Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

Top

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

Top

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

Top

Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

Top

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.259
Anzeige
6.271

Entwarnung nach schwerem Erdbeben vor Fukushima

Ein schweres Erdbeben hat die japanische Katastrophenregion Fukushima erschüttert. 
Die Karte zeigt den Ort des Bebens.
Die Karte zeigt den Ort des Bebens.

Tokio - Nach dem neuen starken Erdbeben in Nordjapan sind erste Flutwellen von bis zu 1,40 Meter Höhe auf die Küste getroffen. 

Das berichtete der japanische Fernsehsender NHK. Das ist deutlich niedriger als vor fünfeinhalb Jahren, als ein gewaltiger Tsunami in Folge eines Bebens die Region schwer verwüstet und 18.500 Menschen in den Tod gerissen hatte. 

Die Stärke des neuen Bebens vom Dienstagmorgen korrigierte die Meteorologische Behörde von 7,3 auf 7,4. Die zwischenzeitlich ausgefallene Kühlung in einem Abklingbecken des Atomkraftwerks Fukushima Daini läuft unterdessen wieder.

Wie NHK unter Berufung auf den Atombetreiber Tepco meldete, sei der Kühlmechanismus im Reaktor drei des AKW wieder in Betrieb. Das AKW Fukushima Daini befindet sich etwa zwölf Kilometer von der Atomruine Fukushima Daiichi entfernt. Dort war es bei der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vom 11. März 2011 zu einem Gau gekommen.

In der Atomruine selbst habe es keine weiteren Schäden in Folge des Bebens gegeben, hieß es. Auch in dem Atomkraftwerk Onagawa in der Nachbarprovinz Miyagi seien keine Unregelmäßigkeiten festgestellt worden.

Update 5:15 Uhr, Zusammenfassung: Ein neues schweres Erdbeben hat in der japanischen Katastrophenregion Fukushima offenbar keine größeren Schäden verursacht. Das Beben der Stärke 7,4 löste Flutwellen von stellenweise über einem Meter aus. Die Tsunami-Warnung für die Küste im Nordosten wurde inzwischen wieder aufgehoben. Laut Medien wurden mehrere Menschen leicht verletzt. Im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi und anderen Reaktoren in der Region, die alle abgeschaltet sind, gab es nach Angaben der Betreiber keine weiteren Unregelmäßigkeiten.

Update 2:08 Uhr: Die höchste Tsunamiwanrstufe wurde aufgehoben. Dennoch wird die Bevölkerung aufgerufen, sich weiter in höher gelegenen Gebieten aufzuhalten. Meldungen über Opfer des Erdbebens oder Tsunamis gibt es bisher keine. 

Update 0:55 Uhr: Wie der japanische Nachrichtensender NHK berichtet, haben Wellen von bis zu 1,40 Meter die Küste erreicht. An der Ruine des 2011 zerstörten Atomkraftwerks Daiichi waren sie etwa ein Meter hoch. 

Update 0:01 Uhr: Das Kühlsystem am Reaktor in Fukushima Daini soll wieder laufen. Wie NHK berichtet, soll sich eine Pumpe durch das Beben abgeschaltet haben. Es befindet sich etwa zwölf Kilometer von der Atomruine Fukushima Daiichi entfernt, wo es bei der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vor fünfeinhalb Jahren zu einem Gau gekommen war.

Update 23:50 Uhr: Das Kühlsystem am dritten Reaktor am Atomkraftwerk Fukushima Daini ist ausgefallen. Das Kraftwerk ist noch in Betrieb. Der Grund dafür konnte noch nicht lokalisiert werden. Wahrscheinlich wurde ein Tank durch das Erdbeben beschädigt. Die Temperatur im Reaktor beträgt derzeit knapp 29 Grad Celsius. Gefahr besteht, wenn die Temperatur 65 Grad übersteigt. Das berichtet der japanische Sender NHK

Update 23:36 Uhr: In einigen Küstenregionen sind die ersten Tsunamiwellen angekommen. Die Wellenhöhe lag zwischen 30 und 90 Zentimetern. In Onahana Port waren es 60. Dennoch sollen in den kommenden Minuten größere Wellen auf die Küste treffen. Die Höhe ist zu großen Teilen abhängig von der Beschaffenheit des Meeresgrundes in Küstennähe.

UPDATE 22:57 Uhr: 6:49 Uhr Ortszeit wurde in der Stadt Iwaki eine Tsunamiwelle von 60 Zentimeter gemessen. Es wird aber beobachtet, dass sich Wasser wieder deutlich sichtbar vom Land zurückzieht, deshalb wird mit einer weiteren, größeren Welle gerechnet, die noch etwa 20 Kilometer von der Küste entfernt ist.

Deshalb werden Tausende minderjährige Flüchtlinge vermisst

Neu

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

Neu

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

Neu

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

Neu

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

Neu

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.191
Anzeige

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

Neu

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

Neu

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.999
Anzeige

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

Neu

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

131

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.372
Anzeige

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

1.022

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

2.176

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.410
Anzeige

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

1.510

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

385

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.023
Anzeige

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

1.629

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

2.102

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.692
Anzeige

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

1.291

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

1.051

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.439
Anzeige

Darum träumen Männer öfter von Sex!

885

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

1.527

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

1.429

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

933

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

7.328

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.323

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

2.617

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

1.906

Drama beim "Deutschen Medienpreis": Ex-Kohl-Berater stürzt von Balkon

8.017

Neunjährige wird von Auto erfasst und stirbt

11.050

Schiedsrichter bereut unberechtigten Elfmeterpfiff für Wolfsburg

3.257

Trump in Rage: "Die Deutschen sind böse, sehr böse!"

4.430

Verwirrter Mann mit Messer bedroht Polizei - die schießt!

3.072

Das solltet Ihr nicht essen, wenn ihr Hunger habt

2.989

Mann zündet sich im Flugzeug eine Zigarette an: Neun Jahre Knast

5.025

Nach schwerem Unfall in Scheune: Kleinkind tot!

3.765

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

1.099

Große Trauer! Italienische Mode-Ikone Laura Biagiotti ist tot

5.187

Hach! Helene macht ihrem Flori eine Mega-Liebeserklärung

5.480

Ford zerschellt an Baum: 22-Jähriger schwer verletzt

2.622

Imbiss am Flughafen Schönefeld abgebrannt: Terminals evakuiert

1.270
Update

Margot Friedländer hat überlebt! Als Holocaust-Zeugin mit 95 immer noch unterwegs

727

Für Michael Schumacher: Stefan Kretzschmar auf dem Fußballplatz

2.043

Diebe rasen mit Auto ins Kaufhaus

2.145
Update

Strafgefangener attackiert Pfleger und flieht aus Klinik!

2.587

Mord? 18-jährige Prostituierte liegt tot in brennender Wohnung

4.942

Nasse Schuhe in der Kabine! Welches Spiel treibt Wolfsburg da mit Braunschweig?

12.397

Wird dieser Metal-Rocker zum Bachelorette-Boy?

833