"DSDS": Diese Fünf wollen heute in den Recall!
Top
Ladendieb flüchtet vor Polizei und knallt mit Gegenverkehr zusammen
4.459
Mann stürzt aus 12 Metern Höhe und kommt mit einer Beule davon
1.646
Porno-Vorlieben: Darauf stehen die Olympischen Athleten
4.248
25

Trotz Schnee und Kälte: Tausende kommen zu den Fastnachts-Umzügen

Die Narren im Ländle haben am Montag dem winterlichen Wetter getrotzt und kamen zu Tausenden.
Ein Federahannes kitzelt ein Kind mit einem Kalbsschwänzchen an der Nase.
Ein Federahannes kitzelt ein Kind mit einem Kalbsschwänzchen an der Nase.

Rottweil - Die Narren im Südwesten haben am Montag Schnee und Kälte getrotzt und in vielen Hochburgen der Fastnacht die Fünfte Jahreszeit gefeiert.

Einer der Höhepunkte war der Narrensprung in Rottweil, bei dem Maskenträger durch das Schwarze Tor in die älteste Stadt Baden-Württembergs zogen. Auch zeitweise starker Schneefall hielt Teilnehmer und Zuschauer nicht ab. Am Straßenrand standen der Polizei zufolge rund 15.000 Besucher. Der Narrensprung gilt als einer der traditionsreichsten Umzüge der schwäbisch-alemannischen Fastnacht.

Eine Besonderheit in Rottweil ist, dass alle Narrenfiguren - Federahannes, Biß, Geschell, Fransenkleid, Schantle - durcheinander springen und nicht in Gruppen geordnet die Umzugsstrecke ablaufen. Die Federahannes wagten an ihren langen Stangen kühne Luftsprünge.

Mit einem am oberen Ende befestigten Kalbsschwänzchen kitzelten sie Zuschauer an der Nase. Dem CDU-Bundestagsabgeordneten Volker Kauder, der den Narrensprung mit Oberbürgermeister Ralf Broß (parteilos) von einer Tribüne aus verfolgte, polierten sie damit die Glatze.

Kühne Luftsprünge gehören beim Rottweiler Narrensprung dazu.
Kühne Luftsprünge gehören beim Rottweiler Narrensprung dazu.

Nach Angaben der Narrenzunft Rottweil stammt die erste Erwähnung von Larven und Verkleidung im Rottweiler Stadtrecht von 1546.

Eine weitere einzigartige Tradition der schwäbisch-alemannischen Fastnacht stand am Nachmittag mit der "Da-Bach-na-Fahrt" in Schramberg (Kreis Rottweil) auf dem Programm, bei der Teilnehmer mit verzierten Holzzubern durch den Fluss Schiltach fahren - und versuchen, nicht allzu nass zu werden.

In der Landeshauptstadt Stuttgart musste Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) den Narren Platz machen - sie stürmten um 11.11 Uhr das Rathaus. Die Präsidentin des Fest-Komitees Stuttgarter Karneval, Anita Rösslein, habe den OB vom Schreibtisch abgeholt und zum Panoramafenster gebracht, wo sich die elf Karnevalsgesellschaften präsentierten, sagte ein Sprecher.

Kuhn habe sie im offenen Rathaus begrüßt. "Und er erlaubte ihnen, so viel Konfetti zu werfen, wie sie wollten." Beim Fastnachts-Umzug am Dienstag in Stuttgart ist Konfetti auf dem Schlossplatz verboten.

Schnee und Kälte waren den Narren am Montag egal.
Schnee und Kälte waren den Narren am Montag egal.

Weitere Fastnachtsumzüge gab es etwa in Villingen-Schwenningen und in Ravensburg, wo schon am frühen Morgen zahlreiche verkleidete Besucher zu den Veranstaltungen strömten.

In Fridingen (Kreis Tuttlingen) startete der Montag sogar noch früher: Beim sogenannten Fasnetsuchen zogen Narren mit lautstarken Instrumenten von Haus zu Haus. "Die ersten gehen schon um 5 Uhr los", sagte der sogenannte Narrenvater Martin Schnell. Die Teilnehmer seien als alte Männer oder Frauen verkleidet und mit einer Art Vorhang vor dem Gesicht vermummt. Das Fridinger Fasnetsuchen ist nach Angaben der Zunft in seiner örtlichen Ausformung eine Rarität.

Andernorts stand am Montag auch der Brauch des Rügens, Schnurrens oder Aufsagens im Zentrum - das bedeutet nach Angaben der Konstanzer Blätzlebuebe-Zunft so viel wie "liebevolles Necken und Spötteln, aber kein Zutragen von Gemeinheiten".

Die meisten Narren und Veranstaltungsbesucher feierten in den vergangenen Tagen nach Polizeiangaben friedlich. Dennoch meldeten die Beamten einige Zwischenfälle: So kam es etwa in Malsch (Kreis Karlsruhe) bei einer Veranstaltung am Sonntag zu Auseinandersetzungen unter Besuchern, rund 22 Menschen mussten vom Roten Kreuz versorgt werden - unter anderem auch wegen zu viel Alkohols.

