier wurde auf der A9 in Richtung Berlin gefunden.  © Polizei

Am Samstagabend hatte der Mann die Polizei gerufen, nachdem er ein Tier am Straßenrand entdeckt hatte. Zunächst glaubte der Autofahrer an einen toten Hund, doch der Polizei kamen beim Anblick des Kadaver Zweifel.

Ein Mitarbeiter des Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie wurde gerufen und stellte vor Ort fest, dass es sich um einen toten Wolf handelt!

"Der Wolf wird nun weiter untersucht, um mehr über ihn herauszubekommen", so ein Polizeisprecher.

Der Autofahrer, welcher mit dem Tier zusammengestoßen war, meldete sich bisher nicht bei der Polizei.

Es konnte aber ein polnisches Kennzeichen in der Nähe des toten Tieres aufgefunden werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Bereits im Dezember 2018 war in Thüringen ein toter Wolf an der A9 gefunden worden.
Bereits im Dezember 2018 war in Thüringen ein toter Wolf an der A9 gefunden worden.

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0