Mercedes schleudert in Betonmauer: Fahrer stirbt!

Tübingen - Tödlicher Crash in der Nacht auf Heiligabend in Tübingen-Lustnau!
 Die A-Klasse krachte gegen die Betonmauer.
Die A-Klasse krachte gegen die Betonmauer.  © Simon Adomat/visualmediadesign
Wie die Polizei berichtet, war ein 41-Jähriger kurz vor Mitternacht mit seinem Mercedes von Bebenhausen nach Tübingen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Beim Versuch, gegenzulenken, geriet die A-Klasse ins Schleudern und prallte anschließend gegen die Mauer einer Hochwasserrückhalteanlage.

"Der schwerstverletzte 41-Jährige wurde durch Kräfte der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und mit Rettungskräften in ein Tübinger Klinikum verbracht, wo er kurz darauf seinen schwersten Verletzungen erlag", schreiben die Beamten.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Wucht des Aufpralls zerstörte die Front des Wagens.
Die Wucht des Aufpralls zerstörte die Front des Wagens.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0