Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

TOP

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

NEU

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

NEU

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

NEU

Verfolgungsjagd? Polizist rast mit seinem Ferrari durch Blitzer

NEU
17.194

Dynamo-Tagebuch! Zurück in der Heimat

San Pedro del Pinatar - Seit Sonntag berichten Dirk Löpelt (Text) und Lutz Hentschel (Fotos) aus dem Trainingslager von Dynamo in Spanien.

+++Dynamo-Liveticker+++

MONTAG, 19.01.2015

22:30 Uhr: Zurück in der Heimat! Dynamo ist nach zweieinhalbstündigem Flug sicher in Berlin-Tegel gelandet. Jetzt heißt es Gepäck fassen und mit Bus bzw. Auto auf nach Dresden - hoffentlich wird's keine Rutschpartie.Wir verabschieden uns hiermit und schließen das Spanien-Tagebuch. Ich hoffe, wir konnten euch in den vergangenen neun Camptagen gut informieren und unterhalten. Bis zum nächsten Mal, euer dilö!

19:55 Uhr: Inzwischen ist die Mannschaft in Palma abgeflogen. Der Air-Berlin-Flug AB7763 wird gegen 22:30 Uhr in Berlin-Tegel erwartet.

18:36 Uhr: Zwischenstopp - zu welchem Gate geht's?

18:16 Uhr: Landung auf Malle. Für einen Ausflug zum Ballermann reicht die Zeit nicht - 19.55 Uhr gehts schon weiter nach Berlin.

17:27 Uhr: Dynamo on board - auf geht's nach Malle. Alban Sabah findet das klasse.

16:31 Uhr: Die Dynamos sind auf dem Flughafen in Alicante eingetrudelt. Kurzer Zwischenstopp bei Starbucks, dann gehts zum Boarding. Allerdings muss der Sachsentross erstmal nach Palma fliegen, bevor es nach Berlin weiter geht. Dort wartet dann der Bus, der die Mannschaft zurück nach Dresden zum Stadion bringt.

13:12 Uhr: Die neuen Spieltermine sind raus. Vielleicht gibt ja Nils Teixeira schon am 1. Februar bei Preußen Münster sein Comeback. Dynamo spielt wie folgt:

21.02.2015 (14 Uhr) SV Wehen Wiesbaden (H), 28.02.2015 (14 Uhr) SSV Jahn Regenbsurg (A), 07.03.2015 (14 Uhr) SG Sonnenhof Großaspach (H), 14.03.2015 1. FSV Mainz II (A), 21.03.2015 (14 Uhr) Hallescher FC (H), 04.04.2015 (14 Uhr) Chemnitzer FC (A), 11.04.2015 (14 Uhr) Arminia Bielefeld (H).

12:38 Uhr: Wir verlassen jetzt San Pedro del Pinatar - natürlich nicht ohne uns von unseren "Kumpels" zu verabschieden. Sancho und Pancho, wie wir die zwei spanischen Esel (im Bild übrigens links) getauft haben, begrüßten uns im Camp täglich am Trainingsgelände.

12:28 Uhr: Das letzte Training ist Geschichte. Die Dynamos packen ihre Sachen zusammen und schlurfen ins Hotel. 15 Uhr geht's per Bus in Richtung Alicante.

11:20 Uhr: Die letzte Einheit im Spanien-Camp läuft - bei erstmals nasskaltem Wetter. Auf dem Platz stehen sogar Pfützen.

09:40 Uhr: Der Koffer ist gepackt - also, fast. Um elf fahren wir zum letzten Training des Spanien-Camps.

Danach geht es schon Richtung Alicante, wo gegen 17.40 Uhr unsere Maschine abheben soll.

08:00 Uhr: Ein letztes buenos dias aus Spanien! Heute gehts heimwärts. Und das zur rechten Zeit, denn es hat tatsächlich die ganze Nacht durchgeregnet.

Ein richtig grauer Montagmorgen. Nass, kühl und windig soll es auch die nächsten Tage werden - da fühlen sich höchstens die Hanseaten wie zu Hause ...

SONNTAG, 18. JANUAR 2015

20.15 Uhr: Trotz der Niederlage - die Partie gegen Sion war ein richtig guter, wettkampfnaher Test. Mit dem Fazit des Trainers verabschiede ich mich für heute - buenas noches!

20:06 Uhr: Hier das Fazit von Trainer Stefan Böger im Video.

19:45 Uhr: Und da da ist der Schlusspfiff. Dynamo verliert nach dem 0:0 gegen Murcia das Testspiel gegen den FC Sion mit 2:3 (1:3).

19:44 Uhr: Puuuuuhhhh, das war ganz knapp. Zeldenrust macht ein tolles Spiel und erzielt fast das 3:3 (88. Minute). Sein schuss geht knapp über den Kasten.

19:42 Uhr: Auch nicht schlecht - während Dynamo auf dem Platz im letzten Test des Trainingslagers um den Anschluss kämpft, steigt auf der Terrasse am Platz eine Party.

