Horror zu Weihnachten: Mann von Zug erfasst und tödlich verletzt

Traunstein - In Bayern ist es am 2. Weihnachtstag zu einem schrecklichen Unfall gekommen: Ein 33 Jahre alter Mann ist bei Traunstein von einem Zug erfasst und getötet worden.

Ein Mann wurde am 2. Weihnachtstag von einem Nachtzug erfasst und ist in der Folge gestorben. (Symbolbild)
Ein Mann wurde am 2. Weihnachtstag von einem Nachtzug erfasst und ist in der Folge gestorben. (Symbolbild)  © DPA

Der Lokführer des Nachtzuges auf dem Weg von Budapest (Ungarn) nach München bremste nach dem Zusammenstoß in der Nähe des Bahnhofs der Stadt sofort ab.

Dies teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Rettungskräfte, die umgehend nach dem schrecklichen Zwischenfall alarmiert worden waren, konnten den Mann, der aus Siegsdorf stammt, am frühen Mittwochmorgen trotz aller Rettungsversuche nur noch tot bergen.

Die Beamten des für die anstehenden Ermittlungen zuständigen Kommissariats der Kriminalpolizei Traunstein gehen nach dem derzeitigen Stand davon aus, dass es sich um einem tragischen Unfall handelt.

Bei Traunstein in Bayern ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen, bei dem ein Mann gestorben ist.
Bei Traunstein in Bayern ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen, bei dem ein Mann gestorben ist.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0