+++ WM 2018: So verlor Weltmeister Deutschland gegen Mexiko +++ Top Update Schweiz spuckt Brasilien in die Suppe und holt ein Remis Top Leichtathletik-EM in Berlin: So seht Ihr die Wettkämpfe live im Stadion 3.012 Anzeige Mitten in der WM: So dreist bedienen sich deutsche Politiker in der Kasse der Steuerzahler Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 30.520 Anzeige
1.733

Alarm! Japanische Fliege sägt unsere Trauben an!

Meissen - Ein kleines Sägeschwanzmonster lehrt Sachsens Winzern das Fürchten: Die Kirschessigfliege - vor wenigen Jahren aus Asien eingeschleppt - breitet sich derzeit in Sachsen aus. Sie hat es besonders auf die roten Weinsorten abgesehen.
Mit ihrem mikroskopisch kleinen Stachel richtet sie ernste Schäden bei Beeren an.
Mit ihrem mikroskopisch kleinen Stachel richtet sie ernste Schäden bei Beeren an.

Meissen - Ein kleines Sägeschwanzmonster lehrt Sachsens Winzern das Fürchten: Die Kirschessigfliege - vor wenigen Jahren aus Asien eingeschleppt - breitet sich derzeit in Sachsen aus. Sie hat es besonders auf die roten Weinsorten abgesehen.

Alfred Trapp, der Insektenexperte vom Landesamt LfULG, hat den Schädling bereits seit 2012 im Visier: „Ich hatte jetzt auf einen kalten Winter gehofft, der mit strengen Minusgraden die Population ordentlich dezimiert.“

Doch bereits im Januar tappten viele Exemplare in seine Fallen. Normalerweise ist die Weinbeere nicht das bevorzugte Opfer der Kirschessigfliege. Erdbeeren, Kirschen und Johannisbeeren werden öfter befallen. Doch wegen des äußerst trockenen Sommers hatten Sachsens Obstbauern bis auf wenige Ausnahmen Glück.

Eike Harbrecht, Sachbearbeiter für Pflanzenschutz in Pillnitz, wertet Insektenfunde unter dem Mikroskop aus.
Eike Harbrecht, Sachbearbeiter für Pflanzenschutz in Pillnitz, wertet Insektenfunde unter dem Mikroskop aus.

„Doch seit der zweiten Julihälfte ist ein deutlicher Anstieg der Fänge zu verzeichnen“, sagt Alfred Trapp. „Gegenwärtiger Schwerpunkt sind die Fallen in den Weinbergen.“

Im Gegensatz zu einheimischen Essigfliegen verfügt das aus Japan stammende Weibchen über eine Art kleine Säge am Hinterteil. Hiermit schneidet sie die Beerenhaut auf und legt bis zu 400 Eier ab.

Nach zehn bis 14 Tagen schlüpft die nächste vermehrungsbereite Generation, sodass aus einem Weibchen binnen eines Monats eine Million Fliegen werden können.

Christoph Reiner (37), Vorstand des Weinbauernverbandes und Qualitätsmanager des Weingutes Schloss Proschwitz, bezeichnet das Insekt als derzeit gefährlichsten Schädling für den sächsischen Wein: „Wir müssen uns wappnen. Es kann unter Umständen zum Totalausfall kommen.“

Qualitätsmanager Christoph Reiner kämpft mit Insektenfallen am Gut Proschwitz gegen die Invasion des Ungeziefers.
Qualitätsmanager Christoph Reiner kämpft mit Insektenfallen am Gut Proschwitz gegen die Invasion des Ungeziefers.

Den hatten im vergangenen Jahr Kollegen aus der Pfalz zu beklagen. Deshalb kontrolliert Christoph Reiner derzeit nahezu täglich seine Reben. „Eine befallene Beere erkennt man sehr schnell. Sie ist aufgeplatzt und fault.“

Statt süßem Saft entsteht darin auch nur noch Essig. Die Beere muss entfernt und der Hitze ausgesetzt werden. Außerdem hat der Weinexperte verschiedene Fallen aufgestellt, von denen er aber noch nicht so überzeugt ist.

Mit Chemie geht kurz vor der Lese ohnehin kein Winzer mehr an seine Stöcke, weil sich das Mittel nicht mehr rechtzeitig abbaut.

Insektenexperte Alfred Trapp empfiehlt deshalb pflanzenbauliche Maßnahmen: „Als wirkungsvoll hat sich das Entblättern der Traubenzone erwiesen, so lange man dabei nicht die Frucht verletzt.“

Auch diese Plagen bedrohen den Wein

Die Japanische Fliege ist nicht die erste Plage, die unseren sächsischen Wein bedroht.
Die Japanische Fliege ist nicht die erste Plage, die unseren sächsischen Wein bedroht.

Sachsens Weinwirtschaft wurde bereits zwei Mal von Schädlingen in ihrer Existenz bedroht oder gar vernichtet. Der Weinmotte (1844) folgte der Rüsselkäfer (1847) und schließlich der Echte Mehltau (1850). Die Reblaus beendete ab 1885 für lange Zeit den Weinbau.

Echter Mehltau: Der Pilz befällt alle grünen Teile der Rebe, wobei der größte Schaden an den Beeren entsteht. Bereits bei geringem Befall leidet die Weinqualität (Schimmelgeschmack!).

