Horror-Unfall mit Motorrad, Auto und Fahrrad: Biker (57) stirbt noch am Unfallort

Emertsham - Am Sonntag kam es in Emertsham (Landkreis Traunstein) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödliche Verletzungen erlitt.

Ein Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Ein Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)  © 123RF

Der Mann war am Sonntagnachmittag mit einer Motorradgruppe auf der Kreisstraße 8 im Landkreis Traunstein unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Als die Männer eine Gruppe Fahrradfahrer überholten, stürzte ein 51-jähriger Motorradfahrer.

Der 57-Jährige, der direkt hinter diesem fuhr, prallte in der Folge gegen ein entgegenkommendes Auto und starb noch an der Unfallstelle. Umherfliegende Trümmerteile verletzten eine 44-jährige Fahrradfahrerin leicht. Warum der 51-jährige Motorradfahrer stürzte, war noch unklar. Er blieb bei dem Unfall unverletzt.

Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße über mehrere Stunden gesperrt.

Sowohl das Auto, als auch das Motorrad des getöteten Verkehrsteilnehmers wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Das Motorrad des unverletzten Fahrers wurde nur leicht beschädigt. Insgesamt wird der Sachschaden derzeit auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0