Mitten in Berlin: Rechtsextreme wollen Syrer mit Werbeplakaten nach Hause schicken Top Nippel nach OP abgestorben: So geht es Patricia Blanco heute! Neu Warum wollen am Sonntag alle zu MediaMarkt Amberg? Das ist der Grund... Anzeige Was ist das für eine kuriose Begrüßung? Millionen User sind gespalten Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.332 Anzeige
1.243

Trotz Festnahme: Ist eine neue, extremistische Drohmail aufgetaucht?

Nach Verhaftung: Neue rechtsextremistische Drohmail soll aufgetaucht sein

Wer verschickt die viel besagten E-Mails mit rechtsextremistischen Drohungen? Nach der Verhaftung eines Verdächtigen soll eine weitere Mail aufgetaucht sein.

Hamburg/Berlin - Nach der Verhaftung eines Tatverdächtigen im Fall der bundesweit verschickten Mails mit rechtsextremistischen Inhalten sowie zahlreichen Bombendrohungen (TAG24 berichtete) soll eine weitere Drohmail aufgetaucht sein – obwohl der Verdächtige in Haft sitzt.

Polizeibeamte stehen am Lübecker Hauptbahnhof. Der musste nach einer E-mail mit Bombendrohung evakuiert und der Zugverkehr eingestellt werden.
Polizeibeamte stehen am Lübecker Hauptbahnhof. Der musste nach einer E-mail mit Bombendrohung evakuiert und der Zugverkehr eingestellt werden.

Wie ist das möglich? Die "neue" E-Mail sei gegen die Berliner Generalstaatsanwältin Margarete Koppers gerichtet, berichtete der Berliner Sender RBB am Montag. Die E-Mail liege dem ARD-Magazin "Kontraste" vor, hieß es.

Eine Sprecherin der Berliner Staatsanwaltschaft sagte am Abend, sie könne das nicht bestätigen. Ihr sei von solch einer Mail nichts bekannt.

Der Tatverdächtige aus Schleswig-Holstein sitzt seit Samstag in U-Haft. Da die Berliner Generalstaatsanwaltschaft federführend in dem Fall ist, soll er in eine JVA in Berlin überführt werden. Bisher sei er aber nicht in der Hauptstadt, sagte die Sprecherin. Wann er nach Berlin gebracht werde, könne sie nicht sagen.

"Sie möchten sicher nicht, dass eines Tages Frau Generalstaatsanwältin Margarete Koppers etwas zustößt, oder?" zitierte der RBB aus der Mail.

Eine angebliche Gruppe "Staatsstreichorchester" fordere darin 100 Millionen Euro in der Kryptowährung Monero. Anderenfalls werde eine neue Terrorgruppe entstehen.

"Wir werden alles daran setzen, dass es bald wieder Pogrome in diesem Land gibt und dass sich kein Jude, Moslem (…) oder auch linke Journalisten und Politiker sicher fühlen", heiße es in dem Schreiben.

Gruppierung oder Trittbrettfahrer?

Neue E-Mail (Symbolbild).
Neue E-Mail (Symbolbild).

Die E-Mail soll am Sonntagabend verschickt worden sein, also nachdem der Tatverdächtige bereits in U-Haft gesessen habe.

Am Samstag hatte eine Sprecherin der Berliner Staatsanwaltschaft gesagt: "Nach dem bisherigen Stand hat er offenbar alleine gehandelt". Die Ermittlungen hätten keine Anhaltspunkte ergeben, dass der Verdächtige Komplizen hat.

Ein in der Mail ebenfalls angesprochener Kölner Rechtsanwalt sagte dem Magazin "Kontraste" dagegen, er gehe von einem Netzwerk hinter den mehr als 200 bekannten Drohmails aus.

Kriminalpolizisten aus Berlin und Schleswig-Holstein hatten am vergangenen Donnerstag die Wohnung des Verdächtigen in Schleswig-Holstein durchsucht und Beweismittel sichergestellt.

Ob tatsächlich alle Drohungen aus den Jahren 2018 und 2019, die deutschlandweit bei Behörden, Anwaltskanzleien, Verlagen, Medien und einzelnen Politikern eingingen, aus der Feder des Verdächtigen stammen könnten, soll mit Hilfe der beschlagnahmten Beweise untersucht werden. Konkrete Ermittlungsergebnisse liegen aber wohl noch nicht öffentlich vor.

Der RBB berichtet aber auch, dass andere Droh-E-Mails vom März an die neue Mail angehängt gewesen wären. "Dadurch scheint es ausgeschlossen, dass die neue Mail von einem Trittbrettfahrer stammt, der erst nach der Verhaftung des Verdächtigen aktiv geworden ist", heißt es. Aber kann das schon als Beweis gelten? Die Frage, ob hier tatsächlich eine rechtsradikale Gruppe am Werk ist, oder sich ein oder mehrere Trittbrettfahrer profilieren wollen, bleibt weiter offen.

Die Mails, die seit April 2018 verschickt wurden, seien unter anderem mit "Nationalsozialistische Offensive" unterzeichnet gewesen. Sie gingen den Angaben zufolge an Behörden in Hamburg, Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Brandenburg. Gedroht wurde mit Bomben, aber auch mit Exekutionen auf offener Straße.

Update, 11.50 Uhr

Nach der Verhaftung eines Tatverdächtigen im Fall bundesweit verschickter Mails mit rechtsextremistischem Inhalt geht die Berliner Staatsanwaltschaft jetzt von mindestens einem zweiten Verdächtigen aus.