19:35 Uhr: Dynamo (hier mit Quirin Moll) ist jetzt drückend überlegen. Dominic Baumann musste in der 80. Minute den Ausgleich machen, vergab die Chance aber.

19:17 Uhr: Und da ist das 2:3 für Dynamo. Mit einem Traumtor schafft Furhgill Zeldenrust in der 62. Minute den Anschluss.

19:10 Uhr: Ab sofort geht es gegen zehn Mann. Xavier Kouassi sah in der 53. Minute die Rote Karte.

19:04 Uhr: Es geht weiter. Dynamo hat drei Mal gewechselt. Nils Texeira gibt sein Comeback nach einem Vierteljahr und schwerer Virusinfektion. Er kommt für Niklas Kreuzer ins Spiel. Hauptmann ersetzt Moll und Stefaniak kommt für Vrzogic. Stefaniak reiht sich im rechten Mittelfeld ein, während Tekerci dafür nun hinten links spielt.

18:46 Uhr: Halbzeit! Und hier die Hansa-Fans im Video.

18:43 Uhr: Und hier ist das Video vom 0:3. Mittlerweile hat Justin Eilers in der 40. Minute auf 1:3 verkürzt.

18:34: Und da ist das 0:3. Léo Lacroix hat in der 32. Minute getroffen.

Mittlerweile sind auch Fans vom FC Hansa Rostock eingetroffen.

18:28 Uhr: Rudelbildung nach einem bösen Foul an Justin Eilers.

18:23 Uhr: Da ist es passiert - Doppelschlag von Sion (20./21. Minute) durch Ebenezer Assifuah. Da ist Trainer Stefan Böger natürlich wenig begeistert.

18:08 Uhr: Bekannte Gesichter auf der Tribüne: Zlatko Dedic und Vincenzo Grifo schauen sich das Testspiel gegen die Schweizer an.

18:00 Uhr: Das letzte Testspiel des Trainingslagers gegen den schweizer Erstligisten FC Sion in der Pinatarena läuft.

17:55 Uhr: Nebenan trainiert der FSV Frankfurt mit den Ex-Dynamos Mohamed Amine Aoudia (Foto/rechts), Zlatko Dedic und Vincenzo Grifo. Sven Kmetsch (Mitte), der von 19989 bis 1995 für die Schwarz-Gelben spielte und in 102 Spielen sieben Tore schoss, ist schon seit einer Weile Co-Trainer bei Coach Benno Möhlmann.

17:45 Uhr: In einer Viertelstunde wird's ernst. Dann wird das Spiel gegen Sion angepfiffen. Hier schon mal die Aufstellung. Nils Teixeira steht das erste mal seit einem Vierteljahr im Kader. Es fehlen Cristian Fiel (Wade), Sylvano Comvalius (Schienbein), Tobias Müller (Knie), Benny Kirsten (Aufbautraining) und Luca Dürholtz (schon in Dresden wegen Knieproblemen). Übrigens: Hier gibts die ersten Regentropfen im Camp - kann doch nicht sein!

15:50 Uhr: Während sich die Mannschaft im Hotel auf das Spiel gegen Sion (18 Uhr) vorbereitet, haben wir die Zeit genutzt, denn zum Glück haben einige Geschäfte offen. Schließlich muss ich meinem Sohnemann Bruno (5) eine Kleinigkeit mitbringen. Dieses Spanien-Shirt wird's wohl aber nicht - bissl groß...

14:13 Uhr: Geburtstagkind im Spanien-Camp: Defensivmann Jannik Müller wird heute 21 Jahre jung. Von der Mannschaft gibt's am Abend nach dem Spiel eine Torte.

12:45 Uhr: Noch ein kleines "Schmeckerchen" von gestern Abend. So wird hier in San Pedro del Pinatar der Weißwein übersetzt. Komisch, dass weit und breit kein "Weib" zu sehen war.

12:15 Uhr: Wir haben uns eben mit Dynamos Torwarttrainer Thomas Köhler unterhalten. Er hat uns verraten, wie er die aktuelle Situation der Keeper einschätzt, warum er so gerne bei Dynamo arbeitet und dass Jürgen Klopp neben ihm auf der Schulbank saß. Den ausführlichen Bericht findet ihr morgen in unserer MOPO.

12:05 Uhr: Wie Dynamo soeben bekannt gegeben hat, testet die Mannschaft am 24. Januar um 13.30 Uhr im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion gegen den FK Teplice. Die Generalprobe für den Ligastart am 1. Februar beim SC Preußen Münster kostet 5 Euro Eintritt (3 Euro ermäßigt).

11:15 Uhr: Vor dem heutigen Test gegen Sion stand bei den Schwarz-Gelben Eckball-Training auf dem Programm. Hier das Video.

10:25 Uhr: Dynamo ist auf dem Platz. Trainer Stefan Böger lässt es etwas ruhiger angehen, da wie gesagt der Härtetest gegen Sion ansteht. Die Schweizer verloren hier zuletzt nur knapp mit 0:1 gegen Borussia Dortmund.

09:25 Uhr: Wir haben ein bisschen beim Gegner spioniert: Das ist der Tagesplan des FC Sion, der ja bei uns im Hotel wohnt - was man gerade abends lautstark hört.

