Brutaler Raubüberfall auf Autohändler: Duo flüchtet mit schwarzer Tasche

Troisdorf – Am Mittwochabend gab es in Troisdorf einen brutalen Raubüberfall auf einen Autohändler (49).

Zwei unbekannte Männer haben am Mittwochabend einen Autohändler in Troisdorf ausgeraubt (Symbolbild).
Zwei unbekannte Männer haben am Mittwochabend einen Autohändler in Troisdorf ausgeraubt (Symbolbild).  © 123rf/Pop Nukoonrat

Der Inhaber eines Autohandels an der Hauptstraße/Asselbachstraße in Troisdorf-Spich war gegen 19 Uhr von zwei Männern überfallen worden.

Der 49-Jährige wurde nach eigenen Angaben mit einer Pistole bedroht und niedergeschlagen. Auch als er am Boden lag, hätten die beiden Männer ihn noch weiter attackiert.

Zeugen hörten Hilfeschreie und riefen daraufhin die Polizei.

Die Räuber flüchteten mit einer schwarzen Tasche. In dieser befand sich eine bislang noch unbekannte Summe an Bargeld.

Der Autohändler wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bislang lief die Fahndung der Polizei leider erfolglos.

Der eine Täter ist ca. 1,90 Meter groß, der andere etwas keiner. Beide waren dunkel gekleidet. Die Polizei bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 022415413221.

Die Räuber entkamen mit einer schwarzen Tasche mit Bargeld (Symbolbild).
Die Räuber entkamen mit einer schwarzen Tasche mit Bargeld (Symbolbild).  © 123rf/Jan Schneckenhaus

Titelfoto: 123rf/Pop Nukoonrat


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0