Terrorexperte: "In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!"

Top

Gewöhnt Euch nicht an die Sonne: Neues Tief bringt wieder Regen und Gewitter!

Top

Knack-Po auf Reisen: Wer sendet hier sexy Urlaubs-Grüße?

Neu

Achtung ansteckend! Diesen vermissten Mann solltet Ihr nicht ansprechen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.517
Anzeige
3.231

"Frauen zwischen Beine grapschen" - Ist das Trumps Ende?

Wegen seiner vulgären Äußerungen muss sich Trump entschuldigen - schon wieder!
Donald Trump könne sogar "Frauen zwischen die Beine grapschen" (und sie ließen es geschehen)... - hier mit Ehefrau Melissa.
Donald Trump könne sogar "Frauen zwischen die Beine grapschen" (und sie ließen es geschehen)... - hier mit Ehefrau Melissa.

Washington/USA - Ist der Wahlkampf gelaufen? In zwei Tagen läuft die nächste TV-Debatte der US-Präsidentschaftskandidaten! Jetzt ist Donald Trump durch ein neu aufgetauchtes Skandalvideo unter massiven Druck geraten. 

Wegen vulgärer Äußerungen über Frauen sah sich der Republikaner zu einer Entschuldigung bei seinen Landsleuten genötigt. "Ich habe es gesagt. Es war falsch. Ich entschuldige mich", sagte Trump in einer aufgezeichneten Botschaft, die seine Wahlkampfzentrale in der Nacht zum Samstag öffentlich machte.

Das vor über zehn Jahren aufgenommene Video mit anzüglichen und abwertenden Äußerungen von Trump über Frauen schlug in den USA hohe Wellen. Auch führende Politiker der Republikaner, zu deren wichtigster Ziel- und Wählergruppe strenggläubige Christen zählen, distanzierten sich von dem 70-Jährigen. Ein für Samstag geplanter gemeinsamer Auftritt mit dem mächtigen Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses, Paul Ryan, wurde abgeblasen. Einige Republikaner, darunter der ehemalige Gouverneur von Utah, Jon Huntsman, forderten Trump zum Rücktritt als Präsidentschaftskandidat auf.

US-Medien sprachen von einer "Bombenexplosion" im Wahlkampf, von der sich Trump möglicherweise nicht mehr erholen könne. Der Kommentator Bob Beckel erklärte auf CNN: 

"Dieser Wahlkampf ist vorüber. Es gibt kein Rennen um die Präsidentschaft mehr." Noch am Samstag würden mächtige Parteispender Trump den Geldhahn zudrehen.

Trump während des ersten TV-Duells am 27. September 2016.
Trump während des ersten TV-Duells am 27. September 2016.

Der Republikaner selbst reagierte zunächst mit einer schriftlichen Erklärung, in der es unter anderem heißt: 

"Ich entschuldige mich, wenn ich jemanden beleidigt haben sollte." In der später von seinem Wahlkampfteam nachgeschobenen Videoaufzeichnung sagte er, er erhebe nicht den Anspruch, eine perfekte Person zu sein. Aber er verspreche, ein besserer Mensch zu werden.

Der am Freitag von der "Washington Post" veröffentlichte Stein des Anstoßes stammt aus dem Jahr 2005: In dem Video ist zu hören, wie der damals bereits mit seiner jetzigen Frau Melania verheiratete Trump in drastischen Worten seinen Versuch beschreibt, eine andere Frau zu verführen.

"Ich habe mich an sie rangemacht, bin aber gescheitert", sagt er. Er habe versucht, "sie zu ficken. Sie war verheiratet." Er habe sich hemmungslos ("like a bitch"/"wie ne Schlampe") an sie rangemacht, aber ohne Erfolg. Inzwischen habe die - nicht näher identifizierte - Frau "ihr Aussehen total verändert".

Trumps Beschreibung: "Sie hat jetzt große künstliche Titten und alles."

Der Immobilienmogul fährt dann fort, dass er sich "automatisch" zu schönen Frauen hingezogen fühle. "Ich fange einfach an, sie zu küssen (...). Ich warte nicht einmal. Und wenn du ein Star bist, dann lassen sie es zu. Du kannst alles machen."

Er könne sogar Frauen zwischen die Beine grapschen (und sie ließen es geschehen).

Donald Trump während seines Wahllampfes am 5. Oktober.
Donald Trump während seines Wahllampfes am 5. Oktober.

Zu hören sind in dem Video Auszüge eines während einer Busfahrt geführten Privatgesprächs Trumps mit dem damaligen Moderator der Infotainment-Fernsehsendung "Access Hollywood", Billy Bush.

In seiner schriftlichen Erklärung sprach Trump am Freitag von Bemerkungen, wie sie Männer in Umkleideräumen machen würden. Ex-Präsident Bill Clinton, der Ehemann seiner demokratischen Rivalin Hillary Clinton, habe bei gemeinsamen Ausflügen mit ihm auf dem Golfplatz weit schlimmere Worte fallen lassen.

Hillary Clinton selbst nannte Trumps damalige Bemerkungen "schrecklich" und appellierte an die Wählerschaft: "Wir dürfen es nicht zulassen, dass dieser Mann Präsident wird."

Auch führende Republikaner verurteilten die Äußerungen Trumps scharf. Sie erzeugten bei ihm Übelkeit, erklärte Abgeordnetenhaus-Chef Ryan nach Angaben der "Washington Post". "Ich hoffe, dass Herr Trump die Situation mit dem Ernst behandelt, die sie erfordert, und dass er daran arbeitet, dem Land zu demonstrieren, dass er größeren Respekt vor Frauen hat als es dieser (Video-)Clip zeigt."

