Horror-Fund: Frau sieht Leiche in Badesee treiben

Trebgast - Es ist ein schrecklicher Fund: Am Mittwochmorgen wurde ein 79 Jahre alter Mann tot aus einem Badesee in Trebgast (Landkreis Kulmbach) in Bayern geborgen.

In einem Badesee in Dessau-Roßlau kam ein Mädchen ums Leben. (Symbolbild)
In einem Badesee in Dessau-Roßlau kam ein Mädchen ums Leben. (Symbolbild)  © Sebastian Willnow/dpa

Der Senior trieb laut Polizei leblos im Wasser.

Eine Frau hatte den Körper des Mannes in den Morgenstunden gegen 6.30 Uhr im See gesehen und sofort den Notruf alarmiert.

Die Retter konnten allerdings nichts mehr für den Rentner tun.

Mitarbeiter des örtlichen Bauhofes hatten den Leblosen vor dem Eintreffen bereits mit einem Boot aus dem Wasser geholt, ein Notarzt konnte in der Folge lediglich noch den Tod des 79-Jährigen, der nach Angaben der Beamten aus dem Landkreis Kulmbach stammt, feststellen.

Der Senior war offenbar am Abend des Vortags zum Schwimmen an dem See.

Die Todesursache ist bislang unklar, Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen laut Polizei aktuell allerdings nicht vor. Die Ermittlungen der Kripo Bayreuth zu den Hintergründen dauern an.

In einem Badesee in Trebgast im Landkreis Kulmbach in Bayern hat eine Frau eine Leiche entdeckt.
In einem Badesee in Trebgast im Landkreis Kulmbach in Bayern hat eine Frau eine Leiche entdeckt.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Sebastian Willnow/dpa

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0