Spaziergänger findet Oldtimer und kassiert nun 1000 Euro

Treuen - Tolle Nachricht: Das in Treuen geklaute Oldtimer-Motorrad vom Typ Puch 500V (Wert: rund 10.000 Euro) ist wieder da! Ein Spaziergänger fand das edle Stück bei Schönheide.

Das in Treuen geklaute Oldtimer-Motorrad ist wieder da!
Das in Treuen geklaute Oldtimer-Motorrad ist wieder da!  © privat

Vor drei Wochen begann die Suche nach dem Oldtimer (TAG24 berichtete). Die Diebe hatten die Puch aus einem Schuppen im Ortsteil Eich geklaut. Eigentümer Alexander Ring (43) war verzweifelt: "Ein großer Schreck für die Familie." Denn: Vater Andreas Ring († 66, gestorben im Juni) hatte die zerlegte Maschine seit dem Jahr 2000 mühsam wieder aufgebaut.

Kürzlich entdeckte ein Spaziergänger die gesuchte Maschine im Wald zwischen Oberschönheide und B 283. Sie war mit Ästen teilweise zugedeckt - offenbar, um sie zu verstecken. Der Passant alarmierte die Polizei. Trotz intensiver Spurensuche hat die Polizei noch keine Spur von den Dieben.

Dafür hat Alexander Ring seine Puch wieder. "Bis auf Kratzer und Dreck ist das Motorrad unbeschädigt. Dafür erhält der Finder natürlich die von uns ausgesetzte Belohnung - 1 000 Euro."

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0