Ryan teilte weiter mit, dass Trump nicht wie geplant bei einem Festival in seinem - Ryans - Wahlbezirk in Wisconsin auftreten werde. Wie Trump selbst später wissen ließ, wird stattdessen sein Vizekandidat Mike Pence kommen.

Der republikanische Parteivorsitzende Reince Priebus erklärte: "Keine Frau sollte jemals mit solchen Begriffen beschrieben werden, niemand sollte auf diese Art und Weise über sie reden. Niemals."

Der texanische Senator Ted Cruz, der sich erst im vergangenen Monat hinter Trump gestellt hatte, nannte die Äußerungen des Kandidaten "beunruhigend und unangemessen, es gibt schlicht keine Entschuldigung dafür". Auch Floridas Senator Marco Rubio bewertete Trumps Bemerkungen als "vulgär und unmöglich zu rechtfertigen".

Clinton und Trump treffen am Sonntagabend (Ortszeit) in St. Louis zu ihrer zweiten Fernsehdebatte zusammen. Die erste Debatte Ende September hatte die Demokratin nach unabhängigen Einschätzungen klar gewonnen. Danach legte sie in Umfragen zu und erhöhte damit den Druck auf Trump, im zweiten TV-Duell gut abzuschneiden. Danach gibt es nur noch eine letzte Fernsehdebatte, bevor am 8. November gewählt wird.

Fotos: Imago

19-Jähriger will den Bus noch erwischen und wird von Auto erfasst

Neu

Nanu? Wer zeigt uns denn hier sein Hinterteil?

Neu

Deutsches Start-up wird zum Konkurrenten für Amazon

Neu

Abschiebe-Flug nach Afghanistan kurzfristig abgesagt!

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.999
Anzeige

Bahati Venus verrät pikante Details: So wenig lief mit "Mörtel" im Bett

Neu

Junger Familienvater stirbt, weil er seinem Bruder helfen wollte

Neu

Explosion tötet acht Kumpel in Kohlemine

Neu

Sekretärin entjungfert Schüler, während seine Mutter im Nebenzimmer ist

Neu

Schädelprellung! Betrunkener Thüringer schlägt Bundespolizisten nieder

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.098
Anzeige

Endlich! Jetzt steht fest, wann das GZSZ-Drama ein Ende findet

12.024

Abholfrist endet bald! Wem gehört dieser riesige Lottogewinn?

1.344

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.228
Anzeige

Zimmermädchen packt aus: Dieses Verhalten von Hotelgästen nervt!

2.477

Gefahr für die Gesundheit! Streifen-Shirts machen krank

1.405

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

12.426
Anzeige

Diese 7 Snacks solltet ihr unbedingt vor dem Sex essen!

1.040

Ratet mal, welchen Preis dieser Hund gewonnen hat

616

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.009
Anzeige

Kerstin Ott voller Vorfreude! Noch in diesem Sommer ist es soweit

1.271

Potenzielles Mordwerkzeug! Dieses neue Spielzeug kann lebensgefährlich werden

856

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.451
Anzeige

Gerry Weber Open: Roger Federer zum elften Mal im Finale

756

Zehn Jugendliche greifen Flüchtlinge bei Fußballspiel an

3.403

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.278
Anzeige

Familie äußert unglaubliche Vermutung: Lebt das Opfer des Bali-Häftlings noch?

1.700

Diese Lehrerin drehte Pornos. So reagierte jetzt ihre christliche Grundschule

3.097

Hurricane Festival geht unter! Zeltplätze stehen komplett unter Wasser

15.559

Ausgerechnet für dieses Land macht Poldi Werbung

1.024

So viele Zuschauer wie noch nie: Gerry Weber Open 2017 knacken Rekord!

353

Vater fährt Tausende Kilometer, um das Herz seiner toten Tochter schlagen zu hören

4.093

Schalck-Golodkowskis Erbe kommt unter den Hammer

891

Freunde entsetzt: Mitschüler soll nach Afghanistan abgeschoben werden

926

Opfer von Londoner Hochhausbrand werden aus Hotel geschmissen

3.982

Wo ist Papa? Ein Mann wollte nur kurz einkaufen und kam nie zurück!

5.045

Frau durfte nicht zum Pool, weil sie das hier anhatte

8.218

Massenschlägerei: Als die Polizei kam, fand sie nur noch die Opfer

4.219

Autofahrer zwei Mal in 24 Stunden im Vollsuff erwischt

2.151

Alles aus mit Heidi? Vito Schnabel beim Fremdknutschen erwischt

7.039

Fußball-Hooligans verletzen Polizisten in Magdeburg schwer

4.960

Valentina Pahde: Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsstatus

1.174

Zu dumm? Erdogan traut türkischen Schülern die Evolutionstheorie nicht mehr zu!

1.534

Wer tut ihr das an? Grab von totem Ehemann wird immer wieder zerstört

2.836

Sniper tötet IS-Kämpfer aus über 3,5 Kilometer Entfernung

10.888

Es wird ernst! Bald muss Henssler mehr tun als Kochen

912

In diesem Bad müssen sogar die Smartphone-Fotolinsen zugeklebt werden

2.697

Schock im Wasserpark! Fünf Menschen sterben wegen Stromschlag

5.277

Das Baby ist da! So süß gratuliert Sylvie ihrem Ex Rafael

5.130

Selbstmordattentäter plante Anschlag auf Große Moschee in Mekka

2.460

Nach Hochhausbrand in London: Fünf weitere Häuser evakuiert

841

Schlagerstar Anna-Maria im Baby-Glück!

5.174

Heftiger Bergrutsch! 100 Verschüttete befürchtet

1.054

Schnaps, Frauen, Gitarre: Meine wilden Nächte mit Gunter Gabriel

3.474