Familienvater erschießt eigene Frau und vierjährigen Sohn

Javornice - Eine brutale Gewalttat ereignete sich am gestrigen Montag in Javornice im Nordosten Tschechiens. Ein Familienvater (✝︎31) erschoss erst seine Frau (✝︎32), dann seinen vierjährigen Sohn (✝︎4) und anschließend sich selbst.

Javornice liegt knapp 140 Kilometer östlich von Prag und hat rund 1100 Einwohner.
Javornice liegt knapp 140 Kilometer östlich von Prag und hat rund 1100 Einwohner.  © Screenshot/Facebook/Spolek Javor Javornice

Dies bestätigte die tschechische Polizei am heutigen Dienstag in einer Pressemitteilung.

Demnach sei am Montagnachmittag eine Meldung über den Fund von drei Leichen in einem Familienhaus in Javornice im Bezirk Rychnovbei den Beamten eingegangen.

Eine Streife habe sich sofort auf den Weg zum Tatort gemacht. Dort sahen sie die grausame Tat des 31-Jährigen. Kriminalbeamte sowie Techniker begaben sich ebenfalls zum Ort der Geschehnisse.

Mann erschießt Ex-Partnerin in tschechischer Behörde
Tschechien Mann erschießt Ex-Partnerin in tschechischer Behörde

Gemeinsam mit einem Gerichtsmediziner untersuchten sie die Umstände der gewaltsamen Tode, durchsuchten den Tatort, sicherten Hinweise und befragten Verwandte und Nachbarn.

Alle Personen - der 31-jährige Mann, eine 32-jährige Frau und ein vierjähriges Kind - wiesen Schussverletzungen auf.

Erste Ermittlungen der Spurensicherung lassen vermuten, dass der Mann zunächst seine Frau und seinen Sohn und dann sich selbst getötet hat.

Familienvater besaß einen Waffenschein und ein eigenes Arsenal

Als Berufssoldat ist es nicht ungewöhnlich ein eigenes Arsenal daheim zu haben. (Symbolbild)
Als Berufssoldat ist es nicht ungewöhnlich ein eigenes Arsenal daheim zu haben. (Symbolbild)  © 123RF/ olegdudko

Den Beamten zufolge fand man im Haus des 31-Jährigen und seiner Familie mehrere Waffen. Darunter eine Schrotflinte, viele andere Schusswaffen und Munition.

Alle Waffen, einschließlich der Munition, wurden beschlagnahmt. Die Schrotflinte wurde einem Sachverständigen zur Untersuchung übergeben.

Aus Dokumenten des jungen Mannes geht hervor, dass er all diese Waffen legal besaß. Er verfügte über einen gültigen Waffenschein.

Explosion zerfetzt Wohnhaus: Toter gefunden, Dutzende Häuser beschädigt
Tschechien Explosion zerfetzt Wohnhaus: Toter gefunden, Dutzende Häuser beschädigt

Gemäß Angaben der Agentur CTK war der Täter Berufssoldat.

Als vorläufiges Motiv der gewaltsamen Bluttat gaben die Ermittler familiäre Streits und Probleme an.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Spolek Javor Javornice

Mehr zum Thema Tschechien: