Trauriger Rekord: Jugendämter haben so viel wie noch nie zu tun 2.891
Frau will Paprika aufschneiden, als sie plötzlich jemand anschaut Top
Kind von Großeltern und Teenager-Onkel grausam zu Tode geprügelt Neu
Hier gibt's mega Rabatte auf Produkte von Apple, Dyson, Sony, Samsung & Co. 12.655 Anzeige
Polizeisprecher und Demonstrant sorgen unerwartet für geniales Video Neu
2.891

Trauriger Rekord: Jugendämter haben so viel wie noch nie zu tun

Neue Statistik erklärt, was hinter geschlossenen Türen passiert

Bitter, was alles hinter geschlossenen Türen passiert. Umso besser, wenn Nachbarn eingreifen und das Jugendamt informieren. Dies geschah 2018 besonders oft.

Von Max Patzig

Wiesbaden - Die Jugendämter in Deutschland sind so oft wie noch nie zuvor wegen Kindeswohlgefährdung ausgerückt. Hauptursache ist Vernachlässigung!

Zwei Kinder in einem Heim, sie dürfen nur silhouettenhaft gezeigt werden (Symbolbild).
Zwei Kinder in einem Heim, sie dürfen nur silhouettenhaft gezeigt werden (Symbolbild).

Die Jugendämter sind alarmiert: Sie mussten im Jahr 2018 so oft wie noch nie zuvor zu Familien fahren und sie teilweise auch auseinander bringen.

Bei 50.400 Kindern lag eine Gefährdung vor. Dies ist der Fall, wenn eine Schädigung des körperlichen, geistigen oder seelischen Wohls eines Kindes droht oder schon eingetreten ist.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl der Fälle um zehn Prozent an. Zwar stieg auch die Zahl der Minderjährigen, jedoch nur um 0,5 Prozent. "Damit wurde 2018 auch bereinigt um demografische Veränderungen der höchste Stand in der Zeitreihe erreicht", so das Statistische Bundesamt in der Zusammenfassung der diesjährigen Statistik. Schon seit 2012 untersucht und wertet es die Fälle jährlich aus.

Besonders erschütternd: Die Zahl der akuten Probleme stieg sogar um 15 Prozent an, sie machten in der Summe nun fast 50 Prozent aller Jugendamts-Einsätze aus.

In 10.100 Fällen musste das Familiengericht eingeschaltet werden.

Um die Kinder in den besonders heiklen Fällen schützen zu können, wurden sie oft auch in Obhut genommen. Dabei leben die Kinder dann in Heimen. Das betraf im vergangenen Jahr 7800 Kinder.

Sexuelle Gewalt stieg besonders stark an

Grund für die Einsätze des Jugendamtes waren zumeist Anzeichen von Vernachlässigung, sie machten 60 Prozent aus. Bei 31 Prozent handelte es sich um psychische Misshandlungen wie beispielsweise Demütigungen, Einschüchterung, Isolierung und emotionale Kälte. Hinweise auf körperliche Misshandlung gab es bei 26 Prozent aller Alarmierungen. Sexuelle Gewalt lag bei fünf Prozent. Es konnten mehrere Gefährdungen zugleich vorliegen.

Auch wenn sexuelle Gewalt relativ selten festgestellt wurde, bezeichnen die Statistik-Experten die Entwicklung als auffällig: "Die Zahl der gemeldeten Fälle stieg 2018 um 20 Prozent auf knapp 2.500", erklärt das Statistische Bundesamt. Dabei waren zu zwei Dritteln Mädchen betroffen.

Zu den 50.400 Fällen der Kindeswohlgefährdung kommen 53.000 weitere Fälle, bei denen die Eltern lediglich weitere Hilfe und Unterstützung bei der Erziehung brauchten. Dies geschieht vor allem mit Erziehungsberatungen und sozialpädagogischer Familienhilfe. Hier lag keine Gefährdung vor. Die Anzahl dieser Fälle stieg ebenfalls um acht Prozent an.

