Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt Top Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin Top Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich Top Emmanuel Macron will sich zur Krise in Frankreich äußern Top Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.077 Anzeige
1.856

Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp!

Konflikt zwischen TSG-1899-Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp und BVB-Fans eskaliert

Nächste Runde im Streit zwischen den BVB-Fans und 1899-Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Die TSG bezeichnet Fan-Banner als Mordaufruf!

Sinsheim/Dortmund - Die TSG 1899 Hoffenheim spricht nach dem Fadenkreuz-Plakat von Dortmunder Fans gegen Dietmar Hopp von einem "Mordaufruf" und appelliert an den gesamten deutschen Fußball, Hass und Hetze entgegenzutreten!

Dieses unwürdige BVB-Fan-Plakat ist der Stein des Anstoßes.
Dieses unwürdige BVB-Fan-Plakat ist der Stein des Anstoßes.

Derweil hat sich BVB-Boss Hans-Joachim Watzke für das Verhalten seiner Anhängerschaft zu Beginn des Bundesliga-Spiels am Samstag entschuldigt.

Mit wüsten Protesten hatten BVB-Anhänger in ihrem zehn Jahre anhaltenden Dauerstreit mit Hopp für einen Eklat gesorgt (TAG24 berichtete).

"Mit tiefer Erschütterung haben wir die Anfeindungen gegen Dietmar Hopp im Rahmen unseres Heimspiels am Samstag gegen Borussia Dortmund erlebt. Wir verurteilen diese auf das Schärfste", heißt es in dem am Sonntag veröffentlichten offenen Brief der Hoffenheimer Geschäftsführung.

Die Mitteilung richtete sich "an die Clubs, Gesellschaften und Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga, an den Deutschen Fußball-Bund, an die Deutsche Fußball Liga, an die Fußballfans in Deutschland".

Borussia-Fans hatten während des Bundesliga-Spiels von Hoffenheim gegen den BVB (1:1) in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena ein "Hasta la vista, Hopp"-Banner über einen großen Teil des Gäste-Blocks ausgerollt. Darauf war ein Konterfei von Hopp hinter einem Fadenkreuz zu sehen. Ein ähnliches Plakat, nur wesentlich kleiner, hatte vor zehn Jahren schon einmal für Aufsehen gesorgt.

Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp (r.) und Unternehmer Jürgen B. Harder (l.) sahen sich die BVB-Banner von der Tribüne aus an.
Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp (r.) und Unternehmer Jürgen B. Harder (l.) sahen sich die BVB-Banner von der Tribüne aus an.

"Ich möchte im Namen von Borussia Dortmund Dietmar Hopp um Entschuldigung bitten. Das ist nicht zu akzeptieren", teilte Watzke als Geschäftsführer der Dortmunder mit und kündigte auch eine persönliche Entschuldigung bei dem 78-Jährigen an. Hopp selbst wollte nach dem Spiel "nix" sagen.

"Denjenigen, die gestern mit unverhohlenem Hass und Hetze bis hin zu einem Mordaufruf nicht nur die Werte des Fußballs verraten, sondern eindeutig gegen Recht und Gesetz verstoßen, müssen wir entschieden entgegentreten: Vereine, Verbände, Verantwortliche, Spieler und Fans", forderte die TSG Hoffenheim. "Dafür braucht es Haltung und Integrität."

Aktueller Hintergrund der Proteste ist der Strafantrag des Milliardärs gegen mehr als 30 BVB-Fans. Der Mäzen hatte sich juristisch gegen Schmähgesänge aus dem Dortmunder Block zur Wehr gesetzt, die es in der Partie beider Teams am Ende der vergangenen Saison gegeben hatte. Gleichzeitig galt ein Haus- und Betretungsverbot für die Beschuldigten rund um das Spiel.

Hopps Vorgehen war vergangene Woche bekannt geworden. Die Beschuldigten konnten aufgrund von Videomaterial identifiziert werden. "Sollte Hopp tatsächlich glauben, er könne uns mit seinen Verboten mundtot machen, zeigen wir ihm am Samstag, wie falsch er damit liegt", teilte das Dortmunder Fanbündnis Südtribüne am Freitag mit und kündigte an, das Strafverfahren rechtlich aufzuarbeiten.

TSG-Mäzen Dietmar Hopp liegt im Clinch mit Teilen der BVB-Fans.
TSG-Mäzen Dietmar Hopp liegt im Clinch mit Teilen der BVB-Fans.

