Traurige Gewissheit! Bei der Neckar-Leiche handelt es sich um Hubertus K.

Heidelberg - Traurige Gewissheit! Rettungskräfte haben am Mittwoch eine männliche Leiche aus dem Neckar geangelt, am Donnerstag weiß man nun: Es handelt sich um den vermissten Münchner Studenten Hubertus K.

Der tote Student Hubertus K. aus München.
Der tote Student Hubertus K. aus München.

Dies ergab die Obduktion, wie die Polizei am Donnerstagnachmittag mitteilte.

Ein Passant hatte die Leiche zunächst im Neckar treiben sehen, ehe man sie am Wasserkraftwerk Schwabenheimer Hof bergen konnte. (TAG24 berichtete)

Weiter ergab die Obduktion, dass es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt.

Hubertus K. ist ertrunken. Was genau in der Nacht geschah, als das Unglück passierte, wird jedoch vermutlich ein Geheimnis bleiben.

Hubertus K. wurde seit 18 Tagen vermisst.

In der Nacht zum 4. November verschwand der 23-Jährige nach einer Partynacht. Der Münchner Student war in Heidelberg zu Besuch bei Freunden.

Zuletzt wurde er beim Verlassen eines Verbindungshauses gesehen. Hubertus war Verbindungsstudent.

Er hatte zwar Alkohol getrunken, aber soll noch die Orientierung gehabt haben, wie die Polizei mitteilte.

Mit dem Polizeiboot waren die Beamten auf der Suche nach dem vermissten Studenten. (Archivbild)
Mit dem Polizeiboot waren die Beamten auf der Suche nach dem vermissten Studenten. (Archivbild)  © pr-video/René Priebe

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0