P.S. Auf den Spaß, die Zeiten der Schweizer etwas zu frisieren, haben wir schweren Herzens verzichtet...

8:00 Uhr: Buenos dias, einen wunderschönen und guten Morgen! Mit diesem, wie ich meine, stimmungsvollen Bild der alten Windmühle an den Salinas starten wir in den spanischen Sonntag.

Die Region um San Pedro del Pinatar ist nicht nur für ihre Fischzucht, sondern vor allem für die Meersalz-Gewinnung berühmt.

Da für Fußballer, wie unsere Dynamos, Spiele das Salz in der Suppe sind, freuen wir uns auf den Test heute Abend gegen den FC Sion.

SONNABEND, 17.01.2014

19:46 Uhr: Der 7. Tag im dynamischen Trainingslager geht zu Ende. Wir waren nochmal schnell in der Stadt, wo ich in einem Souvenirladen was Lustiges entdeckt habe.

19:45 Uhr: Da buhlen nämlich zwei Topclubs direkt nebeneinander um die Gunst der Käufer im Regal.

Barca und Real - Aber das ist eine andere Liga.

In diesem Sinne - buenas noches!

19:05 Uhr: Dynamo hat einen harten Arbeitstag hinter sich.

Morgen Abend steht das abschließende Testspiel gegen den FC Sion an.

18:25 Uhr: Diese bösen Dynamos! Haben die doch unseren Fotografen Lutz Hentschel nach dem Training einfach eingesperrt. Gemein!

PS. Wir haben ihn wieder befreit - muss ja noch Fotos machen ...

17:57 Uhr: Dynamo bekommt doch noch "Verstärkung". Morgen treffen die drei Ex-Dresdner Vincenzo Grifo, Zlatko Dedic und Mohamed Amine Aoudia (v.l.) mit dem FSV Frankfurt in San Pedro del Pinatar ein. Der Zweitligist wohnt wie Dynamo im Thalasia-Hotel.

16:55 Uhr: Liebe kennt keine Liga und Trainingslager kein Wochenende - auch heute, am 7. Camp-Tag, zieht Stefan Böger sein Programm gnadenlos durch. Vorhin hat die Nachmittagseinheit begonnen und einige der Profis kriechen schon ein bisschen auf dem Zahnfleisch.

16:45 Uhr: Die Nachmittagseinheit läuft. Nicht mit auf dem Platz ist Sylvano Comvalius. Der Stürmer leidet an einer Schienbeinreizung. Damit wird es heute mit Sicherheit friedlich bleiben. Gestern flogen zwischen ihm und Torwart Patrick Wiegers kurzfristig die Fetzen. "Fucking bullshit" brüllte der Holländer, der sich von seinem Gegenüber ungerecht behandelt fühlte. Aber alles halb so wild, nach einem Shakehand war der Streit beendet.

15:15 Uhr: Wir hatten gerade ein Interview mit Quirin Moll, der nach überstandenem Virusinfekt wieder fit ist. Wie wichtig er für den Aufstiegskampf wird und ob er bei seinem Nachnamen auch musikalisch ist, lest ihr morgen in unserer MOPO. Aber eines können wir euch schon verraten: Er hat etwas mit Weltmeister Jerome Boateng gemeinsam: Berater Michael Rummenigge, der kleine Bruder von Karl-Heinz!

14:34 Uhr: Auch dazu kann ein Tagebuch gut sein: Ich sende herzliche Geburtstagsgrüße an meinen Frankenthaler Freund Werner, der heute seinen 60. Geburtstag feiert. Es sei ihm also mal verziehen, dass er glühender Bayern-Fan ist. Auf die nächste Niederlage des FCB muss er wohl noch ein halbes Jahr warten - im Sommer kommen die Münchner ja nach Dresden...Also dann: Feliz cumpleanos!

13:39 Uhr: "Nein, nein, nein". Trainer Stefan Böger war heute nicht mit allen zufrieden. Da kann man sich schon mal die (wenigen) Haare raufen, wie ihr im Video seht.

11.00 Uhr: Was ist denn hier los? Der FC Sion, morgen Abend unser Testgegner, rennt einfach über Dynamos Trainingsplatz.

10:25 Uhr: Dynamo ist auf dem Platz, wo ein kräftiger Wind pfeift. Trotzdem wird natürlich gearbeitet - zum Beispiel Kräftigungsübungen mit Physio Martin Bär.

8:00 Uhr: Buenos dias aus Spanien! Oje, ich glaube, ich bin krank - habe mich wohl mit dem Meyerschen Joggingvirus infiziert. Oder ist das einfach akute senile Bettflucht?

Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, an einem dunklen Samstagmorgen so früh laufen gewesen zu sein. In vergangenen Camp-Glanztagen wären wir um diese Zeit wohl eher aus einer Bodega gefallen...

Wie auch immer, erhoffen wir uns einen munteren siebten Tag mit Dynamo.

