FC Bayern ballert sich mit 6 Toren zum Deutschen Meister

Neu

Steinbach empört! Welke hat "unkorrekte Lesbe" gesagt

Neu

Polizist schießt sich selbst ins Bein und muss ins Krankenhaus

Neu

Endlich! DSDS-Sternchen Lisa hält Baby Nummer zwei im Arm

Neu
12.937

+++ Tränengas gegen Flüchtlinge +++ Lage in Ungarn eskaliert

Röszke - Die Situation eskaliert. Die ungarische Polizei hat an der serbischen Grenze bei Röszke Tränengas und Wasserwerfer gegen mehrere hundert aufgebrachte Flüchtlinge eingesetzt, während diese ein Grenztor durchbrachen.
Die Antiterroreinheit TEK ist mit Schützenpanzern vorgefahren.
Die Antiterroreinheit TEK ist mit Schützenpanzern vorgefahren.

Röszke - Die Situation eskaliert. Die ungarische Polizei hat an der serbischen Grenze bei Röszke Tränengas und Wasserwerfer gegen mehrere hundert aufgebrachte Flüchtlinge eingesetzt, während diese ein Grenztor durchbrachen.

Das berichteten Ungarns Medien übereinstimmend.

Vorher hatten die Flüchtlinge von der serbischen Seite her die Polizisten mit Steinen und Holzstücken beworfen. Dabei riefen sie "Öffnen, öffnen". Außerdem zündeten sie überall kleine Feuer an.

Der Vorfall ereignete am alten Grenzübergang auf einer Landstraße, der wegen der Flüchtlingskrise offiziell geschlossen wurde. Die Polizei verstärkte ihr Aufgebot, ein Polizeihelikopter kreiste über dem Ort des Geschehen.

Die setzte Wasserwerfer und Tränengas gegen die Menschenmassen ein. Die ungarische Anti-Terror-Einheit TET ist mit mehreren Schützenpanzern an der Grenze aufgefahren.

Österreich stellt sich auf eine Verlagerung der Flüchtlingsrouten in die Alpenrepublik von Ungarn in Richtung Slowenien ein.

An der Grenze zu Slowenien soll auch mit Kontrollen in Zügen und Bussen begonnen werden.

Am Grenzübergang Röszke 1 nach Ungarn, der geschlossen ist, warten Flüchtlinge vor dem Grenzzaun neben der Autobahn. Ungarn hat in der Nacht zum Dienstag seine Grenze zu Serbien für Flüchtlinge geschlossen.
Am Grenzübergang Röszke 1 nach Ungarn, der geschlossen ist, warten Flüchtlinge vor dem Grenzzaun neben der Autobahn. Ungarn hat in der Nacht zum Dienstag seine Grenze zu Serbien für Flüchtlinge geschlossen.

Update, 20.06 Uhr: Nach stundenlangen Tumulten an der abgeriegelten serbisch-ungarischen Grenze zwischen Flüchtlingen und ungarischen Polizisten hat sich die Lage am Mittwochabend wieder beruhigt.

Die Flüchtlinge, die ungarische Polizisten mit Steinen und Stöcken beworfen hatten, wurden am Abend auf Initiative der serbischen Behörden in Bussen abgeholt und in die grenznahe serbische Stadt Kanjiza gebracht, sagten Augenzeugen der Deutschen Presse-Agentur.

Bei den Randalen wurden 20 ungarische Polizisten und auch einige Flüchtlinge verletzt.

Ungarns Außenminister Szjjarto hatte in einem Telefonat mit seinem serbischen Kollegen Ivica Dacic ein Eingreifen der serbischen Behörden am Schauplatz des Konflikts verlangt. Aus Belgrad kam scharfe Kritik.

"Ich protestiere auf das Schärfste, dass das Tränengas über die Grenzlinie geworfen wurde", sagte Serbiens Sozialminister Aleksandar Vulin.

