AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da Top Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.106 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! Top Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.249 Anzeige
7.273

Müllwagen tötet Familie: Beifahrer und sein Bruder widersprechen sich vor Gericht

Zeugenbefragung im Nagolder Müllwagen-Prozess trägt kaum zur Klärung bei

In der Zeugenbefragung zum Müllwagen-Unfall, bei dem fünf Leute starben, kann sich der Beifahrer kaum an Details erinnern.

Tübingen - Bei der Aufklärung des Müllwagen-Unfalls mit fünf Toten in Nagold (Kreis Calw) hat der Beifahrer am Donnerstag kaum etwas zur Klärung beigetragen.

Bei der Zeugenaussage konnte sich der Beifahrer an keine Details erinnern.
Bei der Zeugenaussage konnte sich der Beifahrer an keine Details erinnern.

Er habe vor dem Unfall im Lastwagen gegessen und nichts wahrgenommen, sagte er am Landgericht Tübingen. Der Müllwagenfahrer hatte ausgesagt, dass er versucht habe, den Lkw zu bremsen und sein Beifahrer ihm geraten habe, die Motorbremse anzuziehen.

Wie sich vor Gericht herausstellte, spricht der Beifahrer Portugiesisch, aber kein Deutsch, und kennt das Wort Motorbremse nach eigenen Angaben nicht.

Der Bruder des Beifahrers konnte sich am Donnerstag im Zeugenstand besser erinnern: Sein Bruder habe ihm verletzt am Unfalltag erzählt, dass der Fahrer mit der Motorbremse gebremst, aber nichts funktioniert habe.

Der 55 Jahre alte Müllwagenfahrer ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Er soll der Staatsanwaltschaft zufolge am 11. August 2017 zu schnell in eine Kreuzung gefahren sein, wobei sein Müllwagen auf ein voll besetztes Auto kippte.

Alle fünf Menschen darin starben, darunter zwei Kinder. Ein Urteil wird für den 19. März erwartet.

Bei dem schrecklichen Unfall kippte ein Müllwagen auf ein vollbesetztes Auto. Alle fünf Familienmitglieder, darunter zwei Kinder, starben bei dem Unglück.
Bei dem schrecklichen Unfall kippte ein Müllwagen auf ein vollbesetztes Auto. Alle fünf Familienmitglieder, darunter zwei Kinder, starben bei dem Unglück.

Update 12.17 Uhr

Tübingen - Schon vor dem Müllwagen-Unfall mit fünf Toten in Nagold (Kreis Calw) ist der wegen fahrlässiger Tötung angeklagte Fahrer mit einem Fahrzeug umgekippt.

Das geht aus einem sogenannten Fahreignungsregister hervor, aus dem das Gericht am Donnerstag im Prozess am Landgericht Tübingen zitierte. Demnach war der Mann am 25. Mai 2010 in Altensteig (Kreis Calw) zu schnell gefahren und deshalb mit dem Müllwagen umgekippt. Sein Beifahrer wurde damals verletzt.

Ihm selbst wurde der Führerschein entzogen, den er ein Dreivierteljahr später wiederbekam. Außerdem musste er 40 Tagessätze à 30 Euro Strafe zahlen.

Fotos: DPA

TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest Top Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten Neu Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt Neu Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 11.441 Anzeige Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen Neu EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 5.366 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt Neu Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! Neu Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.612 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 279 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 102 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr beide Konsolen günstig! 1.143 Anzeige Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 631 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 896 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 1.633 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 713 Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 7.280 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 680 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 284
Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 649 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 238 Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 260 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 171 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 99 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 125 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.069 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.277 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 687 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 1.599 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 1.371 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.019 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 81 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 1.723 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.307 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 2.729 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.232 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 196 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 89 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 1.873 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 1.807 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 4.134 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 42 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 4.335 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 687 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 2.768 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 11.566 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 4.961 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 471 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 183