FREITAG, 16.01.2014

20:21 Uhr: So, ein langer Camp-Tag liegt hinter uns. Stefan Böger hat seine Jungs mächtig gestriezt. Im Gegensatz zu den Kollegen in der Türkei müssen wir uns die Getränke im Supermarkt besorgen, was wir eben noch erledigt haben - natürlich nur alkoholfreie...Bis morgen, hasta manana und buenas noches!

18:19 Uhr: Spaniens Himmel zeigt noch keine Sterne, aber färbt sich schon sehr schön ein...

18:16 Uhr: Anthony Losilla, der mit dem VfL Bochum auf der gleichen Anlage trainiert, ist bei den Dresdner Fans immer noch beliebt. Die wünschten ihm viel Erfolg - vor allem im Pokal...(schied gegen Dynamo aus)...

18:00 Uhr: Dynamos Geschäftsführer Robert Schäfer ist im Spanien-Camp eingetroffen. "Ich habe nix dabei", meinte er zum Thema Neuzugänge. Ob dafür überhaupt Geld da wäre - morgen mehr in unserer MOPO.

17:52 Uhr: Trainer Stefan Böger scheucht seine Spieler bei Intervallläufen kreuz und quer über den Platz. Es gibt sicher Schöneres für einen Fußballprofi - aber was sein muss, das muss halt sein.

16:53 Uhr: Die Nachmittagseinheit hat begonnen. Allerdings sind bisher nur die angeschlagenen Cristian Fiel und Tobias Müller auf dem Platz. Der "Rest" ackert noch im Kraftraum. Trainer Stefan Böger hat aber schon eine Laufstrecke abgesteckt. Dürfte anstregend werden...

14:30 Uhr: Wir haben uns mit Michael Hefele und Dennis Erdmann (Bild) zum Gespräch getroffen. Dynamos Innenverteidiger-Duo führt intern mit insgesamt 17 Gelben und einer Gelb-Roten Karte die Verwarnliste an. Warum daran auch die Schiris schuld sind und wie sich die beiden künftig weniger "strafbar" machen wollen ausführlich morgen in unserer MOPO.

14:29 Uhr: Hier gibt es das Video zu den beiden.

14:15 Uhr: Nun steht es fest: Das Pokalachtelfinale gegen Dortmund steigt für Dynamo am 3. März um 20.30 Uhr im eigenen Stadion.

13:48 Uhr: Und hier könnt ihr euch im Video von der gemeinsamen Aktion mit den Fans überzeugen.

13:35 Uhr: Dynamo hat die zweite Trainingseinheit des Tages absolviert - es ging ganz schön zur Sache. "Eine gesunde Aggressivität muss sein, das war super", freute sich Coach Stefan Böger. Nachher wurde es lustig - die Mannschaft sang und hüpfte gemeinsam mit den mitgereisten Fans.

11:10 Uhr: Trainer Stefan Böger lässt das Eins-gegen-Eins trainieren.

10:47 Uhr: Training unter Palmen: bei Dynamo läuft die Vormittagseinheit. Nicht dabei sind Kapitän Cristian Fiel (Wade), Tobias Müller und Luca Dürholtz (beide Knie). Dürholtz wird wegen einer Schleimbeutelentzündung weiter ausfallen und deswegen heute aus dem Camp abreisen und zur Behandlung nach Dresden zurückfliegen.

08:31 Uhr: Buenas dias aus Spanien! Auch der 6. Tag des Dynamo-Camps soll ein schöner werden - und ein anstrengender. Trainer Stefan Böger hat ein volles Programm angesetzt, die erste Einheit mit dem Morgenlauf haben die Spieler schon hinter sich.

DONNERSTAG, 15.01.2015

20:15 Uhr: Wir haben uns heute Abend mit den Kollegen ausnahmsweise in eine Taperia begeben, weil auch unser Hotelessen nicht der Hit ist. Auf dem Programm steht eine knallharte Spielauswertung - da wird Tacheles geredet! Nein, im Ernst: Wir wollen uns das Rückspiel der spanischen Copa del Rey zwischen Real und Atlético Madrid anschauen - Fernando Torres hat schon nach 69 Sekunden für die Gäste getroffen. In diesem Sinne einmal mehr buenas noches!

18:25 Uhr: Während er sich auf den Fußball konzentriert, wirbt sie seit Mittwoch bei RTL um den Bachelor: Die Ex-Freundin Liesa-Marie (21) von Dynamo-Offensivspieler Justin Eilers (26).

17:52 Uhr: Trotz der Niederlage in den müden Knochen habe ich gerade meine Kollegen der Sportredaktion in Dresden mit Texten versorgt. Unter anderem geht's um die Offensivproblematik unserer Schwarz-Gelben nach der schweren Verletzung von Mathias Fetsch (Kreuzbandriss). Bei der Suche nach Ersatz könnte dabei der bei Erzgebirge Aue aussortierte Frank Löning (33) ein Thema werden. Vor seinem Wechsel nach Aue spielte er für den SV Sandhausen und entwickelte sich dabei zum Dynamo-Schreck. Sieben Mal traf er mit Paderborn, Sandhausen und Aue gegen die Schwarz-Gelben.

