Vorsicht, Trickdiebe! Polizei warnt vor dieser neuen Masche

Parchim - Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern warnt vor einer neuen Masche, mit der Trickdiebe ihre Opfer ablenken und anschließend bestehlen.

Die Opfer werden erst abgelenkt und dann beklaut. (Symbolbild)
Die Opfer werden erst abgelenkt und dann beklaut. (Symbolbild)  © DPA

Am Dienstag wurde in der Stadt Parchim ein Rentnerpaar von mehreren Unbekannten ausgetrickst: Die Opfer wurden zunächst unbemerkt von hinten mit einer dunklen Farbe besprüht.

Erst auf einem naheliegenden Parkplatz bemerkten die Eheleute beim Einsteigen in ihr Auto die Farbattacke. Ganz plötzlich tauchte eine fremde Frau auf, die als vermeintliche Helferin dem Ehepaar beim Säubern der Kleidung half.

Diesen Moment habe dann ein Komplize der Frau schamlos ausgenutzt und unbemerkt das Auto der Eheleute durchwühlt.

Ein Zeuge bemerkte das Treiben der Trickdiebe und schritt ein. Daraufhin flüchteten die "asiatisch aussehenden" Diebe, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Oftmals provozieren Trickdiebe bewusst Situationen, um ihre Opfer abzulenken. Die Polizei fürchtet, dass es sich bei diesem Fall daher um eine neue Masche handeln könnte.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0