"Wir haben in dieser Woche, in der sich das Ganze leider immer mehr hochschaukelte, versucht zu deeskalieren und haben mit allen Parteien gesprochen", erklärte Watzke.

"Leider waren wir dabei nicht erfolgreich. So ein Verhalten entspricht in keinster Weise den Werten von Borussia Dortmund!"

Hopp ist in der Rhein-Neckar-Region durch sein finanzielles Engagement für Hoffenheim bekannt, aber auch im sozialen Bereich. Vielen traditionellen Fans in der Bundesliga ist der schnelle Aufstieg der TSG vom Dorf- zum Bundesliga-Club immer noch ein Dorn im Auge. Hopp und die Hoffenheimer berufen sich darauf, dass die Kurve im Stadion kein rechtsfreier Raum sei. Nach dem ersten Plakat 2008 hatte der Mäzen sogar Dortmunder Fan-Vertreter nach Sinsheim eingeladen, um die Situation zu deeskalieren. Inzwischen reagiert er aber mit harter Hand.

Ein Rätsel war am Samstag auch, wie ein solch großes Banner durch die Kontrollen im Stadion gelangt ist.

Fotos: DPA

Peugeot-Fahrer kommt im Suff von der Straße ab und brettert über historische Treppe Top Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! Neu Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary Neu Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 3.973 Anzeige Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz Neu Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose Neu Egal, worauf Du stehst, so hast Du mehr Spaß im Schlafzimmer 1.962 Anzeige Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht Neu Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit Neu Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben Neu Nach Waldbränden: Hund wird zurückgelassen und bewacht treu das Grundstück Neu Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 Neu
200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht Neu Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? Neu
Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie Neu Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! Neu VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim Neu Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen Neu Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? 1.006 Immer mehr Menschen brauchen Zweitjob zum Leben 335 Ex-Freund (17) ersticht Mädchen (†15) in Viersen: Jetzt kommt er vor Gericht 690 Blindgänger-Bombe in Mönchengladbach soll um 20 Uhr entschärft werden 76 Streit um Mittel-Deutschlands höchste Felswand: Bürgerinitiative bittet um Hilfe 960 Mann wegen selbst gebastelter Blitzer-Attrappe vor Gericht! 1.447 Vorschau auf "Köln 50667": Kranker Alex erfährt, woran er leidet 652 Autorin Cornelia Funke freut sich auf einen fantastischen Geburtstag 113 Die Katzenfrau glaubt, sie sieht aus wie dieser Weltstar! 1.560 Darum hat sich S04-Coach Tedesco gegen den BVB verzockt! 504 Mutter sieht seit fünf Jahren überall Herzen: Der Grund ist tieftraurig 1.773 Neuer Skywalk in der Sächsischen Schweiz endlich fertig! Aber nicht alles ist perfekt... 3.986 Kretschmer fordert "klare Handschrift" der CDU 1.781 Polizei mit Großaufgebot bei Clan-Hochzeit in Mülheim! 4.988 Widerlich! Dieses abartige Plakat hielten Schalke-Ultras im Derby hoch 8.573 96-Sportchef Heldt tobt über Elfmeter: "Scheiß" und "Wahnsinn"! 849 Trotz Nazi-Sympathien: "Junge Alternative" behält Status als AfD-Jugend-Organisation 856 Auf den Spuren von Beckenbauer: Zwei Deutsche gewinnen US-Fußball-Meisterschaft! 1.047 Mehrere Tote! Lastwagen verliert Bremsen und rast in Stau 10.547 Nach Thermomix-Erfolg: Teekocher für 600 Euro macht Vorwerk Probleme 11.244 Fan (†37) bricht bei Hertha-Spiel zusammen: Jetzt ist er tot! 6.613 Saukomisch! Das haben Gollum und Theresa May gemeinsam! 699 Migration und Sicherheit? AKK-Aussage lässt Herrmann jubeln 6.454 Bei dem sind doch die Schrauben locker! Fahrer von Schrott-LKW bekommt mächtig Probleme 5.200 Warnstreiks bei der Deutschen Bahn: So hart trifft es uns Hessen 181 So rächt sich Meghans Vater an der armen Herzogin! 3.165 Betrunkener bedroht Bahn-Mitarbeiter mit dem Tod 400 DFB-Neuanfang: Diese Bayern-Stars müssen zittern, nur einer gesetzt 1.572 Gewalt bei Protesten in Frankreich eskaliert, doch Macron schweigt 2.214 Schlag den Star: Sarah Lombardi zieht Fazit nach Niederlage gegen Eko Fresh 2.184