Auf Kreta ermordete Dresdner Forscherin (†59) wurde zweimal überfahren und vergewaltigt Top
Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
XXL-Kader bei Union Berlin: Wer muss die Eisernen verlassen? Neu
Oberbürgermeister von Hockenheim angegriffen und schwer verletzt Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.649 Anzeige
12

Trend smarte Geräte in der Küche - was können wir in Zukunft erwarten

Die neusten Trends: smarte Küchengeräte

Smarte neue Küchengeräte sind einerseits beliebt, andererseits gibt es auch Befürwortet der konventionellen Modelle. Mehr im ARTIKEL

Deutschland - Sie sind ständig in den Medien, meist in negativen Zusammenhängen: Smarte Küchengeräte sind im Kommen. Aber was können die angeblich intelligenten Geräte wirklich?

Und was werden sie in Zukunft bringen? Wir schauen, was heute schon geht und welche Entwicklungen zu erwarten sind

Als Teil einer smarten Wohnungseinrichtung müssen Küchengeräte heute viel können. Sie sollen die traditionelle Einrichtung ersetzen, Zeit und Arbeit ersparen, praktisch sein. Da ist zum Beispiels das smarte Küchenbrett, das wie ein normales Brett zum Schneiden aussieht.

Unter dem Namen Countertop von Orange Chefs auf den Markt gebracht, gibt das Brett mithilfe einer App-Anbindung Vorschläge für das Abendessen, Rezepte für Snacks und Tipps, wie man ein Rezept richtig ausführt. Das kompakte Design erinnert ein wenig an einen Tablet PC - das Küchenbrett ist um ein Vielfaches robuster.

Digitale Küchenthermometer kommunizieren mit dem Smartphone

Während das Countertop von Orange Chefs erst einmal nur das Regalbrett voll Kochbücher zu ersetzen scheint, kann das digitale Küchenthermometer mehr: Es ist per Bluetooth mit Smartphones und Tablett PCs vermeidbar und erlaubt die Überwachung der Temperatur auch aus einiger Entfernung.

Praktisch für alle, die nicht die ganze Zeit neben dem Kochtopf stehenbleiben wollen. Aber ist das schon eine wirklich intelligente Lösung, oder eher ein nettes Spielzeug? Immerhin schickt das Thermometer nach entsprechender Programmierung auch eine Nachricht auf das Smartphone, - "Das Fleisch ist gar und möchte jetzt bitte serviert werden!

App-gebundene Kaffeemaschinen schicken Warnungen auf das Smartphone, wenn ihnen die Kaffeefilter oder die Bohnen ausgehen. Einstellungen per App erlauben, den Kaffee mit einem höheren oder niedrigeren Koffeingehalt uhrzeitabhängig zuzubereiten.

Der intelligente Kühlschrank (beispielsweise von Samsung) sorgt über einen integrierten Bildschirm für Musik, Fernsehen oder die Wiedergabe eines Videofilms in der Küche, kann Notizen entgegennehmen und weitergeben.

Innen im Kühlschrank ist eine Kamera angebracht, die ihr Bild auf den Bildschirm außen am Gerät sendet. Die Vorräte inklusive des Haltbarkeitsdatums können so einfach kontrolliert werden - beim Erstellen des Einkaufszettels wird der Kühlschrank nicht mehr geöffnet, was Energie spart.

So wirklich wichtig und notwendig erscheinen diese Funktionen alle noch nicht. Natürlich können sie das Leben in der einen oder anderen Situation etwas erleichtern, aber ist das schon alles? Mikrowellen mit Sprachsteuerung, Küchengeräte, die mit Alexa verbunden werden: Das ist ein ganz anderes Thema, und diese Geräte haben tatsächlich einen größeren Nutzen.

Virtuelle Assistenz in der Küche

Den meisten Menschen dürfte es ziemlich egal sein, ob sie beim Betreten der Küche auf den Lichtschalter drücken, in die Hände klatschen oder laut "Licht" sagen. Solange es hell wird, macht es keinen Unterschied.

Aber wie ist das bei beeinträchtigten Menschen? Wer in seiner Beweglichkeit, in der Wahrnehmung der Sinne oder der Interaktion eingeschränkt ist, kann unter Umständen eine der eben genannten drei Möglichkeiten nicht wahrnehmen. Und genau da werden digitale Küchengeräte richtig interessant.

Es gibt bereits erste IT-Spezialisten und Küchendesigner, die genau mit dieser Zielgruppe zusammenarbeiten: Wie kann man eine Küche so gestalten, dass die digitale Technik darin größtmögliche Bewegungsfreiheit und Selbständigkeit erlaubt?

Dass auch in kleinen Mietwohnungen Rollstuhlfahrer/-innen in der Küche selbständig kochen können? Dass blinde Menschen die Geräte problemlos nutzen können?

Ein wichtiger Schritt ist hier die Sprachsteuerung. Dass digitale Küchengeräte mit Alexa zusammenarbeiten, ist noch keine serienmäßige Sache. Die Einrichtung einer solchen smarten Küche, die auf die individuellen Einschränkungen (oder Ansprüche) einer Person Rücksicht nehmen, sind immer noch Spezialanfertigungen.

Wenn sich aber smarte Technik in der Küche durchsetzt und sich die Anwendungen immer mehr verbreiten, werden die entsprechenden Konzepte aber auch vielen Menschen zugänglich. Und dann wird der Alltag wirklich smart.

Fotos: Pixabay

Nach Böhmermanns scherzhaftem Aufruf: Landen jetzt Berlins E-Scooter in der Spree? Neu
Tödlicher Unfall: Rollerfahrer kollidiert mit KVB-Bus und Auto Neu
Frau kauft Becher auf Flohmarkt: Wenig später erkennt sie die Gefahr Neu
Menschlicher Steinzeit-Schädel auf Baustelle gefunden! Doch eine Sache gibt Rätsel auf Neu
Knallharter Händler-Fight: Bei "Bares für Rares" fliegen die Fetzen! Neu
Mann sieht Baby nach Geburt und weiß sofort, dass Schwägerin seinen Bruder betrogen hat Neu
Weil sie einen Mann auf der Straße abwies! So übel richtete der Angreifer die Frau zu Neu
Zorc bestätigt Wechsel: Diallo vom BVB zu Paris Saint-Germain! Neu
Barbier traut seinen Augen nicht, als dieser Superstar seinen Laden betritt Neu
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung Neu
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt 2.614
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich 1.516
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! 1.747
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB 184
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend 1.347
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote 1.302
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? 536
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! 1.820
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! 662
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt 6.543
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic 935
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht 1.191
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten 114
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus 108
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt 17.291
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche 7.795
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? 307
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! 4.089
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische 712
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 3.029
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.551
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 4.498
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 569
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 431
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 1.432 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 1.084
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 8.566
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 3.215
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 233
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 181
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 15.922
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.265
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.451
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 2.468
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.195
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 670
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 2.454