17:00 Uhr: Und hier noch ein Foto von unseren Dynamos: Scout Kristian Walter, Benny Kirsten und Dennis Erdmann (v.l.) genießen den Sonnenuntergang im Strandcafé.

16:18 Uhr: Die Spieler haben sich an ihrem freien Nachmittag auf die Räder geschwungen. Dank Pressesprecher Henry Buschmann gibt es hier ein paar Bilder davon.

15:50 Uhr: Und hier das sehr lustige Fazit des Trainers im Video.

15:26 Uhr: Und hier der Videobweis für unseren Fußball-Einsatz.

15:17 Uhr: Mist! Unser Presse-Team hat knapp und natürlich völlig unverdient mit 13:15 gegen die Betreuermannschaft verloren. Da half uns auch nicht die Unterstützung von Dynamo-Trainer Stefan Böger. Der hat den Grund offenbar sofort erkannt und bemängelte die schwache Chancenverwertung. Da hat er leider nicht ganz unrecht...

13:28 Uhr: So, die Dynamos haben ihr Tagwerk schon vollbracht und gehen jetzt zum Essen - das wiederum nicht das allerbeste sein soll, wie die Spieler berichten. Heute Nachmittag ist frei.

Der VfL Bochum hat im Thalasia übrigens eine eigene Lounge und extra einen Koch aus der Heimat mitgebracht. Als Zweitligist kann man sich so einen Luxus offenbar leisten.

13:02 Uhr: Wir hatten gerade einen Interview-Termin mit Furhgill Zeldenrust. Wie der Holländer nach einer enttäuschenden Hinrunde jetzt neu angreifen will - alles auführlich morgen in unserer MOPO.

12:15 Uhr: Cabrio-Wetter in Spanien, am liebsten würde Furghill Zeldenrust mit dem Mobil des Platzwartes zum Hotel Zurück fahren. Gleich treffen wir uns mit ihm zum Interview.

10:54 Uhr: So macht Training Spaß - die Dynamos, die gestern gegen Murcia durchgespielt haben, relaxen beim Fußballtennis.

10:25 Uhr: Nur die angeschlagenden Luca Dürholtz (links) und Tobias Müller müssen Stabilisationsübungen bei Physio Arndt Pröhl (rechts) machen.

10:18 Uhr: Das Training läuft - natürlich bei strahlendem Sonnenschein.

08:17 Uhr: Buenas dias, guten Morgen aus Spanien. Still ruht San Piedro del Pinatar. Das liegt nicht nur daran, dass sich die Sonne gerade erst an den Himmel kämpft - und wie immer während unseres Camps gewinnt. Vielmehr sind hier derzeit fast alle Häuser verlassen und verriegelt. Der geneigte Spanier aus der Stadt nutzt seine kleine Ferienwohnung am Meer erst über die Sommermonate.

MITTWOCH, 14.01.2015

20.45 Uhr: Der vierte Camptag liegt hinter uns und fand mit dem 0:0 gegen Murcia einen ordentlichen Abschluss. Morgen wird's für die Spieler etwas geruhsamer, weil der Nachmittag frei ist.

Ich habe gerade den Spielbericht fertig und sende den gleich an meine Kollegen in der Sportredaktion. Morgen natürlich in unserer MOPO nachzulesen. Bis dann also, buenas noches!

19.00 Uhr: Justin Eilers nach dem Spiel:

18.30 Uhr: Das Spiel endet 0:0, viel Tempo, aber keine Tore. Trainer Stefan Böger war sehr zufrieden - zur Belohnung gibt's morgen einen freien Nachmittag für die Spieler.

17.15 Uhr: 0:0 zur Halbzeit, munteres Spielchen, aber kaum Torchancen.

17.00 Uhr: Kapitän Cristian Fiel kann nicht spielen, verspürte beim Aufwärmen muskuläre Probleme. Justin Eilers rückt in die Startelf.

Ex-Dynamo Anthony Losilla (jetzt Bochum) schaut auf der Tribüne zu.

16.25 Uhr: Die Pinatar Arena ist natürlich weit weniger gut gefüllt als beim Dortmund-Spiel, aber ein paar Dresdner Fans sind wie immer da.

Eine schöne Geste der Fans an die verletzten Hartmann, Fetsch und Fluß (Foto).

16.05 Uhr: So, wir brechen jetzt mit unserem Presse-Car in die drei Kilometer entfernte Pinatar Arena auf. Dort trifft Dynamo im ersten Camp-Test auf Real Murcia. Anstoß ist 16.30 Uhr.

Hier ist die Aufstellung.

13.30 Uhr: Christian Fiel unterwegs in San Pedro del Pinatar

Wir haben mit Dynamos Kapitän Christian Fiel gesprochen - über seine Heimat Spanien, sein Karriereende und seinen Traum, mit einem Aufstieg aufzuhören. Mehr dazu morgen in der MOPO.

Nachtrag zum Vormittagstraining

Tex zurück im Mannschaftstraining:

Nils Teixeira hat erstmals nach fast einem Vierteljahr mit der Mannschaft gearbeitet - sah schon gut aus.