Orban sprach sich erneut gegen Flüchtlings-Pflichtquoten für die EU-Mitgliedsstaaten aus

An der Grenze zwischen Serbien und Ungarn nahe Horgos, Nord-Serbien, aufgenommen von ungarischer Seite nahe Rozske.
An der Grenze zwischen Serbien und Ungarn nahe Horgos, Nord-Serbien, aufgenommen von ungarischer Seite nahe Rozske.

Nach dem Bau des umstrittenen Zauns an der Grenze zu Serbien will Ungarn jetzt auch seine Grenze zum EU-Nachbarn Kroatien gegen Flüchtlinge absichern.

"Wir werden den Zaun auch auf die kroatische Grenze ausweiten müssen", sagte Orban im Interview der "Welt".

"Die Route bestimmen letztlich die Schmuggler." Die kroatische Führung hatte am Donnerstag allen Flüchtlingen freie Passage auf ihrem Weg in den Westen Europas zugesagt. Tags zuvor hatte Budapest bereits einen weiteren Zaun an der Grenze zum EU-Land Rumänien angekündigt.

Orban sprach sich erneut gegen Flüchtlings-Pflichtquoten für die EU-Mitgliedsstaaten aus, da diese "gegen die vitalen Interessen" aller EU-Länder seien. Dabei bezeichnete er das Quotensystem selbst als Problem.

"Die Europäer verstehen nicht, wie die Menschen denken. Wenn Flüchtlinge im Nahen Osten hören, dass Europa Quoten einführt, verstehen sie es als Einladung zu kommen."

Am Grenztor stehen sich Polizei und Flüchtlinge gegenüber.
Am Grenztor stehen sich Polizei und Flüchtlinge gegenüber.
Flüchtlinge versuchen sich gegen das Tränengas zu schützen.
Flüchtlinge versuchen sich gegen das Tränengas zu schützen.
Ungarischer Polizist vor dem neuen Stacheldrahtzaun an Ungarns Grenze zu Röszke.
Ungarischer Polizist vor dem neuen Stacheldrahtzaun an Ungarns Grenze zu Röszke.

Szeged - Ein Strafgericht im ungarischen Szeged hat zum ersten Mal einen Flüchtling verurteilt, weil er die Sperranlage an der Grenze zu Serbien überwunden hatte. Das Urteil lautete auf Landesverweis für ein Jahr mit sofortiger Wirkung.

Der Iraker aus Bagdad gab in der 80-minütigen Verhandlung am Mittwoch an, nicht gewusst zu haben, dass das Übersteigen des Zauns ein Verbrechen sei, berichtete die Internet-Zeitung "index.hu".

Zwischenzeitlich sei er in Tränen ausgebrochen. Der Richter belehrte den Angeklagten, dass Unwissenheit nicht vor Strafe schütze.

Das Urteil ist rechtskräftig, weil der Iraker auf Berufung verzichtete, ebenso auf die Aushändigung des Urteils in arabischer Sprache.

Das Überqueren oder Beschädigen des 175 Kilometer langen Grenzzauns ist in Ungarn seit Dienstag eine Straftat.

Wer es versucht, kann zu drei bis fünf Jahren Gefängnis verurteilt oder des Landes verwiesen werden.

Haftstrafen sind aber in keinem Fall im Land zu verbüßen, der Verurteilte wird in diesem Fall umgehend aus Ungarn abgeschoben.

Fotos: dpa, imago, twitter

Zu alt? Dieser DSDS-Kandidat wurde von RTL eiskalt rausgeschnitten

3.233

Nach sechs Tagen: Mann in Gorilla-Kostüm schafft Marathon

460

Internetzugang zum Wikipedia-Lexikon in der Türkei gesperrt

472

Gefährliche Keime in Uniklinik entdeckt: Zwei Tote

4.871

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.391
Anzeige

Bier hilft tatsächlich besser gegen Schmerzen als Paracetamol

3.675

Gewagt! Verona Pooth zeigt sich unten ohne auf Instagram

6.200

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.691
Anzeige

23-Jähriger tritt Baby in den Rücken! Schwer verletzt

11.933

Dicker TV-Hammer! Diese Kultserie kommt zurück

2.380

Dieses Pärchen-Bild ist richtig unheimlich!

