Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

Neu

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

Neu

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

3.894

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

14.914
5.702

Harte Strafe droht: Fliegt Kroatien nach Fan-Randalen aus der EM?

Saint-Étienne - Dem kroatischen Fußball-Verband droht bei der EM in Frankreich eine drastische Strafe. Nach den Ausschreitungen kroatischer Fans während des 2:2 (1:0)-Unentschiedens gegen die Tschechische Republik wird die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union noch an diesem Samstag ihre Ermittlungen aufnehmen.
Im Spiel gegen Tschechien randalierten kroatische Fans auf den Rängen.
Im Spiel gegen Tschechien randalierten kroatische Fans auf den Rängen.

Dem kroatischen Fußball-Verband droht bei der EM in Frankreich eine drastische Strafe.

Nach den Ausschreitungen kroatischer Fans während des 2:2 (1:0)-Unentschiedens gegen die Tschechische Republik wird die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union noch an diesem Samstag ihre Ermittlungen aufnehmen. Sie wartet dazu nur noch den Bericht des offiziellen UEFA-Delegierten ab, der am Freitagabend in Saint-Etienne im Stadion war.

Denkbar ist sogar, dass die kroatische Mannschaft bei dieser EM nur noch auf Bewährung weiterspielen darf, so wie es bei den Russen (MOPO24 berichtete) nach den schweren Fan-Krawallen am ersten Turnier-Wochenende in Marseille der Fall ist. Denn die Kroaten gelten in dieser Hinsicht als vorbestraft. Ihre Anhänger hatten allein während der EM-Qualifikation 2014 und 2015 schon dreimal für verschiedene Eklats gesorgt.

Trainer Ante Cacic bezeichnete die Vorfälle in Saint-Etienne als "Schande vor den Augen ganz Europas. Ich nenne das eine Art von Terror. Das sind für mich keine Fans, ich nenne sie Hooligans", meinte er. Spielmacher Ivan Rakitic sagte dem ZDF: "Ich möchte mich bei der UEFA und der tschechischen Mannschaft entschuldigen. Das richtige Wort für diese Leute ist im Fernsehen nicht erlaubt."

Kroatische Fans hatten bengalische Feuer und auch Knallkörper auf das Spielfeld geworfen.
Kroatische Fans hatten bengalische Feuer und auch Knallkörper auf das Spielfeld geworfen.

Die Kroaten führten nach Toren von Ivan Perisic (37.), Rakitic (59.) und einem Gegentreffer von Milan Skoda (76.) hochverdient mit 2:1, als aus dem kroatischen Fanblock in der 86. Minute auf einmal mehrere bengalische Feuer und auch Knallkörper auf das Spielfeld geworfen wurden.

Einer der Knallkörper explodierte direkt neben einem Ordner, als der gerade die brennenden Fackeln vom Rasen holen wollte.

Danach lieferten sich die kroatischen Fans untereinander wüste Schlägereien, die Partie wurde für rund vier Minuten unterbrochen. Als Schiedsrichter Mark Clattenburg das Spiel wieder anpfiff, waren Rakitic und Co. völlig aus ihrem Konzept gebracht. Die Tschechen kamen durch einen Handelfmeter von Tomas Necid (90.+3) noch zum 2:2.

"Meine Spieler haben durch die Unterbrechung ihre Konzentration verloren", sagte Cacic hinterher. "Auch sie hatten Freunde und Familie auf der Tribüne. Sie konnten das danach nicht einfach ausblenden und so weiterspielen, als wäre nichts geschehen." Das Weiterkommen seines Teams ist mit vier Punkten nach zwei Spielen immer noch sehr wahrscheinlich.

Die Frage ist nur, ob sich die Mannschaft von diesen Schockerlebnissen noch einmal erholen wird.

Kroatien drohen nach den Fan-Ausschreitungen heftige Konsequenzen.
Kroatien drohen nach den Fan-Ausschreitungen heftige Konsequenzen.

Die Ausschreitungen stehen in einer langen Reihe ähnlicher Eklats. Bereits das EM-Qualifikationsspiel in Italien musste 2014 mehrfach unterbrochen werden, weil kroatische Fans in Mailand Feuerwerkskörper auf das Spielfeld schossen. Die Reaktion der UEFA: Eine Geldstrafe und ein Teilausschluss der Anhänger beim Heimspiel gegen Norwegen.

Als es da zu rassistischen Gesängen kroatischer Fans kam, verschärfte die UEFA ihr Strafmaß. Das Rückspiel gegen Italien musste vor leeren Rängen stattfinden - bildete aber trotzdem die Kulisse für den nächsten Skandal. Einige Anhänger präparierten den Rasen des Stadions in Split so, dass darauf ein Hakenkreuz zu erkennen war. Die Strafe dafür waren zwei weitere Heimspiele ohne Fans sowie ein Punktabzug in der EM-Qualifikation, der sportlich aber folgenlos blieb.

Weil es im Frühjahr selbst bei zwei Freundschaftsspielen gegen Israel und Ungarn erneut diskriminierende Gesänge gab, müssen die Kroaten im Herbst auch in der WM-Qualifikation zwei Heimspiele ohne Zuschauer bestreiten.

"Wir haben seit 15 Jahren ein Hooligan-Problem – und keiner kümmert sich darum", klagt Verbandspräsident Davor Suker.

Fotos: dpa

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

27.935

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

778

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.646
Anzeige

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

6.827

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

5.452

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

6.101

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

431

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.615
Anzeige

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

7.171

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.239

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

2.850

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.764
Anzeige

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

3.236

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

4.309

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.023
Anzeige

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

2.966

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

8.713

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

2.927
Anzeige

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

2.902

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

3.903

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

6.944

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

2.368

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.279
Anzeige

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

1.954

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

730

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.685
Anzeige

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

682

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

11.815

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

3.189

Leiche in verbranntem Auto: Identität aufgeklärt

4.718
Update

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

10.579

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

12.068

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

3.763

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

2.717

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

1.006

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

2.125

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

974

So lernte Jennifer Lopez ihre neue Liebe Alex Rodriguez kennen

1.321

YouTube-Skandal: Krasavice und Co. fordern Nacktfotos minderjähriger Fans!

8.218

Was machen denn diese Ziegen im Polizeiauto?

1.593

Irgendetwas fehlt doch auf diesem Foto von den Victoria's Secret-Models

11.628

Edeka bringt Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft auf den Markt

3.234

Mit diesen sieben Tipps verhinderst Du stinkende Fürze

11.977

Banden sie einen Flüchtling an einen Baum? Heute stehen diese Männer vor Gericht

5.890
Update

Diese Promis vernaschten Melanie Müllers Malle-Wurst

3.827

Ehemaliger Bundesliga-Profi und Nationalspieler erhängt sich in seinem Haus

36.056

Krebskranke 20-Jährige hatte nur einen Wunsch: Schön zu sterben

7.545

Großfahndung! Mann weiß nach Crash nicht mehr, wie viele Leute in seinem Auto saßen

18.635

Wagenknecht bedauert Erfolg Macrons bei der Frankreich-Wahl

6.520

Mann schleudert Ast auf fahrendes Auto: 7-Jährige verletzt

2.620

Internationaler Haftbefehl! Wo steckt der Mörder von Thu T.?

5.275

Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.979

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

5.925

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

7.553