TU Chemnitz hat endlich wieder einen Campus-Laden, doch die Studenten sind gereizt

Chemnitz - Auf Freude folgt Ernüchterung: Seit Mitte der Woche haben die Studenten der TU Chemnitz ihren geliebten Campus-Laden wieder.

Die Verkäuferinnen Cornelia Miethling (48, l.) und Sabine Einbock (37) im neuen Spar Express in der Mensa Reichenhainer Straße.
Die Verkäuferinnen Cornelia Miethling (48, l.) und Sabine Einbock (37) im neuen Spar Express in der Mensa Reichenhainer Straße.  © Ralph Kunz

Oliver Kettler (53) hat seinen Spar-Express-Markt in der Mensa Reichenhainer Straße eröffnet. Einige Studenten kritisieren jedoch die hohen Preise ...

"Es gibt weder Obst und Gemüse, noch ein anständiges Lebensmittelangebot. Die Preise sind reiner Wucher", schreibt Dominik H. auf Facebook.

Es folgen ähnliche Kommentare. Inhaber und Spar-Handelspartner Oliver Kettler versteht die Kritik, er verspricht: "Ich gehe mit den Preisen nächste Woche runter."

Binnen acht Wochen hat Kettler den Laden eröffnet - übergangsweise in der Bar, im ersten Geschoss der Mensa.

"Ich wollte den Studenten aus der Not heraus helfen, habe deswegen alle Lebensmittel genommen, die ich so schnell kriegen konnte."

Sprecherin Vicky Loske verspricht Besserung

Der Supermarkt steht in der Kritik: "Die Preise und das Warenangebot im Spar Express sind alles andere als studierendenfreundlich", meint Margreet Kneita vom Studentenrat.
Der Supermarkt steht in der Kritik: "Die Preise und das Warenangebot im Spar Express sind alles andere als studierendenfreundlich", meint Margreet Kneita vom Studentenrat.  © Ralph Kunz

Auf 150 Quadratmetern werden Drogerie, Snacks, Getränke und sonstige Lebensmittel angeboten. Das Sortiment wird in den kommenden Wochen erweitert.

Wenn die Sanierung des Erdgeschosses kommenden Sommer abgeschlossen ist, wird der Laden nach unten ziehen.

Dort war bis September der "nah&gut"-Laden von Armin Fiedler zu finden. "Wenn wir unten einziehen, öffnen wir wieder bis 22 Uhr", so Kettler. Aktuell hat Spar Express bis 20 Uhr offen.

Das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau als Eigentümer hat Oliver Kettler als einen von sieben Bewerbern ausgesucht - und dabei Studenten-Wünsche berücksichtigt.

"Die Preisgestaltung am studentischen Umfeld hat Herr Kettler in seiner Bewerbung zugesichert", teilte Sprecherin Vicky Loske mit.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0