Fotos: dpa/Boris Roessler

Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! Anzeige
Doggen brechen aus Gehege aus und beißen Schaf tot Neu
Horror: Mann würgt Ehefrau, Tochter kommt Mutter zu Hilfe Neu
Diese Firma zahlt jedem 500 Euro, der zum Bewerbungs-Gespräch kommt 17.083 Anzeige
Rassismus-Eklat in der ersten Liga! Fußball-Star verlässt Platz Neu Update
Einsatz im Hambacher Forst: Polizei schützt RWE-Mitarbeiter Neu
Sara Kulka über ihren Ehemann: "Er sagt zu mir sehr selten 'Ich liebe dich'" Neu
Fans wütend: Ist Anne Wünsche ständig mit allem unzufrieden? Neu
Kameras im Damenklo: Lady Bitch Ray warnt vor Spannern! Neu
"Die essen mich!" Sexy Influencerin von Hunden überrannt Neu
Hotelgast hat eine Idee, seine Rechnung nicht zu bezahlen, doch dann fliegt er auf Neu
Rauchen bald überall in der Öffentlichkeit verboten? Neu
Fan-Wut bei den Kölner Haien: Mannschaft kann nur mit Polizeischutz abreisen Neu
U-Bahn kracht gegen Baum: Fahrgast durch Glassplitter verletzt Neu
Maria Höfl-Riesch ist begeistert von Thomas Dreßen: "Er ist ein ziemlicher Prügel" Neu
So vielen misshandelten Kindern half das Childhood-Haus von Königin Silvia Neu
Rebecca Reusch (15) seit einem Jahr vermisst: Was ihren Schwager noch immer verdächtig macht Neu
Nach Feuerdrama folgt Abriss im Krefelder Zoo: Es starben mehr Tiere als bekannt Neu
Hunde als Filmstars: So wird ein Vierbeiner zum Schauspieler Neu
Zusammenstoß: Güterzug kracht in Regional Express 3.365
Michael Wendler und Laura wieder in Deutschland, einer freut sich besonders 2.490
Nach Verhaftung: Das hat Ex-Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete jetzt vor 3.693
Kleinbus kracht auf A5 mit voller Wucht in Lkw: Fünf Insassen verletzt 1.334 Update
Verbotene Affäre bei GZSZ: Wird Brenda Felix hintergehen? 1.640
Unwetter-Drama: Mann stürzt in Fluss und stirbt 1.380
CDU-Vizechef Strobl: Team aus Merz, Laschet und Spahn für Parteispitze denkbar 247
Ausgesetzte Hunde-Welpen im Tiefschnee: Sie waren erst drei Wochen alt 2.995
FC Bayern: Misslungenes Experiment war Grund für Abwehr-Probleme gegen Köln 1.205
Feuer-Drama in Sachsen: Kind (8) und Mutter sterben bei Wohnungsbrand 9.443 Update
Coronavirus im Ticker: Immer mehr Tote und Infizierte 144.497 Update
Ihr glaubt nie, wofür man Kaffeesatz noch nutzen kann 2.666
Entscheidender Hinweis fehlerhaft: Kommt der wegen Mordes Angeklagte ohne Strafe davon? 1.533
PSG schonte Mbappé und Neymar vor Gigantenduell mit BVB! Wer ist besser drauf? 1.200
Til Schweiger überrascht Fans mit Knutsch-Foto 1.789
Frau sitzt zu Unrecht im Knast, doch Justiz-Schikane nimmt kein Ende 2.810
Unterirdische Idee! Werden Pakete bald mit der U-Bahn zugestellt? 379
Starauflauf: Diese Sport-Giganten kommen zum Berlin-Comeback der Laureus-Awards 70
Zum Bühnenjubiläum: Olaf Berger dreht in der "Verbotenen Stadt" 1.973
Oha! Welcher Promi versucht denn hier, Heidi Klum Konkurrenz zu machen? 1.485
Vom Konto dieses CDU-Politikers floss eine Spende an die AfD 4.400
Maya (†2) und Leo (†5) mit Bauschaum erstickt: Spielkameraden wurden auch ermordet 14.678
Sächsisches "Take Me Out"-Girl: Das war der beste Anmachspruch, den ich jemals gehört habe 3.553
1. FC Magdeburg auch unter Wollitz in der Krise: Voll im Abstiegskampf! 936
Mädchen (6) findet im Supermarkt 100 US-Dollar: Was sie damit anstellt, ist herzerwärmend 1.268
Frau beißt auf McDonald's-Burger und erlebt böse Überraschung 1.108
Baby Nummer vier? Michelle Hunziker enthüllt süßes Geheimnis 3.310
Bluttat am Valentinstag: Teenager (17) erschießt seine Familie 1.564
Nach Anschlag auf die Nacktrodel-Plakate: Jetzt äußert sich der Veranstalter 2.510
Darum hat ein liebender Ehemann seine Frau seit sechs Jahren nicht mehr nackt gesehen 3.392