Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

TOP

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

NEU

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

NEU

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.202
Anzeige
3.642

Tuifly streicht für Freitag alle Flüge 

Hat es so etwas schon mal gegeben? Tuifly sagt für morgen ALLE Flüge ab. Der Grund klingt bizarr. 
Nichts geht mehr: Tuifly hat den Betrieb für Freitag komplett eingestellt.
Nichts geht mehr: Tuifly hat den Betrieb für Freitag komplett eingestellt.

Hannover/Berlin - Die massenhaften Krankmeldungen bei ihren Besatzungen zwingen die Fluglinie Tuifly in die Knie. Am Freitag werde der Ferienflieger seinen Betrieb komplett einstellen.

Das teilte der Touristikkonzern Tui am Donnerstagabend mit.

108 Flüge werden gestrichen. Nach Angaben einer Tui-Sprecherin sind rund 9000 Passagiere betroffen. Auch am Donnerstag hatten sich wie schon an den Vortagen zahlreiche Crew-Mitglieder bei Tuifly kurzfristig krank gemeldet und damit den Flugbetrieb weiter eingeschränkt.

"Um Urlauber aus den Feriengebieten nach Hause zu bringen, hat Tui erneut Flugzeuge anderer Airlines gechartert", teilte Tui mit. Auch in den kommenden Tagen könne es dazu kommen, dass Flüge gestrichen werden.

Ihre Gäste will die Tuifly nicht entschädigen und beruft sich auf höhere Gewalt, die für die Ausfälle und Verspätungen verantwortlich sei.

"Entschädigungs- beziehungsweise Schadensersatzansprüche der Kunden entstehen daraus nicht", teilte Tui Deutschland in Hannover mit.

Eine Sprecherin betonte: "Die massenhaften und äußerst kurzfristigen Krankmeldungen sind ein außergewöhnlicher und nicht vermeidbarer Umstand im Sinne von höherer Gewalt."

Ganz anders sieht das Philipp Kadelbach vom Flugrechtsportal Flightright. Tuifly könne sich nicht auf höhere Gewalt berufen. Krankheitswellen zählten zu den normalen Betriebsrisiken, die Airlines zu jeder Zeit einkalkulieren müssten. Dies gelte auch bei Zweifeln, ob tatsächlich eine Krankheit vorliege.

Er empfehle allen betroffenen Passagieren, ihre Entschädigungsansprüche geltend zu machen.

Die Unternehmen haben nach Einschätzung des Berliner Arbeitsrechtlers Robert von Steinau-Steinrück kaum Möglichkeiten, die Krankmeldungen der Beschäftigten zu hinterfragen oder ihnen gar einen "wilden Streik" zu unterstellen.

Es sei sehr schwierig zu beweisen, dass die Beschäftigten die Krankheit nur vortäuschten. Ärztliche Atteste hätten eine hohe Beweiskraft. Falsche Krankmeldungen erfüllen dem Fachanwalt zufolge allerdings den Straftatbestand des Betruges.

Fotos: Imago

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

NEU

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.804
Anzeige

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.724

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

9.485

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.074

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.177
Anzeige

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.335

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

6.336

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.748

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.753

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

7.080

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.456

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.930

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.856

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.480

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

647

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.376

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.448

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

14.060

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.506

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

9.264

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.907

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.483

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.485

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.561

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.855

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

499

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.655

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

377

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.762

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.085

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.525

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.824

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.880

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.955

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

20.258

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.167

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

14.102

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

11.097

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.267