17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

TOP

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

NEU

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

NEU

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

NEU

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

NEU
957

Tschechischer Kaufinteressent für Vattenfall-Braunkohle

Lausitz - Für die Vattenfall-Braunkohlesparte in der Lausitz gibt es einen neuen Kaufinteressenten. Es handelt sich um den teilstaatlichen tschechischen Stromkonzern CEZ.
Ein Absetzer schüttet Abraum auf eine Halde im Braunkohletagebau Welzow-Süd der Vattenfall AG in Welzow
Ein Absetzer schüttet Abraum auf eine Halde im Braunkohletagebau Welzow-Süd der Vattenfall AG in Welzow

Lausitz - Für die Vattenfall-Braunkohlesparte in der Lausitz gibt es einen neuen Kaufinteressenten. Es handelt sich um den teilstaatlichen tschechischen Stromkonzern CEZ.

"Ja, wir interessieren uns für diese Kraftwerke, seit Vattenfall ihren Verkauf angekündigt hat", sagte CEZ-Sprecher Ladislav Kriz am Montag der Deutschen Presse-Agentur und bestätigte damit einen Bericht des «Wall Street Journal». Das Interesse gelte sowohl den zum Verkauf stehenden kohlebetriebenen Kraftwerken als auch den von Vattenfall betriebenen thüringischen Wasserkraftwerken.

Ein Vattenfall-Sprecher sagte in Berlin: "Wir schließen es nicht aus, die Wasserkraftwerks-Aktivitäten mit der Braunkohle zu verkaufen."

Er fügte hinzu: "Wenn wir einen Investor bekommen, der die Braunkohle nur mit den Wasserkraftwerken nimmt, dann würden wir das machen." Aktiv wolle das Unternehmen aber nicht die Wasserkraft verkaufen.

Im Herbst hatte der schwedische Staatskonzern seine Braunkohle-Verkaufspläne bekanntgemacht.
Im Herbst hatte der schwedische Staatskonzern seine Braunkohle-Verkaufspläne bekanntgemacht.

Im südthüringischen Goldisthal steht das mit 1060 Megawatt Leistung größte Pumpspeicher-Kraftwerk Deutschlands.

Der Bau der Anlage, die Vattenfall vor knapp 13 Jahren in Betrieb genommen hat, war mit starken Eingriffen in die Landschaft verbunden. Der Pumpspeicher dient im Stromnetz wie eine Riesenbatterie: Ist das Angebot hoch und der Strom vergleichsweise günstig, wird Wasser in das Oberbecken gepumpt. Wird Strom gebraucht, wird das Wasser abgelassen und treibt Turbinen an.

Im Herbst hatte der schwedische Staatskonzern seine Braunkohle-Verkaufspläne bekanntgemacht. Vattenfall betreibt in der Lausitz als zweitgrößtem Braunkohlerevier Deutschlands fünf Gruben sowie vier Braunkohlekraftwerke in Brandenburg und Sachsen.

Dort arbeiten etwa 8000 Menschen, damit ist der Konzern ein wichtiger Arbeitgeber in der sonst strukturschwachen Region. Der Energieträger ist zugleich heftig umstritten, weil er klimaschädlich ist und für die Braunkohle-Förderung ganze Orte abgebaggert werden müssen.

Vattenfall plant seit langem, drei seiner fünf Braunkohlegruben in der Lausitz zu vergrößern.
Vattenfall plant seit langem, drei seiner fünf Braunkohlegruben in der Lausitz zu vergrößern.

Ein CEZ-Sprecher betonte, dass das Interesse der ganzen Braunkohle-Sparte von Vattenfall, also auch den Tagebauen gilt. CEZ betreibt in Tschechien ein Dutzend Kohlekraftwerke und über eine Tochtergesellschaft auch Tagebaue.

Ob es bereits zu Gesprächen mit dem tschechischen Konzern kam, wollte der Vattenfall-Sprecher nicht kommentieren. CEZ ist der zweite Interessent aus Tschechien, der bekanntwurde.

Bereits im November hatte der Energiekonzern EPH mitgeteilt, dass er sich eine Übernahme der Braunkohle-Sparte vorstellen könne. Das Unternehmen besitzt bereits die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft Mibrag in Sachsen-Anhalt.

Vattenfall plant seit langem, drei seiner fünf Braunkohlegruben in der Lausitz zu vergrößern. Ob der Ausbau jemals kommt, ist wegen der Verkaufspläne aber ungewiss.

Trotzdem soll es etwa im brandenburgischen Welzow südwestlich von Cottbus noch in diesem Jahr eine Bürgerbefragung zu möglichen Umsiedlungen der Einwohner des Ortsteils Proschim geben, wie die Stadt mitteilte. Vattenfall will ab Mitte der 2020er Jahre seinen Tagebau Welzow-Süd erweitern.

Dafür müssten rund 800 Welzower umsiedeln, darunter das gesamte Dorf Proschim mit etwa 320 Einwohnern.

Fotos: dpa, imago

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

NEU

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

NEU

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

NEU

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

NEU

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

NEU

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

814

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

928

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

257

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

680

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

3.647

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.294

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

5.509

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

5.165

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

8.415

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.911

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.387

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.847

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.531

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.449

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.661

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.038

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.899

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.086

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.109

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

747

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.568

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

17.444

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.989

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.647

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.946

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.231

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.888

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

5.113

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.318

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.818

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.512

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.331

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.322

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.735

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.961