Wohnhaus brennt nieder, Besitzer im Krankenhaus

Trinum - Bei einem Wohnungsbrand im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist ein 52 Jahre alter Mann verletzt worden.

Das Wohnhaus, das völlig niederbrannte, wurde gerade umgebaut. (Symbolbild)
Das Wohnhaus, das völlig niederbrannte, wurde gerade umgebaut. (Symbolbild)  © DPA

Der Wohnungsbesitzer habe eine Rauchvergiftung erlitten, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Der 52-Jährige war den Angaben zufolge in der Nacht zum Dienstag um kurz vor 3 Uhr auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Rettungskräfte alarmiert. Das Wohnhaus habe im vollen Umfang gebrannt, sagte der Sprecher. Die Löscharbeiten dauerten am Dienstagmorgen noch an.

An dem Wohnhaus in Trinum, einem Ortsteil der Gemeinde Osternienburger Land, werden momentan Baumaßnahmen vorgenommen. Der Besitzer wohnte laut Polizeiangaben in einem Anbau nebenan. Er kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unklar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0