Er hatte fertig: Das war die größte Herausforderung für Trapattoni in Deutschland 831
Lena Meyer-Landrut bekommt zuckersüße Liebeserklärung, aber von wem? Top
FC Bayern erteilt Pochettino Absage! Das sind die Gründe Top
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 2.838 Anzeige
So war das Geheimkonzert von Robbie Williams in Hamburg Top
831

Er hatte fertig: Das war die größte Herausforderung für Trapattoni in Deutschland

Sprache war knallharter Gegner für Trainer Trapattoni

Fußball-Trainer und Ex-Spieler Giovanni Trapattoni ist Kult: Jetzt verrät er, wie schwer er es in Deutschland hatte.

Rom/ München - Für den Italiener Giovanni Trapattoni war die Sprache die größte Herausforderung während seiner Zeit als Fußball-Trainer in Deutschland.

Kult-Fußballtrainer Giovanni Trapattoni wird am 17. März 80 Jahre alt.
Kult-Fußballtrainer Giovanni Trapattoni wird am 17. März 80 Jahre alt.

"Ein wahrlich knallharter Gegner, den ich unterschätzt hatte", sagte der ehemalige Coach des FC Bayern der Deutschen Presse-Agentur.

"Ohne die richtigen Ausdrücke habe ich es nicht geschafft, so wie ich wollte, mit der Mannschaft zu kommunizieren. Und das hat viele Probleme mit sich gebracht."

Trapattoni - der am Sonntag 80 Jahre alt wird - ist vor allem mit seiner Wutrede bei einer Pressekonferenz 1998 in München in die Geschichte eingegangen. Damals schimpfte er auf Spieler wie Thomas Strunz, Mario Basler oder Mehmet Scholl ("Schwach wie eine Flasche leer", "Was erlauben Strunz?", "Ich habe fertig").

Dass er mit der Rede zur Kultfigur würde, hätte er nie gedacht. "Wie kann ich stolz auf einen Wutausbruch sein, in dem ich einen Haufen grammatikalischer Fehler gemacht habe. Ehrlich gesagt hätte ich mir nie vorstellen können, dass so eine Pressekonferenz auch noch nach 20 Jahren so populär ist", sagte Trapattoni, der in Deutschland auch den VfB Stuttgart trainierte.

"Eine Erklärung könnte der tragikomische und unerwartete Aspekt der Pressekonferenz sein. Niemand hat jemals eine solche Reaktion eines Trainers der Bayern erwartet."

Giovanni "Trap" Trapattoni startete als Spieler für den AC Mailand von 1957 bis 1971. Später trainierte er unter anderem seinem alten Heimatverein Juventus Turin und den FC Bayern München. Außerdem trainierte er die italienische und die irische Nationalmannschaft. "Il Trap" gilt mit über 20 gewonnen Titeln als einer der erfolgreichsten Trainer weltweit.

Fotos: DPA

Wegen dieser mega Aktion: Schlangen vor den Verkaufsstellen 7.912 Anzeige
DFB-Pokal-Halbfinale an einem Wochenende: Das steckt dahinter 501
FC Everton schmeißt Trainer Marco Silva raus 231
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 15.827 Anzeige
Porno-Star klärt auf: Damit verdient sie noch viel mehr Geld! 2.689
Er muss künftig Kassen-Bons immer ausdrucken: Tankstellen-Besitzer platzt der Kragen! 4.132
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 17.312 Anzeige
Muss 66-jährige Kirchensteuer zahlen, weil sie als Baby getauft wurde? 3.451
Farmer Gerald: "Ich bin erschüttert!! Mann kann es nicht glauben, dass dies unsere Realität ist" 5.247
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.225 Anzeige
Pannenflughafen BER: Bund stoppt Regierungsterminal 1.329
Schottersteine und Graffiti: Angriff auf Polizeirevier 1.217
Drehstart für neuen Hamburger "Tatort": Informant auf Insel erschlagen 324
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot 15.478
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? 755
Frau bleicht Haare selbst: Jetzt drohen ihr Hauttransplantationen 2.080
Ergreifende Worte nach Unfall-Tod von Sohn Charly: Kaffee-Gräfin feiert erstes Weihnachten ohne ihren Sohn 4.201
Nach brutaler Attacke: Amateurkicker fliegt aus Fußball-Verband! 931
Nach Pannenserie geht "AidaMira" nur mit Handwerkern auf erste Kreuzfahrt 956
Bonnie Strange feiert wilde Party: "Auch Mütter dürfen betrunken sein" 1.211
Mädchen aus Deutschland stirbt in Hotelpool: Bauleiter wandert ins Gefängnis 3.345
Horror im Krankenhaus: Frau klaut Baby und verkauft es 2.956
Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt und beißt Mann Ohr ab! 1.188
Iris Klein trauert um ihren Hund Josy: "Komm' gut über die Regenbogen-Brücke" 632
Autobahn dicht, weil Elefanten spazieren gehen! 1.613
Frau wird nach Gruppenvergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet 6.839
"Video nicht verfügbar": YouTube geht gegen Bushido mit Sperren vor 1.222
Mann begeht fatalen Fehler: Jetzt fällt Weihnachten für ihn aus 757
Hund verbringt Nacht auf dem Polizeirevier, doch was hat er verbrochen? 1.743
Frecher Auto-Dieb (15) will Audi im Anzug verkaufen 1.629
Gute Zeiten bei Anne Menden: GZSZ-Emily zeigt ihren Freund 2.779
Tampons und Binden: Lidl senkt Preise ab heute! 1.557
Unzertrennlich: Dieser Hund hat einen süßen besten Freund 2.587
Bratwürste auf Weihnachtsmärkten: So billig sind sie im Einkauf! 4.826
Polizei stößt zufällig auf ganzes Waffen-Arsenal 3.723
Vorsicht vor dieser Facebook-Betrugsmasche! 1.045
Flüchtlinge von Schleusern in Sachsen einfach ausgesetzt 11.888
Daimler-Kündigung wegen Rassismus-Vorwurf: Rangeleien vor Gerichtsgebäude 3.014 Update
Kann nicht mehr geradeaus fahren: Polizei stoppt Porno-Fahrer 5.418
Frau kauft Geschenk für Baby-Party, dann muss die Polizei einschreiten 1.603
Bereut "Pizza-Boy" den "Doggy"-Dreh mit Katja Krasavice? 15.148
Instagram-Schönheit in "Schattenmoor" verschwunden: TV und Web suchen Ann-Sophie 1.330
Glyphosat: Bayer-Tochter Monsanto finanzierte deutsche Studien 102
Wie süß! Berliner Mini-Pandas feiern Nikolaus 687
Lukas Podolski vor Rückkehr zum 1. FC Köln? Effzeh-Fans träumen vom kölsche Jung 747
Hundeprofi Martin Rütter schockt mit Beichte: "Ich wäre fast gestorben" 1.309
Emma Stone hat sich verlobt, doch wer ist der Glückliche? 557
Bluttat in der City: Zwei Männer vor Nachtclub erschossen 3.614
Innenminister wollen gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben 840