7.378

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.489
Anzeige

Tausende Flüchtlinge sind in Deutschland noch nicht erfasst

1.304

Michael Ballhaus in Berlin beigesetzt

193

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.478
Anzeige

So knapp entging Topmodel Stefanie Giesinger einem Horror-Trip

1.949

Mrs. Hembrow, wie bekommt man das bitte in 10 Wochen hin?

2.300

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.410
Anzeige

Nach Badewannen-Skandal! Emma Schweiger kann es nicht lassen...

14.277

Diese Nachricht schockt jetzt alle "Fack ju Göhte"-Fans!

6.868

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

13.335
Anzeige

Reichsbürger-Slang? Xavier Naidoo empört mit neuem "Marionetten"-Song

4.343

Hai tötet Surfer im Indischen Ozean

1.513

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.258
Anzeige

Terror-Storch Ronny zurück in Brandenburg

846

Nach Messerattacke auf Mutter und Schwester: Mutmaßlicher Täter in U-Haft

1.325

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.837
Anzeige

Wer ist der Mann, der in Hannover zwei Menschen erstochen haben soll?

4.095

Wegen heißem Wackelpudding: Siebenjähriger erleidet schwere Verbrühungen

2.436

10 Gründe, warum Du immer hungrig bist

1.869

Urteil: Kinder dürfen E-Zigaretten-Aroma kaufen

1.914

Audi kracht in Polo: Eine Schwerverletzte

1.753

Kofferfund am Flughafen Tegel: Polizei gibt Entwarnung

5.542
Update

"Der Führerschein muss eh weg": Polizei stoppt dreisten Raser

4.042

Ist das der verrückteste Fanartikel auf dem Markt?

2.348

Tragischer Tod: Boxerin Cindy Rogge gestorben

29.791

Grausames Ehedrama! Er missbrauchte seine betrunkene Ehefrau zu Tode

9.812

Personalnot und Auswärtsmisere: Die alten Leiden von Hertha BSC

182

Unglaublich! Familie wegen 16 Euro von IKEA vor Gericht gezerrt

9.964

Lehrermangel in Brandenburg: Schüler verpassen zu viel

196

Ernsthaft? Modelabel verkauft durchsichtige Plastikhose

1.397

Tänzerisches K.O. für Boxerin Susi Kentikian bei "Let's Dance"

3.284

Ja, das gibt’s auch: Hier wurde ein Boot aus der Luft geblitzt

1.976

Mann setzt Hund aus und hinterlässt diese dreiste Nachricht

6.650

Horror-Crash: Fahrer verbrennt in seinem Auto

5.908

Diese vier Sachen passieren mit Deinem Körper, wenn Du keinen Sex mehr hast

32.467

Pizzabote baut heftigen Unfall - Polizei übernimmt Job

3.201

Messerstecherei vor Bremer Disco: Vier Verletzte

2.306

Curry-Schwestern auf Expansions-Kurs! Wer hat Bock auf Wurst?

3.143

Bewegender Moment! Dieser Junge trifft heute erstmals seinen Lebensretter

3.082

Familienstreit eskaliert: 29-Jähriger verletzt Mutter und Schwester mit Messer

3.159

Wieder Brandsätze gegen Moschee

3.567

Honey findet: "Diesen Neid habe ich mir hart erarbeitet"

3.003

Sohn will sich als schwul outen, sein Papa schreibt ihm diesen Brief

18.751

Gericht muss entscheiden: Hat ein Mann eine Maus in Coca-Cola gefunden?

3.172