"In ein dunkles Loch gefallen": Melina Sophie spricht über Selbstmordgedanken

Für Melina Sophie war es ein schwerer Monat. Ihre Trauer verarbeitet sie auch in ihrem neuen Video.
Für Melina Sophie war es ein schwerer Monat. Ihre Trauer verarbeitet sie auch in ihrem neuen Video.

Minden/Island - "Ich könnte dieses Video jetzt heulend starten", so beginnt YouTuberin Melina Sophie ihr erstes Video nach einer mehrwöchigen Pause. Obwohl der vergangene Monat zu einem der schlimmsten in ihrem Leben gehörte, entschied sie sich allerdings dagegen.

Wie man es von der engagierten und lebensfrohen 21-Jährigen kennt, will sie ihren Followern stattdessen Mut machen und etwas von ihrer Stärke abgeben. Schon oft wurde sie für ihre Offenheit und starke Meinung gelobt.

"Es sind Dinge passiert, die mich stärker gemacht haben und zum Nachdenken gebracht haben. Dinge, die mich in ein tiefes, tiefes schwarzes Loch gezogen haben, nur um mir zu zeigen, dass ich da von alleine wieder rauskommen kann."

Offen spricht die YouTuberin über Selbstmordgedanken. "Warum mache ich überhaupt weiter? Für was?" Oft sei es auch ihr schwer gefallen, positive Gedanken zu fassen, um sich aus dem Loch zu befreien, in das sie nach dem Tod ihres Opas gefallen war.

Vor wenigen Wochen starb der Opa von Melina Sophie.
Vor wenigen Wochen starb der Opa von Melina Sophie.

Es sei okay, wenn man wieder zurückfällt, sagt sie. Wichtig sei es nur, immer wieder zu versuchen, aus dem Loch zu kommen: "Immer und immer und immer wieder!"

Mittlerweile geht es Melina Sophie besser. "Ich weiß, dass ich mich heute so gut fühle, wie ich mich wirklich schon lange nicht mehr gefühlt habe."

Dafür verantwortlich sei sie selbst, "weil ICH mich dazu entschieden habe." Vor allem eine Sache hat ihr dabei Kraft gegeben: "Es ist die Leidenschaft, anderen zu helfen. Das war das, was ich schon immer in meinem Leben gerne gemacht habe."

Und so schaffte sie es letztendlich aus dem tiefen Loch heraus. Am Ende ruft sie ihre Fans, denen es ebenfalls aktuell nicht gut geht, dazu auf, positive Gedanken zu fassen und sich aus dem Loch zu befreien. Symbolisch reicht sie ihnen ihre Hand.

Wieder einmal beweist die 21-Jährige damit, dass sie eine starke Persönlichkeit ist. Bereits in der Vergangenheit wurde sie dafür unter anderem mit dem Social-Media-Award ausgezeichnet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0