11:38 Uhr: Letztes Freistoßtraining vor dem heutigen Testspiel.

Torwarttraining

11:14 Uhr: Bei Dynamo trainiert heute auch Markus Schubert mit. Der 16-Jährige gilt als großes Torwarttalent, war bis gestern mit der U-17-Nationalmannschaft in La Manga.

Im Sommer hatte Schubert einen Fördervertrag unterschrieben und sich somit gegen ein weiteres Angebot von RB Leipzig entschieden.

11:07 Uhr: Beim Dynamo-Training liefen heute diesen beiden Touristen über den Platz und fragten nach dem Weg...

10:30 Uhr: Coach Stefan Böger hat eine lockere Einheit angesetzt.

Direkt neben dem Trainingsplatz befindet sich eine typisch spanische Gärtnerei - hier müssen die Topfpalmen im Winter nicht rein genommen werden.

Gute Aussichten für Dynamo: Das Wettertableau im Hotel sagt freundliche Bedingungen voraus.
Gute Aussichten für Dynamo: Das Wettertableau im Hotel sagt freundliche Bedingungen voraus.

Tag 4 hält für Dynamo das erste Testspiel bereit. Ab 16.30 Uhr geht es gegen den spanischen Zweitligisten Real Murcia.

Wettertechnisch haben sich die Dresdner eine perfekte Woche ausgesucht. Auch wenn die Temperaturen etwas runter runtergehen, bleibt es komplett trocken.

DIENSTAG, 13.01.2015

20:15 Uhr: So, noch eine kleine Joggingrunde im Dunkeln - der Coach hat unser Match für Donnerstag angesetzt, und man will sich ja nicht vollends blamieren ... Jetzt ist Abendessen, falls die Herren vom FC Sion noch was übrig lassen. Buenas noches!

19:00 Uhr: Trainer Stefan Böger hat einige Erkenntnisse aus der Beobachtung des BVB ziehen können.

17:40 Uhr: Die deutsche ,U 17' war auch da und verabschiedet sich hier von Dynamo-Trainer Stefan Böger, der lange beim DFB war. Der BVB quälte sich übrigens zu einem 1:0 gegen FC Sion.

17:05 Uhr: 0:0 zur Pause zwischen Dortmund und Sion - das war wenig erbaulich.

Aber immerhin, hinter uns sitzt Italiens Star-Coach Claudio Ranieri (kleines Bild, Mitte graue Haare) - hat man auch nicht alle Tage. Jürgen Klopp eilt zum Pausentee.

16:40 Uhr: Zuschauer beim Testspiel Dortmund gegen den FC Sion in der Pinatararena.

16:10 Uhr: Trainer Stefan Böger hat trainingsfrei gegeben und stattdessen eine Spielbeobachtung angesetzt.

Im Blickpunkt steht die Ansetzung des BVB gegen den FC Sion.

Dortmund hat extra seinen Bus nach Spanien anfahren lassen. Bei den Borussen stehen fünf Weltmeister in der Startelf.

Die Dynamos freuen sich auf ein aufschlussreiches Spiel, denn der Bundesligist ist Anfang März im DFB-Pokal der Achtelfinalgegner.

15:00 Uhr: Da fühlt man sich doch gleich heimisch. Auch hier in Spanien gibt's einen "Konsum". Der hat sogar Radeberger Bier im Angebot ... Wir werden uns dann das Testspiel von Borussia Dortmund gegen Sion hier in der Pinatar Arena anschauen.

13:40 Uhr: Daumen hoch! Dynamo-Torwart Benny Kirsten ist mit dem Heilungsverlauf seiner lädierten Hand nach dem Knochenbruch zufrieden. In den Kampf um die Nummer eins kann er aber noch nicht einsteigen. Das ganze Interview morgen in unserer MOPO.

11:57 Uhr: Benny Kirsten hat gerade die erste echte Torwartübung nach seiner Verletzung (Mittelhandbruch) absolviert. Wir treffen uns gleich mit ihm zum Interview.

11:09 Uhr: Nils Teixeira muss weiterhin im Einzeltraining schuften.

10:25 Uhr: Die Vormittagseinheit läuft. Luca Dürholtz, Tobias Müller (beide Kniereizung) und Quirin Moll (Infekt) fehlen weiterhin. Nach dem Kraftakt gestern gibt es jetzt erstmal lockere Spielformen.

8:30 Uhr: Buenas dias, guten Morgen aus Spanien! An den Salinas von San Pedro del Pinatar wird es gerade hell - die Sonne geht hier erst 8.18 Uhr auf. Für heute sind sonnige 19 Grad vorhergesagt - schon mal besser als in der Türkei. "Das konstante Wetter war ein Grund, warum wir uns für Spanien entschieden haben", sagt Dynamo-Trainer Stefan Böger. 10 Uhr gehts auf den Rasen.

MONTAG, 12.01.2015

21:06 Uhr: So, der zweite Tag in Spanien geht zur Neige. Die Mannschaft hat ordentlich gearbeitet. Fest steht schon: San Pedro del Pinatar ist nicht gerade eine touristische Hochburg.