Weil der Pilz in milden Wintern überlebt, kommt es schnell zur Verbreitung. Junge Beeren wachsen bei Befall nicht mehr weiter. Der Schädling kann inzwischen durch Spritzen von Schwefelpräparaten bekämpft werden.

Reblaus: Die Reblaus wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts aus Amerika eingeschleppt.

Das Meißner Gebiet wurde in der Fläche befallen. Rodungen, Verbrennungen und Bekämpfung mit Petroleum blieben erfolglos - außerdem wurde der Boden vergiftet.

Die Reblaus schädigt die Wurzel und bringt den Weinstock zum Absterben. Sie wird inzwischen biotechnisch bekämpft.

Fotos: Petra Hornig, PR

Deutschland, Oh je! Zehntausende leiden auf Berliner Fanmeile Top Wo ist die 15-jährige Patricia Spielkamp? Top
Absicht oder Ausnahme? Eurowings mit erheblichen Verspätungen! 2.706 Heidi Klum und Tom Kaulitz: War das der erste Familienausflug mit den Kids? 3.950 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 8.945 Anzeige Verrückte Reise: Fußballfan fährt mit Traktor zur WM 2.803 Illegales Rennen auf Autobahn! Wagen überschlägt sich mehrfach 5.586 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.503 Anzeige Autofahrerin wendet während Radrennen: 19 Verletzte! 5.987 Heftiger Sturz aus Sessellift: Mann (80) schwer verletzt 5.773 Alle geretteten Migranten der "Aquarius" in Spanien angekommen 937
4 Verletzte: Unfall auf Zubringer zur A1 bei Wuppertal 508 Erneute Schlägereien zwischen Syrern und Deutschen in Cottbus 12.414 Erste Homo-Ehe bei den Royals: Dieser schwule Verwandte der Queen heiratet 2.112 Warum der NRW-Integrationsminister ausgerechnet das Gündogan-Trikot trägt! 1.270 Endlich gerade Zähne! So einfach geht's... 16.259 Anzeige So sexy drückt Lena der deutschen Mannschaft die Daumen 8.341 Tragödie nach Türkeiurlaub: Deswegen musste dieser Hund eingeschläfert werden 57.318 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 1.917 Anzeige Büro in London: NRW goes Großbritannien! 140 Er sagt alle Pressetermine ab: Müssen wir uns um Johnny Depp sorgen? 6.709 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.407 Anzeige Frau sticht in Supermarkt mit Messer um sich: Zwei Verletzte! 1.993 So sieht der Verlobte von Caroline Beil nicht mehr aus 8.566 Promille-Einsatz: Polizei rettet betrunkene Igel 5.663 "Bachelor in Paradise": Domenico und Evelyn im Hochzeits-Fieber! 4.492 Mutter entsetzt: Was ist mit meinem Kind passiert? 12.870 Macht Sachsen die Grenzen für illegale Einwanderer dicht? 13.336 Sturzbesoffen und mit gefälschtem Führerschein: Sattelzug rammt Auto mit Vater und Sohn (9) 1.416 Sonya Kraus moderiert neue Show auf Sat.1 1.422 Frankfurter Tatort-Duo ermittelt in fremden Bezirk 666 AfD-Bundesparteitag: Verfassungsschutz warnt vor linksextremen Gewaltsturm 3.672 Pünktlich zum Public Viewing: Jetzt wird wieder die 30-Grad-Marke geknackt! 3.381 Fans stinksauer: Während Denisé mit Wehen im Krankenhaus liegt, geht Pascal feiern 9.722 Horror-Fund: Badegäste entdecken Leiche eines 83-Jährigen im Wasser 2.175 Polizisten lösen Party von Jugendlichen auf und werden übel beleidigt 4.143 Grippe! Jonas Hector fällt für Spiel gegen Mexiko aus 1.720 Schülerinnen finden Rucksack voller Geld und der Besitzer kassiert Anzeige 8.023 Heiße Nacktshow für die Geissens: Carmen und Robert lassen es krachen 6.059 Mücken-Alarm! Jetzt geht das große Jucken wieder los 1.359 BTN-Stars Jenefer und Matthias: Erstes Famileinfoto mit Baby Milan 18.542 Auto wird von Straßenlaterne durchbohrt: Fahrer nur knapp verfehlt! 5.006 Elf Festnahmen wegen illegaler Einreise und unerlaubtem Aufenthalt 573 Wissenschaftliche Studien beweisen nun: Wir werden immer dümmer! 2.731 Diese Hollywood-Stars drehen einen neuen Film im Norden 1.392 Wenige Tage alte Rehkitze von Mähdrescher qualvoll getötet 828 Mann klettert im Suff auf Baukran: Am Ende muss die Feuerwehr ausrücken 341 Soldat stirbt im Einsatz, seine Kameraden zeigen rührende Geste 15.730 Vor den Augen des Bruders: Bergsteiger (32) stolpert und stürzt 70 Meter tief 3.945 Tramperin steigt in Lkw ein, dann verliert sich die Spur: Wo steckt Sophia L.? 18.466 Welcher Comedy-Star lässt denn hier so heftig den Proll raushängen? 5.630