Heftige Szenen! Fußballfans liefern sich Straßenschlacht mit der Polizei Top Heute soll die Erneuerung der SPD beginnen: Mit altem Personal Top Ostritz: Polizei rüstet sich für Abreise der Neonazis Top Sohn erschlägt Freund der Mutter mit einem Beil Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.586 Anzeige
788

Jerusalem-Anerkennung: "Historischer Tag"

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch US-Präsident Donald Trump gelobt.
Netanjahu: Jerusalem sei die Hauptstadt Israels seit fast 70 Jahren. "Jerusalem ist die Hauptstadt des jüdischen Volkes seit 3000 Jahren gewesen."
Netanjahu: Jerusalem sei die Hauptstadt Israels seit fast 70 Jahren. "Jerusalem ist die Hauptstadt des jüdischen Volkes seit 3000 Jahren gewesen."

Jerusalem - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch US-Präsident Donald Trump gelobt.

"Die Entscheidung des Präsidenten ist ein wichtiger Schritt in Richtung Frieden, weil es keinen Frieden gibt, ohne dass Jerusalem die Hauptstadt des Staates Israel ist", sagte Netanjahu am Mittwochabend.

Andere Staaten forderte er dazu auf, dem Vorbild Trumps zu folgen und ihre Botschaften ebenfalls dorthin zu verlegen.

"Dies ist ein historischer Tag", sagte Netanjahu . "Sie (Jerusalem) ist die Hauptstadt Israels seit fast 70 Jahren. (...) Jerusalem ist die Hauptstadt des jüdischen Volkes seit 3000 Jahren gewesen."

Der Ministerpräsident betonte: "Es wird keinerlei Veränderung des Status quo an den heiligen Stätten geben." In der Jerusalemer Altstadt liegt der Tempelberg (Al-Haram Al-Sharif: Das Edle Heiligtum). Er ist Juden wie Muslimen heilig. Zudem befindet sich mit der Grabeskirche die wichtigste religiöse Stätte des Christentums in der Altstadt.

Israel hatte 1967 während des Sechs-Tage-Kriegs den arabisch geprägten Ostteil der Stadt erobert und später annektiert. Es beansprucht ganz Jerusalem als seine unteilbare Hauptstadt. Dieser Anspruch wird international nicht anerkannt. Die Palästinenser sehen in Ost-Jerusalem ihre künftige Hauptstadt.

Erekat: Trump hat jede Chance für Zwei-Staaten-Lösung zerstört

Ramallah - Mit seiner Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt hat US-Präsident Donald Trump nach Ansicht des palästinensischen Chefunterhändlers "jegliche Chance auf eine Zwei-Staaten-Lösung zerstört".

Saeb Erekat sagte am Mittwochabend sichtlich aufgebracht, Trumps Schritt widerspreche völlig den Friedensverträgen zwischen Israel und den Palästinensern.

Er nehme Entscheidungen voraus, diktiere und verschließe die Türen für Verhandlungen. "Ich denke, dass Präsident Trump die USA heute Abend für jegliche Rolle im Friedensprozess disqualifiziert hat."

Fotos: DPA

Eklat bei Box-EM: Massenschlägerei im Ring Neu Schock beim Wandern: Frau entdeckt Männerleiche Neu Der "neue" Ballermann: Nacktschnecken gehen auf die Barrikaden Neu Heidi Klum gibt erstes offizielles Liebesstatement Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 10.122 Anzeige TV-Duell "Klein gegen Groß": Anton (12) schlägt Olympiasieger Neu Frontalcrash zerfetzt zwei Autos: Fahrer stirbt Neu
Marine-Ausbilder soll Kadetten geschlagen und getreten haben Neu Frankfurt löst Berlin als gefährlichste Stadt ab Neu Männer fliegen bei DSDS raus: Zuschauer sind einfach nur noch enttäuscht Neu
Schockierend! Niedergestochene zwischen parkenden Autos entdeckt Neu Gas-Alarm in Klinik: Nach Entwarnung explodiert Krankenhaus Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.057 Anzeige Tod während Abi-Feier: "Als der Leichenwagen vorbeifuhr, hatte das etwas Gespenstisches" Neu Die Toten Hosen bringen China zum Ausrasten Neu Langes Leben! Älteste Frau der Welt ist tot 4.701 Schwerer Arbeitsunfall: Jetzt ermittelt die Mordkommission 3.603 Junge (12) verschwindet tagelang: Seine Mutter kann nicht fassen, was am Ende geschah 3.690 Jetski-Fahrer treibt 20 Stunden hilflos auf Ostsee 2.077 Dacia fliegt aus Kurve und landet im Vorgarten: Fahrer verletzt 2.852 Mehr als nur 99 Luftballons: Nena spricht über ihr Tourneeleben 542 Polizeieinsatz eskaliert: Eine Tote - gab es einen Maulwurf? 853 Große Trauer! Mahnwache für "Killer-Hund" Chico 1.053 Unfall-Drama: Polo kracht gegen Baum, 19-jährige Beifahrerin stirbt 2.215 Robbe hat etwas Orangenes im Maul: Eine Karotte ist es jedoch nicht 1.257 Super-Wahlsonntag in Brandenburg und alle schauen nur auf die SPD 170 AfD schockiert mit Anfrage über Schwerbehinderte 2.781 Verliert Deutschland den Kampf gegen Antisemitismus? 1.167 Austin-Power-Star Verne Troyer stirbt im Alter von nur 49 Jahren 6.190 Update Ausschreitungen! Magdeburger Aufstiegsfeier endet im Chaos 35.835 Update Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus 15.519 Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen 3.475 Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt 391 Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu 522 Lebensgefahr: Flieger stürzt bei Landung mit Gleitschirm ab 4.423 Update Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg 179 Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz 228 Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! 558 Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 4.089 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 278 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 98 Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 215 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 6.893 Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 572 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 258 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 7.049 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 687 Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 5.763 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 7.702 Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 17.563