Kleines Beispiel: Im Hotel gibt's nur zwei deutsche Fernsehsender - Eurosport und RTL. Heißt wohl die nächsten Abende Snooker und bald Dschungelcamp. In diesem Sinne - buenas noches!

19:00 Uhr: Die Dynamo-Profis haben eine anstregende Nachmittagseinheit hinter sich, in der sie anderthalb Stunden am Stück beim Kreiseltraining unterwegs waren - was man einigen auch deutlich ansah. Nils Teixeira absolvierte Einzeltraininf, Tobias Müller, Luca Dürholtz (beide Kniereizung) und Quirin Moll (leichter Infekt) fehlten.

Die schweren Beine werden jetzt von den Physiotherapeuten Tobias Lange, Arndt Pröhl und Martin Bär durchmassiert.

Hier behandelt Arndt Pröhl (links) Dominic Baumann beim Training. Der Stürmer erlitt eine Prellung am Schienbein.

17:17 Uhr: Nachmittagseinheit bei Dynamo - Kreiseltraining ist angesagt. Nebenan übt Zweitligist VfL Bochum mit Ex-Dynamo Anthony Losilla.

Quirin Moll fehlt übrigens - leichter Infekt. Marvin Stefaniak trainiert unter Aufsicht von Co-Trainer Marco Gebhardt Flugkopfball.

16:05 Uhr: Nicht nur zugucken, sondern auch mal selber bewegen! Meine mitgereisten Kollegen und ich (r.) machen sich schnell etwas "fit". Schließlich hat uns Dynamo-Trainer Stefan Böger für diese Woche zu einem kleinen Fußballmatch eingeladen. Das kann ja heiter werden...

14:17 Uhr: Und hier unser Video zum Interview mit Nils Teixeira. Leider war es etwas windig.

13:48 Uhr: Wir hatten gerade ein Gespräch mit Nils Teixeira. Er fühlt sich nach überstandener Virusinfektion und Herzmuskelentzündung wieder gut und will bald wieder auf dem Platz stehen. Ausführlich zu lesen morgen in der MOPO.

13:40 Uhr: Mit Spannung wird heute in Spanien auf die Wahl zum Weltfußballer des Jahres geschaut. Laut dieser spanischen Zeitung ist Cristiano Ronaldo von Real Madrid der Favorit. Deutschland sieht das mit Manuel Neuer (FC Bayern München) im Rennen natürlich ganz anders.

12:58 Uhr: Vor unserem Termin mit Nils Teixeira können wir einen Blick in den Innenhof des Mannschafts-Hotels werfen. Sieht hübsch aus im Thalasia.

12:50 Uhr: Das ist Fannähe: Dynamo mit André (2.v.l.) aus Altenburg von der Gruppierung Ruhestörer, der seine neue Zaunfahne präsentiert. Die alte wurde ihm beim Länderspiel im November in Nürnberg gegen Gibraltar von zehn Vermummten geklaut.

12:00 Uhr: Die erste Einheit ist geschafft. Nach dem lockeren Auslaufen geht es zurück ins Hotel - Mittagessen und Mittagspause. Wir sind mit Nils Teixeira zum Gespräch verabredet.

10:30 Uhr: Das Training läuft. Doch Luca Dürholtz und Tobias Müller sind nicht dabei. Beide sind im Hotel geblieben, um sich zu schonen. Doch es ist nichts ernstes, sie haben nur kleine Blessuren. Scout Kristian Walter nimmt vom Gerust aus alles auf.

9:01 Uhr: Die Mannschaft geht ab 9 Uhr zum Frühstück, für 10.30 Uhr ist das Vormittagstraining angesetzt.

8:00 Uhr: Buenos dias aus San Pedro del Pinatar! Die Mannschaft dreht seit 7.45 Uhr auf dem Platz ein paar Runden - Frühsport zum Munterwerden im spanischen Halbdunkel.

SONNTAG, 11. Januar 2015

21:05 Uhr So, der erste Tag ist geschafft. Wir haben uns kurz beim Abendessen, das hier bekanntlich spät beginnt, gestärkt - auch wenn das Buffet recht übersichtlich war. Werden eben dieses Jahr nur die Kollegen in der Türkei dick.

Morgen früh, 7.45 Uhr, geht's für die Dynamos mit dem Morgensport weiter. Ich melde mich natürlich, so bald etwas passiert.

In diesem Sinne - buenas noches!

18:33 Uhr: Die Dynamos haben ihre erste, leichte Einheit hinter sich. Übrigens bei Tageslicht, denn hier ist es fast eine Stunde länger hell als zu Hause.

19 Uhr ist für die Mannschaft in ihrem Hotel Abendessen, danach Behandlung bei den Physiotherapeuten. Da alle seit 4 Uhr auf den Beinen sind, ruft heute zeitig das Bett.

Ich kümmere mich jetzt um die Texte für meine Printkollegen - die warten schon ungeduldig...

18:30 Uhr: Trainer Stefan Böger ist von den Bedingungen in Spanien sehr angetan. Das könnt ihr gern in unserem Video überprüfen.

