Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

TOP

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

TOP

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

NEU

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

NEU
3.180

"Frauen zwischen Beine grapschen" - Ist das Trumps Ende?

Wegen seiner vulgären Äußerungen muss sich Trump entschuldigen - schon wieder!
Donald Trump könne sogar "Frauen zwischen die Beine grapschen" (und sie ließen es geschehen)... - hier mit Ehefrau Melissa.
Donald Trump könne sogar "Frauen zwischen die Beine grapschen" (und sie ließen es geschehen)... - hier mit Ehefrau Melissa.

Washington/USA - Ist der Wahlkampf gelaufen? In zwei Tagen läuft die nächste TV-Debatte der US-Präsidentschaftskandidaten! Jetzt ist Donald Trump durch ein neu aufgetauchtes Skandalvideo unter massiven Druck geraten. 

Wegen vulgärer Äußerungen über Frauen sah sich der Republikaner zu einer Entschuldigung bei seinen Landsleuten genötigt. "Ich habe es gesagt. Es war falsch. Ich entschuldige mich", sagte Trump in einer aufgezeichneten Botschaft, die seine Wahlkampfzentrale in der Nacht zum Samstag öffentlich machte.

Das vor über zehn Jahren aufgenommene Video mit anzüglichen und abwertenden Äußerungen von Trump über Frauen schlug in den USA hohe Wellen. Auch führende Politiker der Republikaner, zu deren wichtigster Ziel- und Wählergruppe strenggläubige Christen zählen, distanzierten sich von dem 70-Jährigen. Ein für Samstag geplanter gemeinsamer Auftritt mit dem mächtigen Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses, Paul Ryan, wurde abgeblasen. Einige Republikaner, darunter der ehemalige Gouverneur von Utah, Jon Huntsman, forderten Trump zum Rücktritt als Präsidentschaftskandidat auf.

US-Medien sprachen von einer "Bombenexplosion" im Wahlkampf, von der sich Trump möglicherweise nicht mehr erholen könne. Der Kommentator Bob Beckel erklärte auf CNN: 

"Dieser Wahlkampf ist vorüber. Es gibt kein Rennen um die Präsidentschaft mehr." Noch am Samstag würden mächtige Parteispender Trump den Geldhahn zudrehen.

Trump während des ersten TV-Duells am 27. September 2016.
Trump während des ersten TV-Duells am 27. September 2016.

Der Republikaner selbst reagierte zunächst mit einer schriftlichen Erklärung, in der es unter anderem heißt: 

"Ich entschuldige mich, wenn ich jemanden beleidigt haben sollte." In der später von seinem Wahlkampfteam nachgeschobenen Videoaufzeichnung sagte er, er erhebe nicht den Anspruch, eine perfekte Person zu sein. Aber er verspreche, ein besserer Mensch zu werden.

Der am Freitag von der "Washington Post" veröffentlichte Stein des Anstoßes stammt aus dem Jahr 2005: In dem Video ist zu hören, wie der damals bereits mit seiner jetzigen Frau Melania verheiratete Trump in drastischen Worten seinen Versuch beschreibt, eine andere Frau zu verführen.

"Ich habe mich an sie rangemacht, bin aber gescheitert", sagt er. Er habe versucht, "sie zu ficken. Sie war verheiratet." Er habe sich hemmungslos ("like a bitch"/"wie ne Schlampe") an sie rangemacht, aber ohne Erfolg. Inzwischen habe die - nicht näher identifizierte - Frau "ihr Aussehen total verändert".

Trumps Beschreibung: "Sie hat jetzt große künstliche Titten und alles."

Der Immobilienmogul fährt dann fort, dass er sich "automatisch" zu schönen Frauen hingezogen fühle. "Ich fange einfach an, sie zu küssen (...). Ich warte nicht einmal. Und wenn du ein Star bist, dann lassen sie es zu. Du kannst alles machen."

Er könne sogar Frauen zwischen die Beine grapschen (und sie ließen es geschehen).

Donald Trump während seines Wahllampfes am 5. Oktober.
Donald Trump während seines Wahllampfes am 5. Oktober.

Zu hören sind in dem Video Auszüge eines während einer Busfahrt geführten Privatgesprächs Trumps mit dem damaligen Moderator der Infotainment-Fernsehsendung "Access Hollywood", Billy Bush.

In seiner schriftlichen Erklärung sprach Trump am Freitag von Bemerkungen, wie sie Männer in Umkleideräumen machen würden. Ex-Präsident Bill Clinton, der Ehemann seiner demokratischen Rivalin Hillary Clinton, habe bei gemeinsamen Ausflügen mit ihm auf dem Golfplatz weit schlimmere Worte fallen lassen.

Hillary Clinton selbst nannte Trumps damalige Bemerkungen "schrecklich" und appellierte an die Wählerschaft: "Wir dürfen es nicht zulassen, dass dieser Mann Präsident wird."

Auch führende Republikaner verurteilten die Äußerungen Trumps scharf. Sie erzeugten bei ihm Übelkeit, erklärte Abgeordnetenhaus-Chef Ryan nach Angaben der "Washington Post". "Ich hoffe, dass Herr Trump die Situation mit dem Ernst behandelt, die sie erfordert, und dass er daran arbeitet, dem Land zu demonstrieren, dass er größeren Respekt vor Frauen hat als es dieser (Video-)Clip zeigt."

Ryan teilte weiter mit, dass Trump nicht wie geplant bei einem Festival in seinem - Ryans - Wahlbezirk in Wisconsin auftreten werde. Wie Trump selbst später wissen ließ, wird stattdessen sein Vizekandidat Mike Pence kommen.

Der republikanische Parteivorsitzende Reince Priebus erklärte: "Keine Frau sollte jemals mit solchen Begriffen beschrieben werden, niemand sollte auf diese Art und Weise über sie reden. Niemals."

Der texanische Senator Ted Cruz, der sich erst im vergangenen Monat hinter Trump gestellt hatte, nannte die Äußerungen des Kandidaten "beunruhigend und unangemessen, es gibt schlicht keine Entschuldigung dafür". Auch Floridas Senator Marco Rubio bewertete Trumps Bemerkungen als "vulgär und unmöglich zu rechtfertigen".

Clinton und Trump treffen am Sonntagabend (Ortszeit) in St. Louis zu ihrer zweiten Fernsehdebatte zusammen. Die erste Debatte Ende September hatte die Demokratin nach unabhängigen Einschätzungen klar gewonnen. Danach legte sie in Umfragen zu und erhöhte damit den Druck auf Trump, im zweiten TV-Duell gut abzuschneiden. Danach gibt es nur noch eine letzte Fernsehdebatte, bevor am 8. November gewählt wird.

Fotos: Imago

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

NEU

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.888
Anzeige

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

NEU

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

1.449

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.532
Anzeige

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

1.665

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

3.294

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.281
Anzeige

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

232

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

1.178

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

1.311

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

3.733

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

2.350

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

3.227

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

2.581

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

1.824

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

204

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

3.465

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

7.706

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.216

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

2.723

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

3.926

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

7.521

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

1.767

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

4.950

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

3.403

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

20.649

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

584

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

926

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

5.831

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.595

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.533

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.285

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.358

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

14.540

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.292

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

4.132

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

8.596

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.877

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.250

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

9.931

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.412