Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

TOP

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.760
Anzeige
3.831

Seine tschechische Stadt will nach Sachsen überlaufen

Dresden/Prag - Kennen Sie Hora Svate Kateřiny? Wenn das ein böhmisches Dorf für Sie ist, wird sich das bald ändern. Denn das tschechische Städtchen (450 Einwohner) gleich hinter der Grenze soll künftig zu Sachsen gehören - wenn es nach Bürgermeister Lukas Pakosta (38) geht.
Bürgermeister Lukas Pakosta (38) orientiert sich gern gen Sachsen.
Bürgermeister Lukas Pakosta (38) orientiert sich gern gen Sachsen.

Von Anneke Müller

Dresden/Prag - Kennen Sie Hora Svate Kateřiny? Wenn das ein böhmisches Dorf für Sie ist, wird sich das bald ändern. Denn das tschechische Städtchen (450 Einwohner) gleich hinter der Grenze soll künftig zu Sachsen gehören - wenn es nach Bürgermeister Lukas Pakosta (38) geht.

Der und viele seiner Bürger haben die Nase voll von Prag und vom Braunkohletagebau im Süden der Stadt, der zunehmend ihre Verbindungen zum restlichen Tschechien kappt.

„Wenn man uns so im Stich lässt, bietet sich die Abkehr von Böhmen geradezu an“, sagt Pakosta. Ende März fällt die Entscheidung, ob in den Braunkohle-Minen weiter abgebaut wird.

„Die Straßen würden zerstört, wir müssten weite Umwege nach Most oder Litvinov fahren“, beklagt der Bürgermeister.

Das 450 Einwohner zählende Städtchen hieß früher St. Katharinenberg.
Das 450 Einwohner zählende Städtchen hieß früher St. Katharinenberg.

Dann wollen die Katharinenberger lieber gleich zum sächsischen Nachbarn gehören.

Schon jetzt sind die Bande zu den nahe gelegenen Erzgebirgsgemeinden Olbernhau, Seiffen und Deutschneudorf eng. Es gibt seit zwei Jahren ein Feuerwehrabkommen, Polizisten laufen gemeinsam Streife, tschechische Kinder besuchen deutsche Kindergärten,

In Hora Svate Kateřiny soll ein Kindergarten für die Kleinen beider Nationen entstehen. Derzeit wird auch noch über die zügige Umsetzung eines Rettungsabkommens diskutiert.

„Ich habe Angst, dass sonst die Menschen von hier fort ziehen“, so der Bürgermeister.

Auch unter den Einwohnern sind viele dafür: „Wir sind ohnehin nur drei Schritte von Deutschland entfernt“, sagt Marcel Goldberg (28), der direkt an der Grenze im Restaurant „U Vleku“ arbeitet und täglich mit deutschen Gästen zu tun hat.

Nur ein Bächlein trennt Hora Svate Kateriny von Sachsen.
Nur ein Bächlein trennt Hora Svate Kateriny von Sachsen.

Der Bürgermeister aus dem sieben Kilometer entfernten Olbernhau, Steffen Laub (63): „Die Idee fällt wohl eher in die Rubrik `Ich habe einen Traum´ nach Martin Luther King.

Aber menschlich haben wir super Beziehungen zu unseren Nachbarn.“

Ärgerlich äußerte sich hingegen Tschechiens ehemalige Außenminister Karel Schwarzenberg (77) gegenüber der Tageszeitung Mlada fronta dnes: „Das ist ein einzigartiger Blödsinn. Dafür gibt es keine Gesetzesgrundlage.“

Aus Sachsens Innenministerium heißt es dazu kurz: „Über tschechisches Gebiet übt die Regierung des Landes die Staatsgewalt aus.“

Fotos: Holm Helis

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

NEU

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.934
Anzeige

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

NEU

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.090
Anzeige

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

NEU

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

2.667

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.057

Leipziger Buchmesse: Raum für politischen Austausch und Diskussion

187

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

182

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.140

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

1.956

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

3.213

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.093

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

5.940

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

8.392

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

11.875

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

4.586

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

10.097

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

8.331

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

7.921

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.135

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.014

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

3.978

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.409

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

959

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.546

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

4.862

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.176

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.327

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.317

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

8.861

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.593

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

10.850

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.927

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.449

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

1.342

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

2.147

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.865