Tourismus: So will Dresden noch mehr neue Besucher locken

Dresden - Dresden ist schön. Das sehen offensichtlich nicht nur die Dresdner so, wenn man den Ergebnissen mehrerer Marktforschungsstudien glaubt.

Marco Blüthgen (45), Ina Duckstein (40) und Jürgen Amann (47) von der DMG haben Montag das neue Marketingkonzept für Dresden und das Elbland vorgestellt.
Marco Blüthgen (45), Ina Duckstein (40) und Jürgen Amann (47) von der DMG haben Montag das neue Marketingkonzept für Dresden und das Elbland vorgestellt.  © Thomas Türpe

Die sind nach Angaben von Marco Blüthgen (45) von der städtischen Marketinggesellschaft nämlich zu dem Ergebnis gekommen, dass die Mehrheit der Deutschen Dresden als schön wahrnimmt. Mit ihrer neuen Werbestrategie will sich die Dresden Marketing GmbH (DMG) deshalb genau darauf konzentrieren.

„Wenn der wichtigste Teil unserer Marken-DNA die Schönheit ist, gilt es Lust zu wecken, diese Schönheit vor Ort zu entdecken und zu erleben", sagt DMG-Geschäftsführer Jürgen Amann (47).

Das soll mit einer neuen Bildsprache gelingen, die Bekanntes wie die Frauenkirche aus ungewohnten Blickwinkeln sowie weniger bekannte Motive zeigt.

Die Texte sollen kurz und einfach sein, damit nichts von den Bildern ablenkt. "Das Bild soll wirken, die Schönheit sichtbar werden", sagte er. Außerdem sollen Bilder Instagram-tauglich sein.

Ab 2020 setzt die DMG zudem verstärkt auf Werbung im Internet.

Das dafür vorgesehene Budget von 170.000 Euro sei das größte aller Zeiten, erklärt Amann. Für klassische Werbung wollen die Marketingexperten 194.200 Euro und für Außenwerbung 131.000 Euro ausgeben.

So sollen die Übernachtungszahlen weiter steigen. Die sind in den letzten zehn Jahren in Dresden und dem Elbland um 30 Prozent geklettert - auf knapp sechs Millionen im Jahr 2018.

Die DMG gibt nächstes Jahr so viel Geld für Werbung im Internet aus wie nie zuvor.
Die DMG gibt nächstes Jahr so viel Geld für Werbung im Internet aus wie nie zuvor.  © Dresden Marketing GmbH
Die Schönheit Dresdens ist nun Kernelement der Werbung für die Stadt.
Die Schönheit Dresdens ist nun Kernelement der Werbung für die Stadt.  © Dresden Marketing GmbH
So sollen die neuen Motive aussehen.
So sollen die neuen Motive aussehen.  © Dresden Marketing GmbH

Mehr zum Thema Dresden Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0