Das sagte Sprecher Martin Steltner der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag unter Bezug auf eine neue Drohmail, die sich gegen die Berliner Generalstaatsanwältin Margarete Koppers richtet und von einem sogenannten "Staatsstreichorchester" kommen soll. "Diese Mail ist uns bekannt, wir nehmen sie sehr ernst und gehen dem mit Hochdruck nach."

Das "Staatsstreichorchester" sei bereits aus anderen Mails bekannt, sagte Sprecher Steltner der dpa. Ob es einen Zusammenhang zwischen der möglichen Gruppierung und dem Tatverdächtigen gebe, der seit Samstag in Schleswig-Holstein in Untersuchungshaft sitzt, sei Gegenstand der Ermittlungen. Für diese hat Berlin die Federführung.

Fotos: DPA

Sechs Monate nach Großbrand an ICE-Strecke: Bleibt die Ursache ungeklärt? Neu Fette Cannabis-Plantage im "Horror-Haus" entdeckt: Besitzer muss in den Knast Neu So schön ist das Elbland: Das alles könnt Ihr hier entdecken Anzeige Tachonadel bei 220 km/h: Rasender Motorradfahrer entwurzelt Laternenmast Neu Frau hat wochenlang den Eindruck, nicht allein in ihrem Haus zu sein, dann hört sie Geräusche Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.676 Anzeige Klima-Aktivisten machen Kieler Hauptverkehrsader komplett dicht! Neu Illegales Autorennen? Unbeteiligte Frau tot gerast, Fahrer flüchten Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.327 Anzeige Ex-TV-Experte Hitzlsperger hält nicht viel vom DFB-Pokalfinale Neu Berliner Polizisten finden toten Mann, doch dann begehen sie einen großen Fehler Neu Oliver Pocher packt bei "Let's Dance" den Schnäuzer aus Neu Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 7.449 Anzeige Hafengeburtstag kann kommen! "Alter Elbtunnel" wieder offen, aber wie lange noch? Neu Neue Details: Schauspieler soll seine Frau am Boden des Pools gefunden haben Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 8.639 Anzeige Mädchen (3) hält ihren Baby-Bruder drei Tage am Leben, nachdem Vater ihre Mutter und sich tötete Neu Schuldig! Herber Rückschlag für deutsche Hochstaplerin 3.662
Knoblauch gegen Infektionen in der Vagina? Expertin sieht große Gefahr 1.288 Mutter betrunken! Zweijähriger irrt einsam durch Park und zieht seinen Kinderwagen hinter sich her 4.293 15-Jährige verlässt Elternhaus und ist seitdem spurlos verschwunden! Wo ist Tina? 1.125 Mann vergisst Hühnerbeine zu besorgen und bezahlt dies mit dem Leben 2.262 Junge Frau beschwert sich über Service im Restaurant und bekommt die Quittung, als sie wieder hingeht 7.455 Riesen-Anakonda überquert mehrspurige Straße: Unglaublich, wie die Autofahrer reagieren 7.673
Übergewichtiger Vater geht mit Familie wandern und fasst Entschluss, der alles verändert 2.197 Motsi Mabuse bringt Euch ins Schwitzen! 119 Diese 7 Promis talken heute im MDR-Riverboat 1.917 Bierkönig-Opening auf Mallorca: Melanie Müller ist mit einjähriger Tochter am Start 1.468 Krasse Schrottkarre: Was hat sich Jürgen Milski denn da gekauft?! 2.175 GNTM: Hat sich Simone ihre Chance aufs Finale längst verspielt? 2.634 Landesparteitag abgesagt: Versinkt die AfD jetzt im Chaos? 643 Sexy Po- und Brüste-Show von Schwesta Ewa endet mit Peinlich-Panne 1.495 Nach nur 16 Tagen: Cheyenne Ochsenknecht verliert Führerschein 2.962 Rückfall? GZSZ-Sunny wieder im Drogenrausch 1.171 "Zwischen Tüll und Tränen"-Herrmann geht in den Untergrund 4.805 Oster-Anschläge in Sri Lanka: Zahl der Toten um mehr als 100 nach unten korrigiert! 2.117 Tödlicher Fehler? Lkw-Fahrer kracht mit Kipplaster gegen Schilderbrücke und stirbt 16.244 "Big Bang Theory"-Stars vergießen bittere Tränen: Was ist passiert? 17.908 Brummi-Fahrer hat auf der A3 Bock auf Wurst und begeht lebensgefährlichen Fehler 2.979 Hundertfacher Mord: Psychiater hält Högel für gestört 4.443 Das Baby von Katja Kühne ist da: 'Ne süße Liebeserklärung gibt's obendrauf 8.509 Schrecklich: Terrier von Killer-Mischling beinahe zerfleischt 2.396 Große Sorge um Harald: Fans schockiert nach Silvia Wollnys Foto-Posting 4.717 Umstrittener Elfer bei Werder gegen Bayern: Videoschiri-Chef räumt Fehler ein 4.252 "Affen": Großkreutz gießt vor BVB gegen Schalke Öl ins Feuer 6.111 Mutter und Sohn (†10) tot in Höhle gefunden: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus 2.843 Update Brutaler Raub auf 96-Jährigen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen Xy" 2.196 Wilson Gonzalez Ochsenknecht "will ein paar Nazis ficken"! 16.572 Erschossener Arzt: Hatte er Kontakte ins Rotlicht-Milieu? 602 Was ein Traunsteiner mit Toten auf Teneriffa zu tun hat 589 Xavier Naidoo in Dresden verurteilt: Richterin reduziert Strafe, doch es wird trotzdem teuer! 22.356