Trotz Schnee und Kälte: Tausende kommen zu den Fastnachts-Umzügen 34
BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach Top
Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! Top
"Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller Top
Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus Neu
34

Trotz Schnee und Kälte: Tausende kommen zu den Fastnachts-Umzügen

Die Narren im Ländle haben am Montag dem winterlichen Wetter getrotzt und kamen zu Tausenden.
Ein Federahannes kitzelt ein Kind mit einem Kalbsschwänzchen an der Nase.
Ein Federahannes kitzelt ein Kind mit einem Kalbsschwänzchen an der Nase.

Rottweil - Die Narren im Südwesten haben am Montag Schnee und Kälte getrotzt und in vielen Hochburgen der Fastnacht die Fünfte Jahreszeit gefeiert.

Einer der Höhepunkte war der Narrensprung in Rottweil, bei dem Maskenträger durch das Schwarze Tor in die älteste Stadt Baden-Württembergs zogen. Auch zeitweise starker Schneefall hielt Teilnehmer und Zuschauer nicht ab. Am Straßenrand standen der Polizei zufolge rund 15.000 Besucher. Der Narrensprung gilt als einer der traditionsreichsten Umzüge der schwäbisch-alemannischen Fastnacht.

Eine Besonderheit in Rottweil ist, dass alle Narrenfiguren - Federahannes, Biß, Geschell, Fransenkleid, Schantle - durcheinander springen und nicht in Gruppen geordnet die Umzugsstrecke ablaufen. Die Federahannes wagten an ihren langen Stangen kühne Luftsprünge.

Mit einem am oberen Ende befestigten Kalbsschwänzchen kitzelten sie Zuschauer an der Nase. Dem CDU-Bundestagsabgeordneten Volker Kauder, der den Narrensprung mit Oberbürgermeister Ralf Broß (parteilos) von einer Tribüne aus verfolgte, polierten sie damit die Glatze.

Kühne Luftsprünge gehören beim Rottweiler Narrensprung dazu.
Kühne Luftsprünge gehören beim Rottweiler Narrensprung dazu.

Nach Angaben der Narrenzunft Rottweil stammt die erste Erwähnung von Larven und Verkleidung im Rottweiler Stadtrecht von 1546.

Eine weitere einzigartige Tradition der schwäbisch-alemannischen Fastnacht stand am Nachmittag mit der "Da-Bach-na-Fahrt" in Schramberg (Kreis Rottweil) auf dem Programm, bei der Teilnehmer mit verzierten Holzzubern durch den Fluss Schiltach fahren - und versuchen, nicht allzu nass zu werden.

In der Landeshauptstadt Stuttgart musste Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) den Narren Platz machen - sie stürmten um 11.11 Uhr das Rathaus. Die Präsidentin des Fest-Komitees Stuttgarter Karneval, Anita Rösslein, habe den OB vom Schreibtisch abgeholt und zum Panoramafenster gebracht, wo sich die elf Karnevalsgesellschaften präsentierten, sagte ein Sprecher.

Kuhn habe sie im offenen Rathaus begrüßt. "Und er erlaubte ihnen, so viel Konfetti zu werfen, wie sie wollten." Beim Fastnachts-Umzug am Dienstag in Stuttgart ist Konfetti auf dem Schlossplatz verboten.

Schnee und Kälte waren den Narren am Montag egal.
Schnee und Kälte waren den Narren am Montag egal.

Weitere Fastnachtsumzüge gab es etwa in Villingen-Schwenningen und in Ravensburg, wo schon am frühen Morgen zahlreiche verkleidete Besucher zu den Veranstaltungen strömten.

In Fridingen (Kreis Tuttlingen) startete der Montag sogar noch früher: Beim sogenannten Fasnetsuchen zogen Narren mit lautstarken Instrumenten von Haus zu Haus. "Die ersten gehen schon um 5 Uhr los", sagte der sogenannte Narrenvater Martin Schnell. Die Teilnehmer seien als alte Männer oder Frauen verkleidet und mit einer Art Vorhang vor dem Gesicht vermummt. Das Fridinger Fasnetsuchen ist nach Angaben der Zunft in seiner örtlichen Ausformung eine Rarität.

Andernorts stand am Montag auch der Brauch des Rügens, Schnurrens oder Aufsagens im Zentrum - das bedeutet nach Angaben der Konstanzer Blätzlebuebe-Zunft so viel wie "liebevolles Necken und Spötteln, aber kein Zutragen von Gemeinheiten".

Die meisten Narren und Veranstaltungsbesucher feierten in den vergangenen Tagen nach Polizeiangaben friedlich. Dennoch meldeten die Beamten einige Zwischenfälle: So kam es etwa in Malsch (Kreis Karlsruhe) bei einer Veranstaltung am Sonntag zu Auseinandersetzungen unter Besuchern, rund 22 Menschen mussten vom Roten Kreuz versorgt werden - unter anderem auch wegen zu viel Alkohols.

Ein 16-Jähriger wurde zudem vorübergehend in eine Gewahrsamszelle gebracht, weil er randalierte und aggressiv war. Bei den Handgreiflichkeiten sei immer Alkohol im Spiel gewesen, teilten die Beamten mit.

Eine dicke Perücke kann bei Kälte sehr praktisch sein.
Eine dicke Perücke kann bei Kälte sehr praktisch sein.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 3.921 Anzeige
Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange Neu
Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 9.994
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 5.711
Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt 1.574
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.062 Anzeige
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 4.669
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 1.699
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 5.435 Anzeige
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 2.999
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 3.638
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 1.406
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 4.564 Anzeige
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 7.160
Entscheidung über Brexit-Deal vertagt! Boris Johnson mit empfindlicher Niederlage im Parlament 513
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 3.303 Anzeige
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 4.326
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 1.061
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 5.104 Anzeige
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 5.490
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 2.737
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 4.953 Anzeige
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 17.978
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 7.442
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 2.172 Anzeige
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 3.539
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 969
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 6.603
Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale 1.112
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 8.086 Anzeige
Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? 898
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 630 Update
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 3.119 Anzeige
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 529
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 2.600
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 15.669
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 16.894
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 1.842
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 3.342
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 17.071
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 1.694
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 628
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 2.539
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.554
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.364
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 1.985
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 6.150
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 5.611
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 3.479
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 7.328
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 6.186
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 850
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 206
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie 3.084