Explosion in Tschechien: Autobombe detoniert im Stadtzentrum

Prerov - Nach der Explosion eines Kleintransporters im tschechischen Prerov geht die Polizei von einem Verbrechen aus.

Wie die Polizei mitteilte, war eine Sprengfalle am Fahrzeug installiert. (Symbolbild)
Wie die Polizei mitteilte, war eine Sprengfalle am Fahrzeug installiert. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Experten haben festgestellt, dass an dem Fahrzeug eine Sprengfalle installiert gewesen war, wie eine Polizeisprecherin am heutigen Dienstag mitteilte.

Bei der Detonation am Montagabend in einer Straße im Zentrum der mährischen Stadt war niemand verletzt worden.

Zum Schaden wurden zunächst keine Angaben gemacht.

29 Migranten in Gewahrsam: Schleuser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
Tschechien 29 Migranten in Gewahrsam: Schleuser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Es wird nicht ausgeschlossen, dass die organisierte Kriminalität hinter dem Vorfall steckt.

Bislang keine Hinweise auf terroristischen Hintergrund

Es gab keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund.

Prerov hat rund 42.000 Einwohner und liegt knapp 230 Kilometer südöstlich von Prag.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Tschechien: