Böse! Diebe klauen teuren Motorrad-Oldtimer

Treuen - So ein Frevel! Unbekannte Diebe klauten im Treuener Ortsteil Eich ein Motorrad. Aber nicht irgendein Zweirad, sondern einen 10.000 Euro teuren Oldtimer Puch 500V aus dem Jahr 1934.

Alexander Ring (43, l.) und sein Bruder Hendrik (33) suchen das gestohlene Motorrad ihres Vaters.
Alexander Ring (43, l.) und sein Bruder Hendrik (33) suchen das gestohlene Motorrad ihres Vaters.  © Maik Börner

Eigentümer Alexander Ring (43) hofft, dass die Maschine schnell zurückkehrt - und hilft mit einer Belohnung nach: "1000 Euro für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung führen. Auch für den Dieb selbst!"

Dieses österreichische Edel-Motorrad ist ein Familienschatz. Nur 850 Exemplare hatte die Firma Steyr Daimler Puch 1934/35 in Graz gebaut.

Vater Andreas Ring (66, gestorben im Juni) hatte eine zerlegte Maschine in den Siebzigern in Oelsnitz/V. gekauft, lange gelagert und ab 2000 originalgetreu wieder aufgebaut.

Noch bis 2018 knatterte Andreas Ring mit dem edlen Teil zu Oldtimertreffen wie dem ADMV Classic Cup. Daneben besaß er sieben weitere Motorräder und Mopeds. Darunter eine Schwalbe, die ebenfalls gestohlen wurde.

Wann genau der Diebstahl passierte, weiß Alexander Ring nicht. "Als ich am Dienstag nach dem Rechten schauen wollte, waren die beiden Zweiräder verschwunden. Das war ein großer Schreck."

Alexander Ring erstattete sofort Anzeige. "Entweder kennt sich da jemand sehr gut aus mit Motorrädern - oder es war ein Zufallstreffer des Diebes. Im zweiten Fall kann er damit nichts anfangen - die bekannte Puch ist quasi unverkäuflich."

Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen des Diebstahls zwischen dem 27. August und 10. September oder von Menschen, die wissen, wo die Puch steht. Telefon: 03744/25 50.

Aus dieser Lagerhalle in Eich stahlen dreiste Diebe einen edlen Oldtimer, eine Puch 500 V.
Aus dieser Lagerhalle in Eich stahlen dreiste Diebe einen edlen Oldtimer, eine Puch 500 V.  © Maik Börner
So sieht das gestohlene Zweirad aus dem Jahr 1934 aus. Wert: rund 10.000 Euro.
So sieht das gestohlene Zweirad aus dem Jahr 1934 aus. Wert: rund 10.000 Euro.  © privat

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0