Ein 16-Jähriger wurde zudem vorübergehend in eine Gewahrsamszelle gebracht, weil er randalierte und aggressiv war. Bei den Handgreiflichkeiten sei immer Alkohol im Spiel gewesen, teilten die Beamten mit.

Eine dicke Perücke kann bei Kälte sehr praktisch sein.
Eine dicke Perücke kann bei Kälte sehr praktisch sein.

Fotos: DPA

Großeinsatz für Polizei: Gegendemos blockieren AfD-"Frauenmarsch"
4.778
Update
Blamage oder Triumph? "Erzistar"-Rocco will bei DSDS überzeugen
1.826
Hetze gegen Kinderbuch! AfD-Weidel befürchtet "islamische Eroberung"
4.686
So kann Twitter die deutschen Radfahrer schützen!
503
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
4.202
Anzeige
Nervenzusammenbruch auf der Bühne: Wie krank ist Schock-Rocker Marilyn Manson?
2.544
Friseur gibt Mann simplen Tipp: Jetzt ist er ein weltweit gefragtes Model
5.143
Suff-Fahrer baut Unfall mit Krankenwagen und will fliehen
175
Großvater gibt 17-Jährigem Tipps beim Autofahren: Dann kommt es zum schweren Unfall!
1.616
Schon wieder! Crash an Stauende mit drei Schwerverletzten
147
Erdbeben lässt Großbritannien erzittern
1.785
Verdacht auf Leukämie: Detlef "D!" Soost hatte Todesangst um seine Kate Hall
2.811
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.629
Anzeige
Hilfloser Mann unter aufgedrehter Heizung eingeklemmt
265
Forscher verrät: So sind kostenlose "Öffis" möglich!
1.248
Was ist denn mit Dani los? Katze sieht total fertig und verheult aus!
10.437
36-Jähriger vom eigenen Auto zerquetscht
1.789
Nach Feuer-Tod von fünf Pferden: Mysteriöse Ereignisse sollen sich vor Unglück abgespielt haben
2.337
Paar lässt Kleinkinder so krass verhungern, dass sie anfangen, die Wände zu essen
4.275
Naddel über ihre Schock-Diagnose: "Du wirst das Jahr nicht überleben!"
26.826
Rauchgeruch in Kabine: Alarm in Flugzeug mit 147 Passagieren
1.751
Liebes-Aus bei Bauer Gerald? Fans nach Abschieds-Posting von Anna sehr besorgt!
8.038
Diese Steuer will Hessens Wirtschaftsminister abschaffen
143
Riesensatz im 2. Durchgang! Andreas Wellinger fliegt zu Silber-Medaille
609
Brutale Massenschlägerei! Passagiere prügeln sich auf Kreuzfahrtschiff
3.585
So süüüüß! Melanie Müller zeigt Familienzuwachs
2.886
Kinder in sozialen Netzwerken: Darum hat eine Behörde Sorgen
573
Betrugsvorwürfe! Staatsanwaltschaft hat Petry im Visier
1.785
Touristen-Magnet Autobahn-Krater: Für 139 Euro bekommt Ihr dieses Highlight geboten
1.723
Auto überschlägt sich! 60-Jähriger kann sich aus Wrack befreien
1.034
Skeleton-Pilotin Lölling rast zu Olympia-Silber
389
Helene macht ihrem Flori auf der Bühne eine rührende Liebeserklärung
1.852
Rentner auf Krücken von LKW überrollt: Tot
1.439
Video: Hier rammt ein Schiff die Küstenwache
1.438
Nach Freilassung von Deniz Yücel: Bürgermeister aus Heimatstadt hat eine Idee
134
Kurioser Hilferuf: Knoten aus Menschen und Gegenständen
2.058
"Einfach nur sprachlos!" YouTuber zielt mit Pistole, User sind entsetzt
1.173
Alles auf Rausch! Feine Sahne Fischfilet haben Bock auf Erfurt
160
Laufen Mediziner bald nur noch mit T-Shirt und Top durch die Klinik?
2.253
Welke entschuldigt sich für Behinderten-Witz bei Heute-Show
1.788
Das treibt anerkannte Flüchtlinge dazu, in ihre Heimat zurückzukehren
7.180
"Gewalt in den Köpfen": Professorin schimpft über Wahl zur "Miss Germany"
842
Erzieherin vergisst Mädchen (3) auf Spielplatz, kurze Zeit später ist sie tot
13.287
Stellenabbau: So viele Stellen will Daimler einsparen
297
Schlag ins Gesicht: Pietro lässt sich Sarah-Tattoo überstechen
3.798
Drama zur Geburt! Sara Kulka zeigt ihre größte Narbe
2.641
Deutscher Eiskunstläufer Fentz enttäuscht im Olympia-Finale
911
Ehemalige Hure packt aus: So schlimm ist das Sex-Geschäft wirklich
8.008
"Potentiell gefährlich": Riesiger Asteroid nimmt Kurs in Richtung Erde
4.972
Skandal-Schlachthof: Waren Mitarbeiter betrunken?
4.159