2000 Menschen in Mittelhessen ohne Trinkwasser

Mücke - Eine defekte Pumpe hat am Sonntag die Trinkwasserversorgung im mittelhessischen Mücke bedroht.

Rund 2000 Menschen sitzen in Mittelhessen auf dem Trockenen. (Symbolbild)
Rund 2000 Menschen sitzen in Mittelhessen auf dem Trockenen. (Symbolbild)  © DPA

In den Ortsteilen Höckersdorf, Sellnrod und Groß-Eichen könnten im Laufe des Nachmittags rund 2000 Menschen auf dem Trockenen sitzen, sagte der Wassermeister der Gemeinde im Vogelsbergkreis am Sonntag.

Die Pumpe war am Samstagnachmittag ausgefallen. Man arbeite daran, sie bis zum Abend auszutauschen, sagte der Wassermeister.

Die Gemeinde richtete eine Versorgungsstelle am Bauservicehof in Mücke-Nieder-Ohmen ein. Wer Kanister mitbringe, erhalte dort Trinkwasser, so der Wassermeister.

Zuvor hatte hessenschau.de darüber berichtet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0