Spüli-Transporter weicht Reh aus und landet im Straßengraben

Berlin - Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der A2 zwischen Netzen und Lehnin zu einem Verkehrsunfall.

Durch den Aufprall verlor der Fahrer einen Großteil seiner Ladung.
Durch den Aufprall verlor der Fahrer einen Großteil seiner Ladung.  © Julian Stähle

Nach TAG24-Informationen tauchte gegen sieben Uhr morgens ein Reh auf der Autobahn auf. Der Fahrer wich aus, geriet ins Schleudern und kippte nach rechts in den Straßengraben.

Durch den Aufprall verlor der Transporter einen Großteil seiner Ladung. Zehntausende Flaschen Reinigungsmittel landeten auf der Fahrbahn und im Straßengraben.

Die herbeigerufene Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und sammelte die Reinigungsmittel auf. Der leichtverletzte Fahrer wurde mit einem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute bei den Räumungsarbeiten.
Feuerwehrleute bei den Räumungsarbeiten.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0