Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

NEU

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

NEU

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

NEU

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

1.782

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
20

Traurige Gewissheit über verschollene Sachsen

Radebeul/Saada - Die vor fünf Jahren im Jemen verschollene Familie Hentschel aus dem sächsischen Meschwitz (bei Bautzen) ist tot.
Bis zum 12. Juni 2009, dem Tag ihrer Geiselnahme, dauerte das Familienglück der Hentschels.
Bis zum 12. Juni 2009, dem Tag ihrer Geiselnahme, dauerte das Familienglück der Hentschels.

Von Anneke Müller

Radebeul/Saana - Die vor fünf Jahren im Jemen verschollene Familie Hentschel aus dem sächsischen Meschwitz (bei Bautzen) ist tot. Das Auswärtige Amt informierte die Angehörigen bereits Ende August.

„Für mich kam es nicht unerwartet, doch es schwarz auf weiß zu lesen, war nicht leicht“, sagt Pastor Reinhard Pötschke (47), Schwager von Johannes Hentschel, zur Morgenpost.

Fünf Jahren mühte er sich um die Aufklärung. „Es war ein schwerer Weg. Erst nach langem Ringen und massivster Nachfrage, in erster Linie beim Auswärtigen Amt, kam die Nachricht.“

In dem Schreiben heißt es: „Gemäß hier vorliegendem zuverlässigen nachrichtendienstlichen Aufkommen wurden Johannes, Sabine und Simon Hentschel im Verlauf ihrer Entführung im Jemen getötet bzw. verstarben.“

„Weiter gab es keine verwertbaren sachlichen Informationen“, sagt Pötschke. Gefunden wurden Sabine und Johannes (sie wären heute 41) und Sohn Simon (er wäre 6) nie.

Pastor Reinhard Pötschke (47), Schwager von Johannes Hentschel, hat jahrelang „um Klarheit gebetet“, wie er sagt.
Pastor Reinhard Pötschke (47), Schwager von Johannes Hentschel, hat jahrelang „um Klarheit gebetet“, wie er sagt.

Doch es bleiben noch mehr offene Fragen, etwa über die genauen Todesumstände und den zähen Informationsfluss.

Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes zur Morgenpost: „Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns nicht zu Einzelheiten des Falls äußern.“

Am 12. Juni 2009 waren Johannes und Sabine Hentschel, die im Jemen für eine christliche Hilfsorganisation in einer Klinik arbeiteten, mit ihren drei Kindern Simon, Anna (8) und Lydia (10) in der Provinz Saada entführt worden.

Im Mai 2010 gelang es saudi-arabischen Sicherheitskräften, die beiden Töchter zu befreien. Sie leben seither in der Obhut von Verwandten. „Es geht ihnen gut“, bestätigte ihr Onkel.

Eine Verabschiedungsfeier wird im engsten Familien- und Freundeskreis stattfinden. Gestern sprach auch Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55, CDU) der Familie seine Anteilnahme aus.

Fotos: Münch, privat

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

1.279

Mädchen posiert mit völlig abgemagerten Pferd für ein Selfie

3.167

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

2.917

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

5.057

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

830

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.005

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

1.252

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

4.345

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

1.258

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

1.238

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

249

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

1.449

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

6.906

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

178

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

2.383

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

3.189

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

6.788

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

1.068

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

5.360

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

3.787

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

2.417

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

1.833

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

258

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

12.094

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

5.041

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

6.252

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.711

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.432
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.067

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.489
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

3.114

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

5.827

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.167

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

10.811

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.238

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

883

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

9.549

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

2.343

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.597

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

13.702

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

203

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

20.361

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

23.847