32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet

Tulln - Schon wieder wurde eine Frau in Österreich mit einem Messer brutal getötet.

Die Polizei konnte den Täter festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den Täter festnehmen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, stach ein 36-jähriger mazedonischer Staatsbürger auf dem Parkplatz eines Lebensmittelfachgeschäfts in Tulln mehrmals auf seine 32-jährige Frau ein.

Besonders im Halsbereich hatte sie so große Wunden, dass sie sofort nach dem Angriff am Tatort verstarb.

Der Täter konnte kurz danach von der Polizei festgenommen werden.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich hat die Ermittlungen zur Tat übernommen.

Es ist bereits das fünfte Mal, dass im Januar eine Frau aus Österreich Opfer eines brutalen Gewaltverbrechens wurde.

Erst am 15. Januar wurde eine Frau am Wiener Hauptbahnhof unter ähnlichen Umständen umgebracht.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0