17:25 Uhr: Für das Wohl der Spieler beim Training ist gesorgt. Für jeden steht eine nummerierte Flasche Wasser bereit.

17:18 Uhr: Nur leichte Ballübungen. Dynamo lässt es nach einem langen Tag beim ersten Training in der "Pintarena" etwas ruhiger angehen.

16:47 Uhr: Das Training auf der Anlage beginnt.

16:30 Uhr: Nun geht es los. Und zwar zu Fuß zum Trainingsplatz, wo um 16:45 Uhr die erste Einheit in Spanien steigt.

16:25 Uhr: Gleich geht es für die Dynamos zum Training. Hier ein Bild vom Hotel, indem sich die Spieler in den kommenden Tagen von den schweißtreibenden Einheiten erholen werden.

15:20 Uhr: Dynamos Gegner im DFB-Pokal-Achtelfinale (4. März), Borussia Dortmund, logiert auch in der Region (La Manga) und spielt sogar direkt hier am Dienstag gegen Sion.

Dynamo trifft am Mittwoch auf einen angolanischen Erstligisten - es herrscht also von beiden Seiten akuter Spionage-Alarm.

Mehr dazu morgen in der MOPO.

15:07: Wir hatten allerdings richtig Glück. Denn bei unserem Kollegen sah es so im Zimmer aus...

14:54 Uhr: Nach einer reichlichen Stunde Fahrt sind wir in San Pedro al Pinatar eingetroffen. Da wir nicht bei der Mannschaft im Hotel wohnen (dürfen), haben wir unsere Herberge bezogen.

Das Lodomar hat zwar vier spanische Sterne, ist aber eher selten als schön...

Immerhin: Das Thermometer zeigt mittlerweile 23 Grad - nicht schlecht.

Um 16.30 Uhr ist das erste Training angesetzt.

Hier der Blick aus unserem Zimmer.

14 Uhr: Die Mannschaft ist in ihrem Hotel angekommen. In dem bereitet sich auch Zweitligist VfL Bochum vor. Es gibt in den kommenden Tagen also täglich Kontakt zu Anthony Losilla (rechts).

Der Franzose lief von 2012 bis 2014 für die Schwarz-Gelben auf und wechselte im Sommer nach Bochum.

Hier begrüßte er beim Pokalspiel Cristian Fiel. Peter Neururer (im Hintergrund) ist mittlerweile allerdings nicht mehr Trainer des VfL.

12:13 Uhr: Touchdown! Dynamos Sachsentross ist in Alicante gelandet. Bei 19 Grad Celsius ist es hier schön sonnig und warm.

Wir holen jetzt unser Gepäck und dann geht's mit Bus und Autos ins 80 Kilometer entfernte San Pedro del Pinatar.

09:10: Kurz vor dem Abflug haben die Spieler schon reichlich Selfies vor und aus dem Flieger gemacht. Sinan Tekerci, Markus Scholz, David Vrzogic und Paul Milde (v.l.) lachen hier in die Kamera. Im Hintergrund lächelt Alban Sabah.

Seinen Boarding Pass präsentierte Sylvano Comvalius.

09:02: So, das Boarding läuft. Es geht also planmäßig los. Wir werden gegen Mittag in Alicante landen und melden uns dann von dort.

Michael Hefele und Justin Eilers (v.l.) machen noch schnell ein "Selfie" bevor wir den Flieger besteigen.

Dynamos Spanier Cristian Fiel freut sich wie ein kleines Kind auf die Reise in sein Lieblingsland.

08:30 Uhr: Einen wunderschönen Sonntagmorgen! Ich melde mich erstmals aus Berlin, wo Dynamo nach leicht windiger Anfahrt am Flughafen tegel angekommen ist und gerade eingecheckt hat. Planmäßig geht's 09:15 Uhr nach Alicante.

Ich habe mal nachgerechnet. Es müsste etwa das 35. Trainingscamp der Schwarz-Gelben sein, bei dem ich dabei bin. Meist hat mich Lutz Hentschel als Fotograf begleitet - so wie dieses Jahr auch. Tolle Bilder sind also schon mal sicher.

Ich werde Euch, liebe MOPO24-User, an dieser Stelle in den kommenden Tagen mit den neuesten Informationen aus dem Dynamo-Trainigslager versorgen - am laufenden Band sozusagen.

Dennis Erdmann und Benjamin Kirsten (v.l.) haben sich vor dem Abflug einen Kaffee genehmigt.

Fotos: Lutz Hentschel, Facebook

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

6.654

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

3.538

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

3.813

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

449

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

2.449

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

11.589

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.400

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.189

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.789

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.412

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

8.152

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.733

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.757

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.365

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

5.258

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.864

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.099

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.708

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.392

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

11.416

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

321

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

738

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.261

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

4.153

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.063

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.646

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.945

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

402

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.067

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.870

Gisela May ist gestorben

3.611

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.543

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.178

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

7.286

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

4.152

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.450

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.500

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

13.066

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.969

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.314

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.806

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.681

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.065